Karte

Flüge nach Hurghada

Billigflüge nach Hurghada

 

Wie findet man günstige Flüge nach Hurghada?

Mit Skyscanner können Reisende ihren Trip ins größte ägyptische Tourismuszentrumplanen und dank der Suchmaschine die günstigsten Flüge erhalten, indem sie die Preise aller verfügbaren Flüge kostenlos miteinander vergleichen.

Passagiere erhalten so alle verfügbaren Angebote und können anschließend, ganz ohne Vermittlungsgebühr, den passenden Flug buchen. Ob mit vorher festgelegtem Startflughafen oder Deutschland-weit flexibel, Skyscanner bietet in seiner Suchmaske die besten Optionen für jeden Nutzer. Wer im Reisezeitraum flexibel ist, hat zudem die Möglichkeit, nach dem günstigsten Abflugtag innerhalb eines bestimmten Monats zu suchen oder die Flugpreise der verschiedenen Monate gegenüber zu stellen.

 

Wann gibt es die besten Flugangebote nach Hurghada?

Für den perfekten Urlaub in Hurghada kann der richtige Zeitpunkt der Buchung sehr wichtig sein. Insbesondere da die Strecke von so unterschiedlichen Airlines angeboten wird, braucht man Zeit, um den besten Flug für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Um die Übersicht zu wahren und den günstigsten Preis für seinen Flug zu finden, sollte man rechtzeitig damit beginnen, Preise zu vergleichen.

Da sich Flugpreise prinzipiell sehr schnell ändern können, bietet Skyscanner die Möglichkeit, eine Preismeldung zu aktivieren. Dabei werden die Nutzer automatisch per E-Mail über aktuelle Preisänderungen informiert und können beim günstigsten Angebot direkt zuschlagen.

 

Von welchen deutschen Flughäfen werden Direktflüge nach Hurghada angeboten?

Direktflüge ins ägyptische Urlaubsparadies werden von nahezu allen wichtigen deutschen Flughäfen angeboten. Dazu zählen Berlin, Frankfurt am Main, Hannover, Düsseldorf, Köln, München, Leipzig, Stuttgart, Erfurt, Hamburg, Nürnberg, Bremen, Dresden, Friedrichshafen und Rostock. Die Flugzeit variiert zwischen vier und fünf Stunden.

 

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Hurghada?

Vor allem die Billigfluglinie Involatus und die deutsche Linien- und Charterfluggesellschaft Germania fliegen nonstop von den meisten deutschen Flughäfen aus nach Ägypten. An den großen Flughäfen wie Düsseldorf, München und Frankfurt am Main kann man auch noch TUIfly und Air Kairo wählen. Die russische Fluggesellschaft KrasAvia ist hier und da ebenso vertreten, genau wie die türkische Airline SunExpress.

 

Welche Flughäfen gibt es in Hurghada?

Der internationale Flughafen nahe dem ägyptischen Tourismuszentrum Hurghada ist der Hurghada International Airport, welcher über zwei Terminals verfügt. Das neue Terminal 1 wird von allen deutschen Airlines wie Airberlin, Condor und Tuifly genutzt. Das alte Terminal 2 wird für Inlandsflüge und Ziele in Russland verwendet. Als einer der größeren Flughäfen in Ägypten und aufgrund der vielen Tourismusorte in direkter Umgebung, wird er hauptsächlich von Charter- und Linienfluggesellschaften aus Europa angeflogen.

Das Stadtzentrum von Hurghada ist ca. 11 Kilometer vom Airport entfernt. Mit dem Auto braucht man ungefähr 15 Minuten. Die Autoverleihstellen der internationalen Gesellschaften wie Hertz und Six, aber auch der lokalen Anbieter, befinden sich in der Ankunftszone des Flughafens. Über Skyscanner ist es möglich, Autos im Voraus zu reservieren und zu bezahlen.

 

Wann sollte man am besten nach Hurghada reisen?

Um die kilometerlangen feinen und weißen Sandstränden ideal zu genießen, sollte man sich rechtzeitig über seinen Reiseantritt Gedanken machen. Die Hochsaison für Badegäste liegt zwischen Oktober und April, da viele Touristen vom äußerst heißen Sommer abgeschreckt werden. Das schlägt sich wiederum auf die äußerst günstigen Preise zu dieser Zeit nieder. Perfekt für Badetouristen, die ein wenig Abkühlung suchen. Taucher müssen sich nicht festlegen; die Angebote hier gelten das ganze Jahr über. Reisende, die eher an Ausflüge ins Landesinnere interessiert sind, sollten vorzugsweise im Frühling anreisen.

 

Wie ist das Wetter in Hurghada?

Hurghada ist geprägt von subtropischem Wüstenklima. Das Ergebnis sind lange, trockene und sehr heiße Sommer sowiekurze, milde und recht trockene Winter. Die Höchsttemperaturen steigen von Juni bis September auf durchschnittlich 34° C und können Spitzenwerte von 40° C erreichen. Erst in den Übergangsmonaten wird es wieder angenehmer.Im April, Mai undOktober pegeln sich die Höchstwerte tagsüber auf etwa 28° C ein und in den Wintermonaten von Dezember bis März wandern die Temperaturen im Durchschnitt auf 22° C. Die Sommermonate sind so gut wie niederschlagsfrei, da es in Hurghada kaum regnet.

 

Was sollte man in Hurghada erleben?

Der Touristenort an der ägyptischen Küste des Roten Meeres bietet einiges an möglichen Aktivitäten. Ausflüge über ein oder zwei Tage nach Luxor und Kairo werden an verschiedenen Stellen angeboten. Quad- oder Harley-Davidson-Touren durch die Wüste sind genauso möglich wie das Hochseeangeln im Roten Meer. Außerdem ist Hurghada ein Surferparadies – für Liebhaber und solche, die es werden wollen. Mittlerweile sind U-Boot Ausflüge zu den Riffen genauso verbreitet wie Jeep-Touren durch die Dünen. Das größte Highlight Hurghadas aber, ist der Tauchtourismus. In der Region existieren beinahe 100 Tauchschulen, die Tagesausflüge (Schnorcheln und Tauchen) und verschiedene Lehrgänge (Schnuppern- und Auffrischungskurs sowie Kurse für Fortgeschrittene) anbieten, Tauchscheine ausstellen sowie Tauchausrüstung verkaufen und verleihen.

 

Weitere Informationen

Hotels in Hurghada: Finde deine perfekte Unterkunft!

Hurghada entdecken: Eines der 10 exotischen Reiseziele

Quad-Tour in Hurghada: Spontaner Trip für Brückentage

Die günstigsten Flüge nach Hurghada von...

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.