Skyscanner Unternehmensblog: News und Analysen Reise-Report 2017 für Deutschland: Die beliebtesten Destinationen setzten Trends für 2018

Alle Artikel

Reise-Report 2017 für Deutschland: Die beliebtesten Destinationen setzten Trends für 2018

Welche Destinationen sind 2018 voraussichtlich besonders angesagt? Unser Reise-Report 2017 gibt Aufschluss über die kommenden Trends.

Welche Reiseziele sprechen die Deutschen im Neuen Jahr insbesondere an? Wir haben uns die Destinationen mit den höchsten Buchungsanfragen aus 2017 angeschaut und daraus die voraussichtlichen Hot Spots der kommenden zwölf Monate abgeleitet. Lest weiter und erfahrt, welche beliebten Kurz-, Mittel- und Langstreckenziele aus 2017 auch 2018 besonders hoch im Reisekurs stehen werden!

Reise-Trends 2018 für Kurz- und Mittelstrecken-Destinationen

1. Der Wiederkehrer: Ägypten

Reise-Trends 2018: Ägypten mit Hurghada und Kairo

Der eindeutige Buchungsanfragengewinner im vergangen Jahr war das faszinierende nordafrikanische Land Ägypten. Vor allem die Küstenstadt Hurghada erhielt dabei über 56 Prozent mehr Buchungsanfragen als im Vorjahreszeitraum – und wir sind darüber auch nicht sonderlich verwundert; immerhin kann man hier nicht nur sommerliche Ferien an prächtigen Stränden oder interessante Tage in zahlreichen Museen verbringen, auch spannende Ausflüge zu den Pyramiden und anderen Kulturstätten des Landes werden von hier aus angeboten. Neben Hurghada landete auch übrigens Ägyptens Hauptstadt Kairo in die Top zehn der Kurz- und Mittelstrecken-Destinationen.

Sollte euch Ägypten lockern, ihr aber nicht unbedingt in die größten Touristenzentren fahren wollen, dann haben wir hier ein paar tolle Reiseideen für euch: Abseits der Touristenpfade durch Ägypten

2. Kaum hinten nach: Tunesien

Reise-Trends 2018: Tunesien mit Tunis

Wüstenregionen scheinen auf die Deutschen im Moment besonders anziehend zu wirken, mit einem Anstieg von 55 Prozent auf Platz zwei der beliebtesten Kurz- und Mittelstrecken 2017 doch das wundervolle Land Tunesien, genauer seine Hauptstadt Tunis. Die Stadt verbindet ihren ganz eigenen, zauberhaften Charme, der vor allem von seinen vielen prächtigen Palästen, Gotteshäusern und sonstigen Kulturstätten vermittelt wird, mit der immerwährenden Faszination der Wüste. Auch Star Wars Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, dienten die tunesischen Dünen doch als Drehort für Luke Skywalkers Heimat aus Kindertagen, den Wüstenplaneten Tatooine. Das Hotel, das als Feuchtfarm seines Onkels und seiner Tante herhielt, kann übrigens nach wie vor besucht werden.

Beim Krieg der Sterne werdet ihr hellhörig? Hier geht es zu den 12 beeindruckendsten Star Wars Drehorten!

Aber nicht nur Afrika, auch einige europäische Ziele lagen 2017 hoch im Trend und werden wohl auch 2018 weiter an Popularität zunehmen:

3. Portugal

Reise-Trends 2018: Portugal mit Faro und Madeira

Wir bleiben im Süden, doch geht es diesmal ins südwestlichste Land Europas: das schöne Portugal. Auch diese Destination fanden die Deutschen im vergangen Jahr besonders interessant, vor allem die architektonisch beeindruckende Stadt Fargo in der portugiesischen Algarve, wo ihr auch einige der sehenswertesten Strände des Landes findet, sowie das vulkanische Archipel Madeira, das neben seiner wundervollen Natur und dem zumeist fabelhaften Wetter auch mit seinen köstlichen Weinen punkten kann.

Wenn ihr euch schon mal in Sachen Attraktionen in Portugal inspirieren lassen möchtet, dann schaut doch am besten gleich hier rein: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten von Faro

4. Kroatien

Reise-Trends 2018: Kroatien mit Pula

Wer im neuen Jahr angesagte Naturparadiese besuchen möchte, muss aber nicht erst bis ans Ende unseres Kontinents reisen – auch in Mitteleuropa gibt es einzigartige Strandorte, die 2018 voll im Trend liegen, allen voran in Kroatien. Die Stadt Pula auf der Halbinsel Istrien konnte sich so Platz 4 in der Top 10 der meistabgefragtesten Kurz- und Mittelstreckenziele 2017 sichern (es verzeichnete ein Plus von 41 Prozent) und seine Beliebtheit scheint auch im aktuellen Jahr ungebrochen zu sein. Hier findet ihr zauberhafte Steinstrände mit türkisblauem Meer, eine umwerfend schöne Innenstadt mit ihrem eigenen Amphitheater, das wie ein kleines römisches Kolosseum anmutet, sowie unglaublich leckeres lokales Essen, das ihr euch bei einem Besuch hier auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Auch Kroatien hat in Sachen Sehenswürdigkeiten und To-Dos einiges zu bieten, beispielsweise diese Top 10 Aktivitäten!

