Karte

Flüge nach Akureyri

Solltet ihr euch noch nicht schlüssig sein, wohin die nächste Reise gehen soll, schlagen wir von Skyscanner euch heute ein geheimnisvolles und einzigartiges Reiseziel vor – Island. Eine Insel voller atemberaubender Landschaften und einer Vielfalt von Naturwundern, die euch immer wieder in Erstaunen versetzen und beeindrucken werden. Gebt Akureyri einfach einmal als Zielflughafen bei Skyscanner ein und die Suchmaschine vergleicht für euch in Sekundenschnelle sämtliche Flugangebote und liefert ebenso beeindruckend günstige Flüge.

 

Die Stadt Akureyri liegt zentral an der Nordküste von Island, direkt am tiefsten Punkt des Fjords Eyjafjörður und am Fluss Glerá. Interessant ist vor allem, dass zum Stadtgebiet auch die kleine Insel Grímsey gehört. Die Stadt an sich ist mit knapp 18.000 Einwohnern sehr überschaubar, bietet euch aber für ein bis zwei Tage einige sehenswerte Spots. Im Zentrum der Stadt ragt die schlichte Evangelisch-Lutherische Kirche „Akureyrarkirkja“ hoch auf und prägt das Stadtbild. Einen Besuch solltet ihr auch dem Akureyri Museum abstatten, denn hier könnt ihr euch einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt und von Island verschaffen. Der botanische Garten Arctic ist weltweit bekannt und ihr solltet genügend Zeit einplanen, um dort herumzuschlendern und die Artenvielfalt der Pflanzen zu bewundern. Um euch nach einer ausgiebigen Stadttour zu stärken, solltet ihr unbedingt die fantastische isländische Küche im Restaurant Nóa testen. Da der Besitzer selbst ein Künstler der modernen Kunst ist, werdet ihr schnell bemerken, dass die Einrichtung zum Teil ein Restaurant und eine Galerie ist. Genießt die isländische Gastfreundlichkeit und das Essen, bevor ihr euch ins Naturwunderabenteuer aufmacht. Plant bereits von Zuhause eine ungefähre Reiseroute und die Wanderstrecken, die ihr machen wollt. Denn auch wenn Island eine Insel ist, ist sie der zweitgrößte Inselstaat nach Großbritannien und ziemlich weitläufig.

Die beste Reisezeit für euch hängt davon ab, welche Vorstellungen ihr für eure Reise habt. Wollt ihr ausgedehnte Wanderungen machen, um Vulkane und Berge zu besteigen, Wasserfälle und Lavafelder zu bewundern, empfiehlt sich der Sommer von Juni bis September. Wenn ihr die glitzernde Winterlandschaft von Island kennenlernen wollt, solltet ihr von Februar bis März nach Island kommen, denn da ist es schon etwas länger hell.

 

Island ist schwer in Worte zu fassen, da die Landschaft so unvergleichlich und einzigartig ist. Nutzt die Suchfunktion von Skyscanner, um euch so schnell wie möglich eure nächsten Flugtickets zu sichern und euch selbst ein Bild davon zu machen!

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.