Karte

Billige Flüge nach Burgas

Billige Flüge nach Burgas
Egal ob ihr lange im Voraus oder ganz kurzfristig euren Flug nach Burgas buchen möchtet, mit der Skyscanner Suchfunktion wird es euch stets gelingen, das euch persönlich passende Ticket aufzutreiben. Dank der mannigfaltigen Filtereinstellungen könnt ihr die Suchergebnisse vollkommen euren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Genauso einfach ist auch das Auffinden preisgünstiger Hotels und je nach Wunsch sogar eines Mietwagens zu tollen Konditionen.

Wann ihr euren Flug nach Burgas am besten bucht
Während der europäischen Sommerferien im Juli und August kann es zu Engpässen bei Hotelzimmern aber auch Flugverbindungen kommen, weshalb ihr mindestens einen Monat im Voraus buchen solltet. Seid ihr eher auf ein Lastminute Schnäppchen aus, nutzt unsere Preismeldung und verfolgt mit ihrer Hilfe die Ticketpreise für eine geraume Zeit, um dann sofort buchen zu können, wenn euer gewünschtes Ticket besonders billig geworden ist.

Deutsche Flughäfen mit Direktflügen nach Burgas
Erst wenn das Wetter im Spätfrühling wieder wärmer wird, nehmen die unterschiedlichen Airlines wieder einen direkten Flugbetrieb zwischen Deutschland und Burgas auf. Dann kommt ihr z. B. von Flughäfen wie Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München, Düsseldorf und Leipzig bequem und schnell in die Stadt an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Zu den Linienflügen gesellen sich dann auch etliche Charterfluggesellschaften. In den Wintermonaten müsst ihr hingegen auf zum Teil ziemlich umständliche (und zeitaufwendige) Flugverbindungen zurückgreifen, die einen oder mehrere Zwischenstopps erforderlich machen.

Airlines, die nach Burgas fliegen
Da der Flugbetrieb von Deutschland nach Burgas sehr saisonabhängig ist, ist es schwierig, vorauszusehen, welche Airlines die Stadt bedienen. Ganz allgemein kann man jedoch sagen, dass ihr in der Hauptsaison (etwa von Mai bis September) mit Lufthansa nach Burgas fliegen könnt. Zu anderen Zeiten geht es mit Zwischenstopps beispielsweise mit Gesellschaften wie Turkish Airlines oder Aeroflot. Ab März 2017 soll Berichten zufolge auch Ryanair in Burgas ein neues Drehkreuz einrichten. Sollte dies geschehen, so dürfte es zukünftig auch mit dieser Airline sehr einfach werden, von Deutschland nach Burgas zu fliegen.

Der Flughafen von Burgas
Der Flughafen von Burgas (BOJ) befindet sich in gleich nördlich des Stadtteils Sarafowo und die unterschiedlichen, ebenfalls eingemeindeten Touristengebiete an der Schwarzmeerküste wie Nessebar, Obsor, Pomorie, Sosopol und Djuni liegen zwischen 10 und 40 km entfernt. Bis ins Zentrum der eigentlichen Kernstadt von Burgas sind es ebenfalls rund 10 Kilometer. Nach der Passkontrolle und Gepäckausgabe findet ihr in der Ankunftshalle des Flughafens eine Reihe von Einkaufsmöglichkeiten und auch etwas Gastronomie. Wichtiger dürfte für euch aber vielleicht das Vorhandensein einer Niederlassung der bulgarischen Central Cooperative Bank sein sowie eines Geldwechselschalter von 4X Change. Falls ihr Ausflüge buchen wollt oder noch kein Hotel habt, so gibt es zudem auch mehrere Reisebüros. Ebenfalls in der Ankunftshalle befinden sich die Schalter der unterschiedlichen Autoverleiher. Vor dem Ausgang liegt der Taxistand mit Taxis der Firma Eko Taxi. Nur sie ist offiziell zugelassen. Vermeidet deswegen Taxis anderer Firmen und lasst euch auch nicht von irgendwelchen Typen anquatschen, die euch irgendein anderes Taxi oder sogar eine Fahrt in einem Privatauto andrehen wollen. Es handelt sich hier um Schlepper und die Chancen stehen gut, dass ihr beim Fahrpreis vollkommen über den Leisten gezogen werdet. Wollt ihr mit dem öffentlichen Bus weiter in die Stadt, müsst ihr euch zur Abflughalle begeben. Direkt vor ihr befindet sich die Abfahrtstelle der Linie 15, mit der ihr bis zum zentralen Busbahnhof von Burgas kommt. Außerdem fahren von dort auch Minibusse zu den unterschiedlichen Touristenorten entlang der Küste nördlich und südlich der Stadt ab. Hier noch ein Tipp: Wenn ihr bereits ein Hotelzimmer reserviert habt, so ist im Preis oft ein kostenloser Transfer vom Flughafen inbegriffen. Erkundigt euch beim Hotel. Ist es der Fall, haltet nach eurer Ankunft Ausschau nach einem Hotelbediensteten, der normalerweise ein Schild mit dem Namen des betreffenden Hotels hochhält.