5. Spanien

Reise-Trends 2018: Spanien mit Jerez und Lanzarote

Noch einmal geht es in den Süden, diesmal zu Portugals Nachbarn Spanien. Das kulturreiche Land steuerte 2017 genau wie Ägypten und Portugal auch gleich zwei Orte zur Top 10 der Kurz- und Mittelstrecken-Destinationen bei: Jerez im spanischen Andalusien (Anstieg von 39 Prozent im Vorjahresvergleich), das für seine maurischen Einflüsse und die daraus resultierenden architektonischen Perlen der Region bekannt ist, sowie das paradiesische Lanzarote (plus 37 Prozent), das zu den Kanarischen Inseln zählt und abseits der Ostküste Afrikas liegt.

Die Badesaison kann für euch gar nicht früh genug kommen? Hier könnt ihr euch schon mal einen sommerlichen Vorgeschmack auf die 10 außergewöhnlichsten Strände in Spanien holen!

6. Griechenland

Reise-Trends 2018: Griechenland mit Thessaloniki

Last but not least darf sich auch das sonnige Griechenland über einen beachtlichen Anstieg der Buchungsanfragen freuen und landet somit ebenfalls in der Top 10 der Kurz- und Mittelstrecken-Reiseziele mit den meisten Buchungsanfragen 2017. Auch hier scheint der Trend 2018 munter weiterzugehen. Das beliebteste Ziel war hierbei die Hafenstadt Thessaloniki, die mit Sehenswürdigkeiten wie ihrem Weißen Turm oder ihrer Hagia Sophia sowie zahlreichen weiteren Kulturstätten und Museen begeistert. Ebenso ist die Küste selbst besuchenswert und natürlich kann man hier obendrein – wie im Rest des Landes – die fabelhafte griechische Küche sowie den schmackhaften Wein des Landes genießen.

Nicht nur das griechische Festland, auch seine Eilande begeistern die Deutschen. Hier erfahrt ihr mehr über die 20 beliebtesten griechischen Inseln!

Reise-Trends 2018 für Langstrecken-Destinationen

1. Auch hier weit voraus: Seychellen

Reise-Trends 2018: Seychellen

Auch für die Langstrecken-Destinationen gab es 2017 einen eindeutigen Sieger: die Seychellen im Indischen Ozean abseits der Küste Ostafrikas. Das umwerfend schöne Inselparadies zog im Vergangen Jahr besonders viele Fernreisende an (ein beeindruckender Anstieg von 78 Prozent) und die Zeichen stehen gut dafür, dass es sich auch im Jahr 2018 an ebenso großer Beliebtheit unter den Deutschen erfreuen wird – und wer kann es ihnen auch verübeln? Weiße Sandstrände, tiefblaues Meer, schattenspendende Palmen – so stellt man sich einen waschechten Traumurlaub nun mal eben vor!

Die Seychellen sind nicht der einzige Ort, an dem man in der Region traumhafte Ferien verbringen kann. Klickt hier und werft einen Blick auf die 12 schönsten Strände im Indischen Ozean und West-Pazifik!

2. Beinahe ebenso beliebt: Weitere Ziele in Afrika

Reise-Trends 2018: Afrika mit Windhoek, Namibia und Mombasa, Kenia

Und noch mehr Ziele in Afrika haben es 2017 in die Liste der Destinationen mit den meisten Buchungsanfragen geschafft – genauer Windhoek in Namibia sowie Mombasa in Kenia. Egal, ob Nord-, Ost- bzw. Südafrika oder sogar die Inseln und Archipele rund um den Kontinent – Afrika scheint sich in Weltenbummlerkreisen jüngst ganz besonders profilieren zu können.

Selbst bei einer Reise zu den trendigsten Destinationen des Jahres muss man sich nicht immer an den Mainstream halten. Hier geht es zu unserem absoluten Geheimtipp: Südafrika abseits der Touristenrouten

3. Der Westen lockt: die USA und Kanada

Reise-Trends 2018: Die USA mit Orlando, Florida und Los Angeles, Kalifornien sowie Kanada mit Vancouver

Doch nicht nur in den Süden, auch in den Westen zieht es die deutschen Urlauber – so waren auch mehrere Ziele in Nordamerika unter den Top 10 der Langstrecken-Destinationen mit den meisten Buchungsanfragen. Besonders hervorgestochen sind hierbei das sonnige Orlando in Florida (plus 23 Prozent), das neben ganzjährigem Sonnenschein und fantastischen Stränden entlang seiner Seen auch mit einer Riege an Vergnügungsparks und seiner Nähe zum Raumfahrtszentrum in Cape Canaveral punkten kann, sowie die Film-, Musik- und Glamour-Hauptstadt der USA, Los Angeles (plus 20 Prozent) . Der nördliche Nachbar der USA begeisterte die Deutschen hingegen vor allem mit seiner romantischen Küstenstadt Vancouver, die zum Whale Watching oder einfach zum gemütlichen Entspannen inmitten seiner zauberhaften Atmosphäre einlädt.

