Karte

Flüge nach Gibraltar

Jeder, der sich auf einer Städtetour durch den Süden Spaniens befindet, sollte unbedingt auch ein paar Tage in Gibraltar einplanen, um dort ein paar abwechslungsreiche Tage zu verbringen. Obwohl der Stadtstaat auf der Südspitze der Iberischen Halbinseln liegt, gehört Gibraltar als britisches Überseegebiet zum Vereinigten Königreich. Diese spannende Mischung aus britischer Kultur und spanischen Klima macht Gibraltar zu einem faszinierenden Reiseziel. Wer einen Flug nach Gibraltar buchen möchte, sollte unbedingt im Vorfeld der Reise mit Hilfe von Flugsuchmaschinen wie Skyscanner die Angebote aller Airlines vergleichen. Dank der übersichtlichen Suchfunktionen von Skyscanner findet man im Nu die günstigsten Flüge nach Gibraltar, die im Anschluss direkt und ohne zusätzliche Kosten gebucht werden können.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit im Stadtstaat mit knapp 30.000 Einwohnern ist der Fels von Gibraltar. Ein weitläufiges Naturschutzgebiet umfasst den größten Teil des Kalksteinfelsens, auf dem rund 250 Berberaffen leben. Doch die unzähligen Touristen kommen nicht nur auf dem Felsen, da man hier auf die einzigen wildlebenden Affen in Europa trifft. Auch zahlreiche historische Befestigungsanlagen aus mehreren Epochen machen den Ausflug auf den Felsen von Gibraltar zu einem unvergesslichen Erlebnis.

An der Ostküste findet man mit der Gorham-Höhle eine weitere spektakuläre Sehenswürdigkeit von Gibraltar, die als echter touristischer Anlaufpunkt gilt. Diese Höhle erlangte dadurch Berühmtheit, dass hier Werkzeuge und Überbleibsel aus der Neandertalerzeit gefunden wurden.

Doch auch die Innenstadt von Gibraltar ist absolut sehenswert und ein echtes Shopping-Paradies. Steuerliche Vergünstigungen sorgen dafür, dass der Großteil der Touristen in die Main Street kommt, die vom Platz der Kasematten bis zum Kathedralen-Platz führt. Hier reihen sich eine Vielzahl von Geschäften und Einkaufsläden aneinander, in denen man sich für wenig Geld mit vorzüglichen Lebensmitteln, neuer Kleidung oder hochwertigen Genussmitteln eindecken kann. Wer die Main Street entlang läuft, trifft unweigerlich auf die Römisch-katholische Kathedrale von Gibraltar, die zu den schönsten Bauwerken des britischen Überseegebiets zählt. Das Gotteshaus dient heute als Sitz des Bischofs von Gibraltar und kann zu jeder Tageszeit besichtigt werden.

Nach einem anstrengenden Tag bietet es sich an, in den traditionellen britischen Pubs zur Ruhe zu kommen. Hier werden neben Fish and Chips weitere britische Speisen serviert, die nicht nur bei englischem Regenwetter sondern auch in der südeuropäischen Sonne vorzüglich schmecken. 

 Sparen! Flexibel beim Zielflughafen?

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.