Karte

Flüge nach Israel

Israel ist ein kleiner Staat in Vorderasien, der vor allem wegen der zahlreichen religiösen Pilgerstätten bekannt und sehenswert ist. Doch das ist längst nicht alles. Denn Israel überzeugt darüber hinaus mit einigen pulsierenden Metropolen wie Tel Aviv und faszinierenden landschaftlichen Highlights. Urlauber, die davon träumen, all diese Sehenswürdigkeiten zu entdecken, kommen mit Skyscanner diesem Wunsch ein ganzes Stück näher. Denn bei Skyscanner haben Reisende die Möglichkeit, blitzschnell alle Angebote der Fluggesellschaften miteinander zu vergleichen und sich so günstige Flüge nach Israel zu sichern. Also sollte man am besten noch heute Flüge vergleichen und schon kann es losgehen!

Die Hauptstadt und zugleich die historisch wertvollste Stadt des Landes ist Jerusalem mit vielen religiösen Heiligtümern. So befindet sich in der Stadt die Klagemauer – ein Überrest der alten Tempelanlage zu Zeiten des König Herodes, die heute zu den wichtigsten Heiligtümern des Judentums zählt. Täglich kommen hier viele Menschen her, um zu beten und notierte Wünsche in die Ritzen und Spalten der Mauer zu stecken. Eine weitere Pilgerstätte der Juden und gleichzeitig auch Heiligtum des Islams ist der 743 Meter hohe Tempelberg mit dem viele bedeutende Ereignisse und religiöse Überlieferungen verbunden werden. Noch bedeutender als der Tempelberg an sich ist für den Islam allerdings der darauf befindliche Felsendom, welcher bereits im 7. Jahrhundert errichtet wurde und wegen der goldenen Kuppel für jeden erkennbar ist. Für die Christen hingegen steht die Grabeskirche in Jerusalem im Zentrum des Glaubens, da sich hier den Überlieferungen zufolge das Grabmal von Jesus Christus befindet. Zudem erhebt sich in der Umgebung der Kirche der Felsen Golgatha, auf dem Jesus Kreuzigung stattfand.

Wer jetzt denkt, mehr Kultur in einem Land geht nicht, der liegt falsch. Denn unweit von Jerusalem entfernt befindet sich Bethlehem – der Geburtsort Jesus Christus und damit ein weiteres Heiligtum der Christen. Weitere Orte mit biblischem Ursprung kann man in der Gegend um den See Genezareth besichtigen, da Jesus hier an mehreren Orten gewirkt haben soll. Der See selbst ist der tiefgelegenste Süßwassersee der Erde und das größte Binnengewässer Israels.

Neben all diesen historischen Orten bietet Israel auch Raum für Badeurlauber. Denn das Tote Meer, welches eigentlich ein stark salzhaltiger Binnensee ist, ist der perfekte Ort, um am Strand zu relaxen und die Sonne zu genießen. Übrigens: Wer sich auf dem See treiben lässt, der schwimmt aufgrund des Salzgehaltes automatisch an der Wasseroberfläche. 

Bilder von Flickr/Emmanuel Dyan

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.