Karte

Flüge nach Barcelona

Flüge Barcelona

Stand: November 2015

Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, ist als Zentrum der Wirtschaft und des Tourismus bekannt. Mit seinen interessanten Sehenswürdigkeiten, der kulturellen Vielfalt, der Lage am Mittelmeer, der atemberaubenden Natur in der Umgebung und den vielen Parks in der Stadt ist Barcelona eines der begehrtesten Reiseziele für Jung und Alt.

Die besten Sehenswürdigkeiten Barcelonas

Die Sagrada Familia zählt zweifellos zu den bekanntesten Bauwerken Barcelonas. Der römisch-katholische Kirchenbau wurde von Antoni Gaudí entworfen und im Jahr 1882 begonnen. Ein Abschluss der Bauarbeiten ist heute noch nicht in Sicht, jedoch bis zum Jahr 2026 geplant. Doch nicht nur die Sagrada Familia erinnert an den berühmten Architekten. In der ganzen Stadt ist seine einzigartige Baukunst vertreten. Zu den Besuchermagneten gehören beispielsweise das unter dem Namen „La Pedrera“ bekannte Haus Milá, der Palau Güell oder das Casa Batlló. Der Parc Güell, zwischen 1900 und 1914 entstanden, formt heute Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Kein Barcelona-Besucher kommt an den Ramblas, der wohl bekanntesten Straße der Stadt vorbei. Sie verbindet den Hafen der Stadt mit dem zentralen Plaça Catalunya. Straßenkünstler, Musiker, Blumenstände, Tierverkäufer und eine bezaubernde Architektur, die die mit Platanen umsäumte Promenade umgibt, bieten von einem der vielen Cafés und Restaurants aus immer wieder etwas zum Staunen.

Barcelona – zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Aufgrund des mediterranen Klimas und der relativ milden Temperaturen lohnt sich eine Reise nach Barcelona das ganze Jahr über. Im Winter fallen die Temperaturen nur sehr selten unter 0 Grad Celsius. Für Kulturliebhaber, die die zahlreichen Museen der Stadt erkunden oder die Bauwerke Gaudís von innen bewundern möchte, die perfekte Reisezeit. Der Vorteil der kühleren Wintertemperaturen ist die klare Luft, die vom Tibidabo aus freie Sicht bis zu den Pyrenäen bietet. Bereits ab April wird das Wetter frühlingshaft warm und die Tische der zahlreichen Cafés rücken nach draußen. Temperaturen vereinzelt bis zu 20 Grad Celsius machen Luft auf Spaziergänge und Shopping-Bummel an der frischen Luft. Ab Mai steigen die Temperaturen dann merklich und die Stände beginnen sich zu füllen. Da es in Mai und Juni noch nicht so heiß ist wie im Sommer, sind diese beiden Monate besonders beliebt. In Juli und August können die Temperaturen bis über 30 Grad Celsius steigen und es wird zum Teil sehr schwül. Für die Mittagszeit bieten sich daher Besichtigungen in Innenräumen an. Besonders interessant ist diese Zeit für Nachtschwärmer, da viele Open-Air-Veranstaltungen stattfinden. Allerdings ist der August die Urlaubszeit der Einheimischen und viele Geschäfte bleiben geschlossen oder haben nur wenige Stunden am Tag geöffnet.

Flüge nach Barcelona – El Prat

Flüge nach Barcelona landen am 14 Kilometer von der Innenstadt entfernten Flughafen El Prat Aeroport. Genau genommen gehört der Flughafen zur Stadt El Prat del Llobregat, die ihm seinen Namen verliehen hat. Barcelona wird von allen größeren Flughäfen Deutschlands aus zu jeder Jahreszeit angeflogen. Dank der guten Infrastruktur des wichtigen Tourismus- und Wirtschaftszentrums ist das Stadtzentrum vom Flughafen aus hervorragend zu erreichen. Der Aerobus fährt vom Terminal 1 aus zu Spitzenzeiten alle fünf Minuten, vom Terminal 2 aus alle 10 Minuten ab. Die Fahrt in die Stadt dauert etwas mehr als eine halbe Stunde. Eine einfache Fahrt mit dem Aerobus kostet rund 5 Euro. Neben dem Aerobus, der seine Endhaltestelle am Plaça Catalunya hat, fahren mehrere öffentliche Buslinien ins Zentrum oder in beliebte Reiseziele in der Umgebung. Bei der Rückfahrt zum Flughafen mit dem Aerobus ist es wichtig, auf das Terminal des Abfluges zu achten. Einer der Busse fährt zum Terminal 1, der andere zum Terminal 2. Wer im falschen Terminal landet, kann per Bus zum anderen Terminal gelangen. Dies dauert zwischen 10 und 15 Minuten. Direkt vor den Terminals stehen zudem jederzeit Taxis bereit. Der Preis für eine Fahrt bis in die Innenstadt von Barcelona liegt bei etwa 30 Euro. Vor allem, wer sein Hotel in Flughafennähe hat, kann sich diese Kosten jedoch sparen, denn viele der umliegenden Hotels bieten ihren Fluggästen einen kostenlosen Shuttle-Service an. Sicher geht man, wenn man bei Hotel nachfragt, noch bevor man die Flüge nach Barcelona bucht.

Geld und Bezahlung in Barcelona

Die in Barcelona gültige Währung ist der Euro. Banken mit frei zugänglichen Geldautomaten sind weit verbreitet. Die Automaten akzeptieren sowohl EC- als auch Kreditkarten. Welche Gebühren für die Abhebung entstehen, ist unterschiedlich. Die Regelungen hierzu sind in den AGBs der eigenen Bank zu finden. Die meisten Geldautomaten bearbeiten den Vorgang in deutscher Sprache. Verständigungsprobleme gibt es daher nicht und die Abhebung des Geldes ist einfach. Vorsicht ist vor Betrügern geboten. So wurden in der Vergangenheit mehrere Methoden entwickelt, Geld an Automaten zu entwenden. Sollte der Automat das Geld nicht ausgeben oder man aufgefordert werden, mehrfach die Geheimzahl einzugeben, ist daher Vorsicht geboten. Während der Öffnungszeiten der Bank kann man sich direkt an die Filiale vor Ort wenden, sofern der Geldautomat sich an der Bank befindet. Ansonsten ist es ratsam, sich direkt an die Polizei zu wenden. In den meisten Restaurants und Geschäften werden EC- oder Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. Im Gegensatz zum Geldabheben entstehen bei der Zahlung mit der Karte im Geschäft keine Gebühren.

 

*Preise können sich ändern

Die günstigsten Flüge nach Barcelona von...

 Barcelona Reiseführer

Zusammen mit seiner einzigartigen katalanischen Identität bietet Barcelona einen Cocktail aus Kultur und Geschichte, unverwechselbarer Architektur, Parkanlagen, erstklassigen Hotels und Restaurants sowie einem pulsierenden Nachtleben – und natürlich seine beneidenswerten Lage am Meer. Barcelona Stadtführer

Bilder von Flickr/somma1977

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.