Karte

Billige Flüge nach Göteborg

Billige Flüge nach Göteborg finden
Um die günstigsten Flüge nach Göteborg schnell und zuverlässig aufzustöbern, hilft euch die Suchfunktion von Skyscanner mit allerlei Filtern aus. Damit die Reise zu einem vollen Erfolg wird, könnt ihr sodann auch gleich noch ein preiswertes Hotel und vielleicht auch noch einen ebenso günstigen Mietwagen dazu buchen.

Wann ihr euren Flug nach Göteborg am besten bucht
Gerade bei innereuropäischen Flugverbindungen, die oft sehr schnell ausgebucht sind, gilt die Devise: Je früher buchen, desto besser. So erhaltet ihr zumeist auch einen günstigeren Ticketpreis. Die andere Alternative wäre, noch ein Lastminute-Schnäppchen zu ergattern, wenn die Fluggesellschaften die kurz vor dem geplanten Abflug noch verbliebenen Sitze an den Mann (oder die Frau) zu bringen versuchen. Bei beidem hilft euch die Skyscanner Preismeldung, mit der ihr die Preisentwicklung bei den Tickets in Echtzeit nachverfolgen könnt.

Deutsche Flughäfen mit Direktflügen nach Göteborg
Direkte Flüge nach Göteborg gibt es momentan nur von den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf. Bei Abflug von einem anderen deutschen Flughafen, müsst ihr mindestens einen Zwischenstopp einplanen.

Airlines, die nach Göteborg fliegen
Direkt nach Göteborg (d.h. ohne Umsteigen) kommt ihr von deutschen Flughäfen aus mit Lufthansa, Eurowings und Czech Airlines. Wenn ihr nichts gegen einen Zwischenstopp einzuwenden habt, dann sind auch SAS, Norwegian, airBaltic, Brussels Airlines, Finnair, Swiss, KLM und LOT beliebte Alternativen.

Der Flughafen von Göteborg
Etwa 25 km südöstlich des Stadtzentrums liegt Göteborgs „Landvetter“ internationaler Flughafen. Mit seinen jährlich rund 6,5 Millionen Fluggästen ist er der zweitgrößte Schwedens nach Stockholm-Arlanda. Da er aber nur aus einem einzigen Terminalgebäude besteht, ist er jedoch sehr übersichtlich. Im Ankunftsbereich findet ihr neben einer Apotheke auch ein Elektronikgeschäft, einen Blumenladen, Modegeschäfte sowie natürlich Delikatessen-Shops, einen Zeitschriftenladen und sogar einen 7-Eleven. Darüber hinaus gibt es selbstverständlich Geldautomaten sowie Geldwechselschalter mehrerer Banken. Im gesamten Flughafenbereich habt ihr zudem über das Netz „Swedavia Airport“ kostenloses WLAN verfügbar. Falls ihr einen Mietwagen reserviert habt, findet ihr die Niederlassung eures jeweiligen Anbieters im Parkhaus. Der Weg dorthin ist ausgeschildert (aber ihr könnt auch am Informationsschalter nachfragen). Direkt außerhalb der Ankunftshalle findet ihr den Taxistand. Zieht ihr die Weiterreise mit dem Bus vor, so gibt es alle 20 Minuten einen Flygbuss Airport Bus bis zum Hauptbahnhof von Göteborg. Er fährt direkt vor der Check-in Halle ab. Busverbindungen mit einer Handvoll anderer Gesellschaften existieren zudem in andere Städte des näheren und weiteren Umkreises (und auch nach Stockholm). Fragt am Informationsschalter nach. Einen Lageplan des Ankunftsbereichs könnt ihr euch hier als PDF-Datei herunterladen.

Die besten Zeiten für einen Besuch in Göteborg
Göteborg mit seiner schönen, alten skandinavischen Architektur ist zu jeder Zeit einen Besuch wert. Es kommt eigentlich nur darauf an, was ihr euch von eurem Aufenthalt versprecht. Sicherlich ist der August für den Crosscountry-Langlauf ebenso wenig geeignet wie der Dezember für ausgedehnte Waldwanderungen in der naturbelassenen Umgebung Göteborgs.

Das Wetter in Göteborg
Die Temperaturunterschiede sind über das Jahr hinweg beträchtlich. Von Dezember bis März wird es nachts über bis etwa -5° C kalt, während es am Tag selten wärmer als 3° C wird. Auch Frühling und Herbst sind nichts für leicht fröstelnde Zeitgenossen. Am wärmsten, mit Tageshöchsttemperaturen um die 20° C, ist es von Juni bis August, doch nachts ist es auch in dieser Jahreszeit generell kühl (um die 10° bis 12° C).

Was ihr in Göteborg unternehmen könnt
Trotz ihrer mehr als 500.000 Einwohner wird die zweitgrößte Stadt Schwedens im Volksmund gerne als „die kleinste Großstadt des Landes“ bezeichnet. Dies beschreibt sehr schön die vorherrschende Mischung aus moderner Metropolis und beschaulicher Kleinstadt, zwei Gegensätze, die im gesamten Stadtbild zu bemerken sind. Das älteste erhaltene Gebäude ist das Mitte des 17. Jahrhunderts erbaute Kronhuset (Kronhaus), aber auch der Rest der Altstadt ist aufgrund seiner typisch skandinavischen Architektur sehenswert, vor allem im Vasa-Viertel mit seinem großbürgerlichen Ambiente. Göteborg ist außerdem wegen seiner vielen traditionellen Kaffeehäuser bekannt. Viele davon reihen sich Haga-Viertel aneinander. Um den Götaplatsen (Gotenplatz) wiederum scharen sich viele der besten kulturellen Einrichtungen der Stadt, einschließlich das Kunstmuseum, Konzerthaus und Stadttheater.

Alle Angaben waren mit Stand Dezember 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die günstigsten Flüge nach Göteborg Landvetter von...

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.