Flüge nach Frankfurt

Billigflüge nach Frankfurt

Informationen korrekt per 03.12.2016

 

Billige Flüge nach Frankfurt finden

Wer noch keinen fixen Reisezeitraum im Auge hat, kann dank der praktischer Skyscanner-Suchfunktionen "Ganzer Monat" bzw. "Günstigster Monat" bares Geld sparen. Wählt in der Suchmaske einfach die entsprechenden Optionen und vergleich die Flugpreise eines bestimmten Monats oder lasst euch gleich den besten Reisezeitraum für einen preiswerten Urlaub anzeigen.

 

Wann sollte man Flüge nach Frankfurt buchen?

Mit Ausnahme von Dezember, wo die Preise durchschnittlich bei rund 150 Euro liegen, kann man das gesamte Jahr über schon für niedrige 90 bis 100 Euro nach Frankfurt fliegen.

Seid ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Reisedatum, könnt ihr auch eine Skyscanner Preismeldung einrichten und euch so per regelmäßiger Email-Updates über die aktuellen Flugpreisentwicklungen am Laufenden halten.

 

Flughäfen mit Direktflügen nach Frankfurt

Frankfurt wird von den meisten größeren Flughafen Deutschlands direkt angeflogen, darunter etwa Berlin, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf, München, Hamburg, Leipzig und Dresden. Die Flugzeit beträgt rund 1 bis 1,5 Stunden.

 

Welche Fluglinien fliegen nach Frankfurt?

Direktflüge innerhalb Deutschlands mit Ziel Frankfurt werden von Lufthansa sowie Air Berlin angeboten. Wer weitaus längere Flugzeiten und Zwischenstopps in Kauf nehmen möchte kann zudem aus weiteren Airlines wählen, beispielsweise Swiss, Air France oder Austrian Airlines.

 

Informationen zu den Flughäfen Frankfurts

Frankfurt besitzt prinzipiell zwei Flughäfen, Frankfurt am Main sowie Frankfurt-Hahn; von innerdeutschen Flügen angesteuert wird jedoch nur Frankfurt am Main. Die neun Kilometer entfernte Frankfurter Innenstadt erreicht ihr von hier aus am einfachsten, mittels der beiden S-Bahn-Linien S8 oder S9 Richtung Offenbach Ost bzw. Hanau Hbf., die beide direkt am Flughafenbahnhof abfahren. Die Fahrt dauert dabei rund 15 Minuten, wobei die Züge ebenfalls alle 15 Minuten abfahren. Vermeidet es, den ICE oder IC zu verwenden, da die Tickets hier um einiges teurer sind als bei der S-Bahn. Überdies gibt es mehrere Buslinien, die euch vom Flughafen aus in die Stadt bringen; diese findet ihr vor dem Terminal 1. Tickets gibt es direkt beim Fahrer. Solltet ihr euch ein Auto mieten wollen, könnt ihr dies sowohl in Terminal 1 wie auch in Terminal 2 tun. Auch Taxis stehen zur Verfügung. Die Fahrt ins Stadtzentrum dauert hierbei rund 25 Minuten und kostet zwischen 20 und 30 Euro.

 

Wann sollte man nach Frankfurt reisen?

Die schöne deutsche Stadt ist vor allem während der Hauptsaison ein beliebtes Touristenziel, weshalb viele der örtlichen Sehenswürdigkeiten oft überlaufen sind. Wer also nicht an Reisezeiten während der Ferien bzw. im Sommer gebunden ist und eventuell auch weniger Wert auf Aktivitäten im Freien legt, der sollte einen Urlaub in der Nebensaison in Betracht ziehen.

 

Wie ist das Wetter in Frankfurt?

Das Wetter in Frankfurt ist mit jenem im restlichen Deutschland vergleichbar, weshalb ihr als Reisende aus der Bundesrepublik prinzipiell wenig beachten müsst.

 

Was gibt es in Frankfurt zu sehen?

Frankfurt ist das Geschäfts- und Finanzzentrum Deutschlands und besticht durch seine moderne Skyline mit einigen der höchsten Wolkenkratzer Europas. Hier haben die Europäische Zentralbank, die Deutsche Börse und weitere Finanzdienstleister ihren Sitz. Außerdem ist die Stadt eine der Hauptverkehrsumschlagpunkte im Land mit dem größten Deutschen Flughafen und dem wichtigen Frankfurter Bahnhof. Damit ist Frankfurt besonders für Geschäftsleute interessant, doch auch Touristen kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt viele architektonische und kulturelle Highlights, wie den Römerplatz und die vielen Museen am Mainufer.

Während Geschäftsleute die vielen Banken und Firmen in der Innenstadt mit Sitz in den großen Hochhäusern fokussieren, ist es vor allem die Altstadt, die Urlauber und Touristen anziehen. Am Römerberg, dem alten Stadtzentrum, wurden viele der alten historischen Gebäude restauriert und nach dem Krieg wiederaufgebaut. Der Römer ist das alte Rathaus, gelegen an einem lebhaften Platz und umgeben von vielen Cafés und interessanten Läden. Weitere Highlights sind der Kaiserdom, die barocke Hauptwache, die Alte Oper und das berühmte Museumsufer mit sieben Museen zur deutschen und weltweiten Kultur und Geschichte.

Abends geht es nach Sachsenhausen, Bockenheim, Bornheim oder Nordend, wo das Nachtleben tobt und das junge Frankfurt in Bars, Clubs und Discos zusammenkommt.

Weitere interessante Infos zur Stadt am Main und ihren Sehenswürdigkeiten findet ihr in unserem Skyscanner Reiseführer Frankfurt.

 

Und hier gibt's noch mehr Wissenswertes zu Frankfurt:

- Hier findet ihr die besten und billigsten Hotels Frankfurts

- 11 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die in Frankfurt einfach ein Muss sind

Die günstigsten Flüge nach Frankfurt am Main von...

 Frankfurt Reiseführer

Die Mainmetropole Frankfurt ist eine lebendige Stadt im Herzen Europas, die in der ganzen Welt für ihre spannenden und außergewöhnlichen Kontraste bekannt ist. Hier am mächtigen Rhein kommt es zu einem harmonischen Zusammenspiel aus Tradition und Moderne, Wirtschaft und Kultur, Betriebsamkeit und Ruhe mit internationalen Messen und Finanzwirtschaft auf der ... Frankfurt am Main Stadtführer

 Skyscanners meist gesuchte…

Hin- und Rückreise ab 65

Bilder von flickr/twicepix