Wer weit verreist, der muss auch viel zahlen – stimmt doch gar nicht! Mit diesen 10 Dingen, die ihr kostenlos in Vancouver unternehmen könnt, schont ihr euer Reisebudget!

4. Und auch Asien liegt im Trend: Vietnam, Südkorea, Jordanien und die Vereinigten Arabischen Emirate

Reise-Trends 2018: Der Ferne Osten Asiens mit Ho Chi Minh Stadt in Vietnam und Seoul in Südkorea

Letztendlich haben es auch einige Ziele in Asien in die Top 10 der Ziele mit den meisten Buchungsanfragen im vergangenen Jahr geschafft und setzen so einschlägige Trends für 2018. Im Fernen Osten stechen somit Ho Chi Minh Stadt in Vietnam (plus 16 Prozent) und Seoul in Südkorea heraus (plus 13 Prozent) – zwei Städte, die die Tradition ihrer Länder mit höchster Moderne kombinieren und so ihren ganz eigenen Charme versprühen.

Reise-Trends 2018: Der Nahe Osten Asiens mit Amman in Jordanien und Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Im Nahen Osten schnitten hingegen vor allem Amman in Jordanien sowie Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten besonders gut ab jweils mit einem Anstieg von 16 und 13 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Und diese beiden Metropolen könnten unterschiedlicher kaum sein: Während in Amman Geschichte und Tradition an jeder Ecke zu finden sind und der Ort vor allem mit seinen zahlreichen Kulturstätten und historischen Bauwerken besticht, strotzt Abu Dhabi gerade zu vor Innovation und Projekten der Superlative.

Wo wir schon bei Superlative sind – noch viel prominenter dafür ist natürlich ein anderer Ort in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Dubai. Hier könnt ihr die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubai entdecken!

Und so kommt ihr 2018 zu den besten Schnäppchen in alle Trend-Destinationen

Und so kommt ihr 2018 zu den besten Schnäppchen in alle Trend-Destinationen

Sollte euch nun so richtig die Reiselust gepackt haben, gilt es nur noch, die trendigsten Reiseziele 2018 auch möglichst günstig zu erreichen – und genau zu diesem Zweck haben wir im Folgenden noch ein paar hilfreiche Tipps parat, um euch die Schnäppchenjagd ein wenig zu erleichtern.

1. Den richtigen Buchungszeitraum finden

Den richtigen Buchungszeitraum finden

Wer besonders günstig fliegen möchte, der sollte zur richtigen Zeit buchen – doch wann genau ist denn diese richtige Zeit? Wie lange im Voraus erhält man für gewöhnlich die günstigsten Tickets? Gibt es noch anders zu beachten? Diese und weitere Fragen klären wir in unserem Artikel:

Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

2. Auf die passenden Deals warten

Auf die passenden Deals warten

Neben dem optimalen Buchungszeitraum können natürlich auch passende Deals und Superschnäppchen den Flugpreis erheblich senken. Damit ihr auch nie wieder einen davon verpasst, könnt ihr euch einfach für unseren Newsletter anmelden und wir schicken euch einmal pro Woche eine E-Mail mit den heißesten Deals, interessanten Reisetipps und noch vielem mehr zu, auf das kein waschechter Weltenbummler verzichten sollte!

Jetzt ganz einfach hier anmelden:

3. Alle Kniffe der Skyscanner Reise-Suchmaschine nutzen

Alle Kniffe der Skyscanner Reise-Suchmaschine nutzen

Letztendlich könnt ihr aus euren Buchungen natürlich auch dann noch mehr rausholen, wenn ihr wisst, wie ihr alle Features unserer umfassenden Reisesuchmaschine vollends zu eurem Vorteil ausnutzt. Hier werdet ihr zum ungeschlagenen Schnäppchenjäger-Experten:

Verwendet Skyscanner wie ein Profi: Top-Tipps, die ihr noch nicht kennt

Klickt hier und gelangt direkt zu den günstigsten Angeboten!

Übrigens hilft euch auch unsere praktische Skyscanner Reise-App dabei, die besten Deals und Angebote, maßgeschneidert auf eure persönlichen Vorlieben, zu finden. Hier erfahrt ihr mehr dazu:

Mehr als nur eine Flugsuche-App: Die Skyscanner Reise-App im Überblick

Und hier gibt es noch mehr spannende und hilfreiche Artikel zum Thema Reisen und Reiseziele 2018: