Karte

Flüge nach Polen

Flüge nach Polen

 

Wie finde ich günstige Flüge nach Polen?

Mit Skyscanner bucht man einen ganzen Urlaub, sowie einen spontanen Kurztrip nach Polen einfach und schnell und dabei stets zum günstigsten Preis. Bei der Flugsuche werden nicht nur verschiedene Fluglinien, sondern auch Reiseagenturen und verglichen und die besten Verbindungen und Preise für Tickets ermittelt.

Ist man flexibel hat man die Möglichkeit mit dem Skyscanner Tool „Ganzer Monat“ und „Günstigster Monat“ die Preise verschiedener Tage und Monate zu vergleichen und direkt zu Buchen. So findet man garantiert die besten Flugtickets nach Polen.

 

Wann sollte ich buchen?

Um stets von den besten Konditionen und Preisen zu profitieren, sollte man früh mit der Reiseplanung und Buchung beginnen und den richtigen Zeitpunkt erwischen. Skyscanner hilft dabei, die richtige Reisezeit zu ermitteln und hat dazu viele Flugbuchungen analysiert.

Weiß man, in welchem Monat man reisen will, hilft Skyscanner mit der Preismelder-Funktion, die Flugpreise über einen gewissen Zeitraum im Auge zu behalten und zu vergleichen. Man wird per eMail über Sonderpreise oder Preisänderungen informiert, so dass man garantiert kein passendes Angebot verpasst!

 

Flughäfen und Airlines mit Direktflügen nach Polen

Direktflüge gibt es von Deutschland aus ab Berlin, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg Düsseldorf und München, sowie saisonal, etwa in der Ferienzeit, von weiteren kleineren Airports. Es fliegen die Airlines Lufthansa, Air Berlin, KLM, Austrian Airlines, Eurowings und LOT Polish Airlines.

 

Flughäfen und Reiseziele in Polen

Beliebte Reiseziele, die per Direktflug zu erreichen sind, sind neben der imposanten Hauptstadt Warschau, Danzig, Krakau, Lodz, Posen, Breslau und Kattowitz. Der größte und geschäftigste Airport in Polen ist natürlich Warschau, welches auch das Hauptreiseziel für viele Besucher des Landes darstellt. Der Chopin Flughafen liegt bei Okęcie in Włochy, etwa 8 Kilometer südlich des Stadtzentrums. Dieses erreicht man mit der S-Bahn SKM oder der Koleje Mazowieckie, der Regionalbahn, direkt vom Flughafen aus. Die besten Linien für Besucher die sich im Zentrum aufhalten werden sind S2 und S3. Taxen stehen vor dem Ausgang der Terminals bereit und die Vertretungen verschiedener Autovermietungen findet man nach der Gepäckrückgabe in der Ankunftshalle.

 

Wann ist die beste Reisezeit und wie ist das Wetter?

Die meisten Touristen reisen im Sommer und in den Ferien nach Polen, während es im Herbst und Winter etwas ruhiger, aber auch kälter wird. Die Jahresmitteltemperatur liegt zwischen 5 und 10 Grad. Im Sommer ist es am wärmsten, mit Durchschnittlich 16 bis 19 Grad, während es im Januar oft frostig und weit unter null Grad hat.

Beide Reisezeiteneiten haben ihren Charme, im Sommer ist es an der Ostseeküste schön und die Temperaturen erlauben Strandurlaube. Im Winter liegt häufig Schnee und verwandelt die Landschaft in ein wahres Wunderland. Während die Preise in den Ferien häufig höher sind, kann man außerhalb der Saison meist Geld sparen, wenn man flexibel ist.

 

Was sollte man in Polen sehen und erleben?

In Polen wird so ziemlich alles vereint, was man als Urlauber erwartet - gemütliche Strände, pulsierende Großstädte mit kulturellen Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Natur.

Wer hätte es gedacht, aber in Polen gibt es vor allem für Naturliebhaber einige wunderschöne Plätzchen zu entdecken, die einen zum Staunen bringen. Zu den Highlights gehört beispielsweise das Bieszczady Gebirge mit dem dort gelegenen Nationalpark im Südosten des Landes. Neben einem wunderschönen Stausee, der vor allem im Sommer zum Entspannen einlädt, kann man hier auch Wölfe, Braunbären und einige Wildkatzen beobachten. Darüber hinaus ist auch ein Ausflug in den Białowieża Nationalpark, den Nationalpark Pieninen sowie in das Tatra Gebirge zu empfehlen, welches mit einer wunderschönen Berglandschaft überzeugt.

Auch an Kultur und Historie mangelt es dem europäischen Staat nicht. So Auf keinen Fall sollte man die Marienburg bei der Stadt Malbork verpassen. Das größte Backsteingebäude Europas wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut und gehört heute, genau wie das sehenswerte Salzbergwerg in Wieliczka, dem UNESCO Weltkulturerbe an. Ein weiterer Ort in Polen, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist das Gelände in Auschwitz auf dem einst das größte Vernichtungslager im zweiten Weltkrieg positioniert war. Hier befindet sich jetzt ein interessantes Museum, in dem die deutsche und polnische Geschichte zur Zeit des Nationalsozialismus dargestellt wird.

Last but noch least ist natürlich auch die Hauptstadt Warschau eine Reise wert, die mit über 1,7 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt des Landes ist. Besondere Attraktionen sind hier unter anderem der dreieckige Schlossplatz im Zentrum der Altstadt, das Nationalmuseum sowie der Kulturpalast als Wahrzeichen der Stadt. Wagt man es bis in den dreißigsten Stock des Palastes, kann man von der Aussichtsplattform aus einen hervorragenden Blick über die Stadt genießen.

 

Weitere Informationen

Nicht nur bei der Flugbuchung hilft Skyscanner, auch das Hotel findet die Suchmaschine schnell und zum guten Preis.

Diese 10 Gründe für einen Besuch der Region gelten selbst nach der EM 2012 noch und bereiten gut auf eine Reise nach Polen vor und machen Lust auf mehr!

Bilder von Flickr/PolandMFA

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.