Karte

Flüge nach London

Billigflüge nach London

Informationen korrekt per 28.11.2016

 

Billige Flüge nach London finden

Von Deutschland aus gibt es das gesamte Jahr über sehr billige Direktflüge nach London. Wer besonders preiswert reisen möchte, der kann in der Skyscanner Suchmaske als Reisedatum "Ganzer Monat" oder auch "Günstigster Monat" auswählen und so die allerbesten Angebote ausfindig machen.

 

Wann sollte man Flüge nach London buchen?

Flüge in die britische Hauptstadt sind vor allem während der Wintermonate von Dezember bis Jänner besonders günstig und kosten dann mitunter bloß 15 bis 20 Euro. Auch im teuersten Monat. November, klettern die Preise jedoch kaum über 55 Euro.

Wer flexibel ist und die Ticketpreise im Auge behalten möchte, der sollte sich unsere praktische Preismeldung einrichten. Mit dieser erhaltet ihr automatisch regelmäßige Infos zu den aktuellen Flugpreisen und könnt bei passenden Angeboten schnell zugreifen.

 

Flughäfen mit Direktflügen nach London

Direktflüge nach London werden von beinahe allen großen Städten Deutschlands aus angeboten, darunter etwa Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Köln, Bremen, Düsseldorf, München, Stuttgart oder Leipzig. Die Flugdauer beträgt je nach Abflugort zwischen 1,5 und 2,5 Stunden.

 

Welche Fluglinien fliegen nach London?

Billige Flüge zwischen Deutschland und London werden von den meisten europäischen Fluglinien angeboten. Besonders günstige Angebot für Direktflüge gibt es dabei etwa von Air Berlin, eurowings, germanwings, easyJet, Ryanair, Lufthansa oder Norwegian. Auch British Airways, Flybe, Thomas Cook und Monarch fliegen London direkt an.

 

Informationen zu den Flughäfen Londons

London ist gleich über sechs Flughäfen erreichbar. Am nächsten zum Stadtzentrum gelegen ist der London City Airport. Er hat nur eine Start- und Landebahn und wird daher eher für Kurzstreckenflüge genutzt. Vom London City Airport aus gelangt man mit dem Docklands Light Railway, der fahrerlosen Bahn, mit dem Bus oder mit dem Taxi in die etwa zehn Kilometer entfernte Innenstadt. Etwa 30 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt liegt der größte Flughafen Großbritanniens, London Heathrow. Er gilt als einer der fortschrittlichsten Flughäfen und ist Ziel zahlreicher internationaler Flüge nach London. In 160 Geschäften werden in London Heathrow schon am Flughafen Shopping-Träume wahr. Restaurants und Cafés im Flughafen verkürzen Wartenden die Zeit und sind für ihre Kinderfreundlichkeit bekannt. Viele von ihnen haben spezielle Menüs für Kinder im Angebot oder es gilt sogar „kids eat free“. Neben den Flughäfen London Heathrow und London City Airport können Flüge nach London zudem zu den Flughäfen London Stansted, London Luton Airport, London Gatwick oder London Southend Airport gebucht werden, die allesamt ebenfalls öffentlich gut an das Stadtzentrum angeschlossen sind.

 

Wann sollte man nach London reisen?

Die englische Metropole London ist zu jeder Jahreszeit das perfekte Reiseziel für einen Städteurlaub mit Stil. Im Sommer genießt man hier neben berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Tower of London, dem Buckingham Palace, der Kathedrale von Westminster, Big Ben und vielen weiteren auch ausgedehnte Spaziergänge in den vielen wundervollen Parks der Stadt, allen voran dem Hyde Park, oder unternimmt eine Bootsfahrt auf der Themse. Im Winter hingegen locken Orte wie die Oxford und Regent Street mit strahlender Weihnachtsbeleuchtung, während mehrere Adventmärkte und Winter Wonderlands ebenfalls junge sowie im Herzen junggebliebene Besucher anlocken.

 

Wie ist das Wetter in London?

London ist berüchtigt für sein wechselhaftes Wetter. Sobald sie ihre Flüge nach London gebucht haben, wird Reisenden gern nahegelegt, keinesfalls den Regenschirm zu vergessen. Die Londoner selbst stecken außer ihrem Regenschirm zugleich ihre Sonnenbrille ein. Zu Recht, denn das Wetter in London ist oft unbeständig und regnerisch, im nächsten Moment wieder herrlich sonnig. Insgesamt jedoch ist das Klima in London gemäßigt und es gibt keine Jahreszeit, zu der sich London nicht bereisen lässt. Hauptreisemonate sind Juli und August, wenn die Temperaturen bei durchschnittlich 15 Grad Celsius liegen und das Wetter bis auf Ausnahmen recht beständig ist. Kommt es zu einer Hitzewelle können die Temperaturen im Sommer auf 30 Grad steigen. Noch heißer als draußen wird es dann allerdings in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer diese meiden und die Stadt dennoch nicht per Fuß erkunden will, steigt einfach aufs Fahrrad um. Im Winter liegen die Temperaturen zwischen zwei und sechs Grad.

 

Was gibt es in London zu sehen?

Neben oben genannten Sehenswürdigkeiten bietet die Londoner Hauptstadt noch jede Menge andere Must-Sees und –Dos. So sollte man es sich nicht nehmen lassen, eine Fahrt auf dem London Eye zu unternehmen und die wunderbare Aussicht über die Themse, den Tower und die Stadt ringsum zu genießen – zumindest, sofern man schwindelfrei ist. Auch in Sachen Geschichte, Kunst und Kultur hat London einiges zu bieten – von Experiences in der Tower Bridge, dem Londoner Dungeon und Madame Tussaud's, über die zahlreichen Führungen durch die royalen Residenzen bis hin zu den Ausstellungen im British Museum, Tate Modern, dem Sherlock Holmes Museum und vielen mehr gibt es hier für jeden Geschmack etwas. Auch Theaterfreunde werden im Londoner Westend garantiert ihr Traumstück finden, und wer sich obendrein noch kulinarisch verwöhnen lassen möchte, der genießt lokale Köstlichkeiten wie Fish & Chips, warmer Apple Pie oder – gerade zur kalten Jahreszeit – Mince Pies und Christmas Pudding. Zum Schoppen begibt man sich auf die Piccadilly Road sowie die Oxford und Regent Street, zum Covent Garden oder aber ins Alternativviertel Camden. Was auch immer man sich vom Städtetrip nach London erhofft – enttäuscht wird man mit Sicherheit nicht!

Obwohl Großbritannien EU-Mitglied ist, ist die Währung nicht der Euro. In London wird mit Pfund gezahlt. Im Umlauf sind 5-, 10-, 20- und 50-Pfund-Scheine sowie acht verschiedene Pence-Münzen. Der Umtausch von Geld in Pfund ist in vielen Wechselstuben möglich. Nicht alle haben die gleichen Wechselkurse. Es lohnt sich daher, sich etwas umzuschauen und nach den Kursen sowie den Wechselgebühren zu fragen. An den Bankautomaten in der Stadt kann problemlos Geld abgehoben werden und auch Kreditkarten sind weithin akzeptiert. Kreditkarten, vor allem Visa und Mastercard, werden von den meisten Restaurants und Geschäften akzeptiert.

Weitere Infos zu London findet ihr in unserem Skyscanner Reiseführer.

 

Hier gibt es noch ein wenig mehr Inspiration für euren London Aufenthalt:

- Günstiger Urlaub in London: 10 kostenlose Aktivitäten

- Top 10 Sehenswürdigkeiten in London

- Günstige Hotels in London

Die günstigsten Flüge nach London von...

 London Reiseführer

Geschichte, Shoppen, Kultur und Entertainment –die englische Hauptstadt London hat von allem etwas zu bieten. Ob man sich dem Flair der geschichtsträchtigen Bauwerke in der Wiege der britischen Monarchie hingibt, dieselben Geschäfte wie die Queen frequentiert oder sich im Theaterviertel Westend kulturell bereichert – London wird nie enttäuschen. London Stadtführer

Bilder von Flickr/az1172