Karte

Flüge nach Ungarn

Wie findet man günstige Flüge nach Ungarn?
Wenn eure nächste Reise nach Ungarn gehen soll und ihr noch auf der Suche nach günstigen Flügen seid, hilft euch Skyscanner mit einigen praktischen Suchoptionen. Solltet ihr euch noch nicht auf einen bestimmten Reisezeitraum festgelegt haben, lohnt sich ein Blick auf die Rechercheoption

Wann gibt es die besten Angebote für Flüge nach Ungarn?
Prinzipiell kann man bei der Flugbuchung Geld sparen, wenn man sich für Reisedaten außerhalb der Hauptreisesaison entscheidet. Wenn das für euch keine Option sein sollte, könnt ihr aber auch auf andere Tricks zurückgreifen. Ab und an findet ihr zum Beispiel spontan noch echte Schnäppchen. Für alle, die ihre Reise gerne etwas frühzeitiger planen und dabei auch noch die Urlaubskasse schonen wollen, empfiehlt es sich die
Autovermietungen, z.B. Avis, Enterprise und Europcar, die am Flughafen Niederlassungen betreiben.

Wann sollte man am besten nach Ungarn reisen?
Für Ausflüge an den Balaton eignen sich besonders Frühling und Sommer. Ab Mai hat der See oftmals schon angenehme Badetemperaturen zu bieten. Für einen Städtetrip eignen sich Frühjahr und Herbst, da es im Sommer sehr heiß werden kann, was Sightseeing Touren anstrengend machen kann. Für sämtliche Outdoor Aktivitäten eignen sich ebenfalls die Übergangsmonate. Die Wintermonate sind vergleichsweise kalt und arm an Sonnenstunden, weshalb sie eher zur Nebensaison zu zählen sind.

Wie ist das Wetter in Ungarn?
In den Wintermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei minus vier Grad Celsius. Im Sommer beträgt sie rund 25 Grad Celsius. Im Osten des Landes sind die Temperaturunterschiede im Jahresverlauf besonders hoch. So sind die Sommer heiß und die Winter sehr frostig mit vielen Schneefällen. Im Westen ist es etwa milder. Verglichen mit anderen Ländern in der Region hat Ungarn verhältnismäßig wenig Niederschläge zu verzeichnen. Der November gilt als der feuchteste Monat, wobei auch im Frühling Regenfälle keine Seltenheit darstellen. Im Süden des Landes könnt ihr besonders viele Sonnenstunden erhaschen.

Was kann man in Ungarn erleben?
Ungarn überzeugt nicht nur durch die pulsierende Metropole Budapest, sondern auch durch eine zauberhafte Landschaft und viel Kultur. Eines der reizvollsten Urlaubsziele des Landes ist zweifellos Budapest. Entlang der Donau erheben sich prunkvolle alte Gebäude und auch von den zahlreichen Brücken ist jede einzelne sehenswert. Eines der Highlights ist das ungarische Parlament, welches das drittgrößte Regierungsgebäude der Welt ist. Ebenfalls gesehen haben sollte man das Budaer Burgviertel mit dem Burgpalast sowie das Gellert Thermalbad als das berühmteste und meistbesuchte Heilbad des Landes. Doch in Ungarn kann man nicht nur das aufregende Stadtleben erleben, sondern auch Strände und tiefblaues Wasser genießen. So ist im Sommer der Balaton, welcher oft auch als ungarisches Meer bezeichnet wird, ein beliebter Urlaubsort für Familien und Wassersportler. Insgesamt ist der See 596 Quadratkilometer groß und damit der größte Binnensee in Mittel- und Westeuropa. Im Gegensatz zum Bodensee oder Gardasee beträgt die durchschnittliche Tiefe allerdings nur drei Meter, weswegen man sich auch im Spätsommer noch auf hohe Wassertemperaturen freuen kann. Noch mehr Natur findet ihr im Nationalpark Hortobágy. Er verfügt über eine Fläche von 82.000 Hektar und beherbergt jede Menge Pflanzen- und Vogelarten.

Weitere Informationen
Top 10:

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.