Die besten Zeiten für einen Besuch in Burgas
Die beste Reisezeit für Burgas variiert nach euren Interessen. Für einen Urlaub an Strand und Meer solltet ihr im Sommer (von Mai bis September) fliegen. Solltet ihr für eine ausgiebige Besichtigungstour kommen, wird der Sommer wohl zu heiß sein. Hier bietet es sich eher an, im Frühling oder Herbst zu reisen.

Das Wetter in Burgas
Zwischen Juni und September ist die wärmste Jahreszeit in Burgas mit Tageshöchsttemperaturen von 25 bis 28 Grad. Nachts kühlt es jedoch generell bis auf etwa 18 Grad ab. Am kältesten ist es von Dezember bis Februar mit Hochwerten um 6 bis 8 Grad und Tiefwerten in der Nacht von -1 bis 2 Grad. Die regnerischsten Monate sind April bis Juni sowie Oktober bis Dezember. Von Mai bis August dürft ihr täglich mit 11 bis 12 Sonnenstunden rechnen.

Was ihr in Burgas unternehmen könnt
Burgas, die viertgrößte Stadt Bulgariens, besteht schon seit der Römerzeit und war auch während des Osmanischen Reiches ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Entsprechend umfangreich sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Besucht beispielsweise das archäologische Areal von Thermopolis, wo ihr viele Überreste aus der römischen Zeit findet. Im Stadtteil Kraimorie wiederum befinden sich die Ruinen der antiken römischen Doppelfestung Poros, die dereinst den Hafen beschützte. Zu den jüngeren Bauwerken im Stadtzentrum zählt die von 1897 bis 1907 errichtete Kathedrale der Heiligen Brüder Kiril und Methodius. Ebenfalls sehenswert ist die um 1840 auf den Ruinen einer Vorgängerkirche errichtete Kirche Heilige Mariä Himmelfahrt, auch als „Muttergotteskirche“ oder „Griechische Kirche“ bekannt. Der älteste erhaltene Sakralbau von Burgas, die Kirche Surp Haç (Kirche des Heiligen Kreuzes), wurde 1673 von der armenischen Gemeinde erbaut. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die berühmten Mineralbäder im Stadtteil Banewo und das ehemalige Strandcasino (heute ein Veranstaltungszentrum und Museum), neben dem sich das Wahrzeichen der Stadt, die Seebrücke, befindet. Gleich am Casino beginnt außerdem die Aleko-Bogoridi-Straße, eine Fußgängerzone mit vielen Geschäften und Lokalen.

Weiterführende Informationen zu Burgas bzw. Bulgarien
Bulgarien ist ein immer noch sehr preisgünstiges Urlaubsland. Wollt ihr jedoch Zigaretten und andere Mitbringsel mit zurück nach Deutschland bringen, solltet ihr die EU Zollbestimmungen beachten, um keine unliebsamen (und potentiell teuren!) Überraschungen zu erleben.

Alle Angaben waren mit Stand Dezember 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die günstigsten Flüge nach Burgas von...

 Sparen! Flexibel beim Zielflughafen?

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.