Karte

Billige Flüge nach Santander

Mit Skyscanner billige Flüge nach Santander finden
Billige Flüge aller Santander von Deutschland aus anfliegenden Airlines könnt ihr mit unserer Suchfunktion spielend einfach finden. Dabei könnt ihr die Suchergebnisse sogar nach Kostenpunkt ordnen, d. h. das billigste Ticket steht ganz oben auf der Liste. Weiterhin erseht ihr aus den Ergebnissen, wie lange der betreffende Flug dauert (einschließlich eventueller Umsteigezeiten). Und selbstverständlich könnt ihr zusammen mit dem Ticket euch gleich euer Hotel in Santander und ggf. einen preisgünstigen Mietwagen mitbuchen. Alles in einem Aufwasch sozusagen.

Wann ihr euren Flug nach Santander am besten bucht
Wie bei vielen beliebten Reisezielen, so gilt auch bei Santander die Buchungsdevise „je eher desto besser“. Kurzfristig gebuchte Tickets sind oft teurer als solche, die z.B. schon 1 Monat im Voraus gekauft wurden. Seid ihr mit eurem Reisetermin flexibel, könnt ihr außerdem die Skyscanner Preismeldung nutzen. Sie gibt euch für ausgewählte Flüge sofort Bescheid, wenn sich Preisänderungen ergeben.

Deutsche Flughäfen mit Direktflügen nach Santander
Preisgünstige Flüge nach Santander gibt es von praktisch allen größeren deutschen Flughäfen, wie beispielsweise Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, München, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, Dortmund, Hannover, Baden-Baden, Nürnberg, Dresden, Paderborn, Leipzig/Halle, Bremen und Münster. Die meisten Verbindungen erfordern jedoch mindestens 1 Zwischenstopp (oft auch auf Flughäfen im europäischen Ausland), bei dem ihr u.U. auf eine andere Airline umsteigen müsst. Direkte Flüge nach Santander gibt es gegenwärtig jedoch ab Berlin.

Airlines, die nach Santander fliegen
Die beliebte und sehr preisgünstige Gesellschaft Ryanair fliegt direkt nach Santander. Populär sind jedoch auch Flüge mit Iberia (zumeist via Madrid oder Barcelona) sowie Vueling (generell via Barcelona).

Der Flughafen von Santander
Der Flughafen von Santander befindet sich nur etwa 5 km südlich der Innenstadt im Stadtteil La Albericia. Nach der Ankunft findet ihr im Terminal eine ausreichend gute Auswahl an Gastronomie und Shops für schnelle Einkäufe (z. B. eine spanische Sim-Karte), außerdem natürlich die obligatorischen Bankschalter und Geldautomaten. Es gibt außerdem mehrere internationale Autoverleiher, falls ihr euch einen Mietwagen online bei Skyscanner reserviert habt. Um in die Stadt zu kommen, nehmt ihr vom Flughafen die Schnellstraße S-10 nach Norden zur Autovía A-67 und weiter nach Santander. Entscheidet ihr euch für ein Taxi, so findet ihr einen Taxistand direkt vor dem Ausgang der Ankunftshalle. Folgt einfach der Beschilderung. Auch Omnibusse verkehren von morgens bis spätabends etwa halbstündlich bis zur Stadtmitte. Fragt am Informationsschalter in der Ankunftshalle nach. Wenn ihr bereits ein Hotel in Santander gebucht habt, besteht u. U. auch die Chance, dass das Hotel einen kostenlosen Abhol-Shuttle am Flughafen bereitstellt. Erkundigt euch darüber direkt bei eurem Hotel (oft erseht ihr es aber bereits aus euren Buchungsunterlagen).

Die besten Zeiten für eine Reise nach Santander
Santander, Hauptstadt der autonomen spanischen Region Kantabrien, und die umliegenden Küstenabschnitte sind beliebte Reiseziele für einen Strandurlaub und es kann vor allem während der Sommerferien ziemlich überlaufen werden, was auch Hotelzimmerknappheit mit einschließt. Liegt euch an einem Strandurlaub nichts, solltet ihr deshalb diese Hauptreisezeit besser vermeiden. Baden und Wassersport treiben kann man auch außerhalb dieser Stoßzeit.

Das Wetter in Santander
Santander liegt an der Nordküste der spanischen Halbinsel, weshalb es hier auch im Sommer generell nicht so brüllend heiß wird wie weiter im Süden. Von Juli bis August wird es tagsüber nur knapp 25 Grad warm. Abends kühlt es sich bis auf etwa 17 Grad ab, man braucht unter Umständen also eine leichte Jacke. Die kühlsten Monate sind Dezember bis Februar mit Tageshöchsttemperaturen von ungefähr 14 Grad und Nachttemperaturen von 5 bis 10 Grad; zu viel für Frostbeulen, aber auch zu kalt zum draußen Sitzen.

Was ihr in Santander unternehmen könnt
Im Jahr 1941 wurde die Stadt in einem Großbrand verheert, bei dem praktisch keine historischen Gebäude überlebten. Eine Ausnahme ist die (wieder aufgebaute) Kathedrale. Das heutige Stadtbild ist dementsprechend sehr modern geprägt. Allerdings finden sich im Stadtkern zwischen der zentralen Plaza de Cañadío und dem Hafen zahlreiche Restaurants, Tavernen, Bars und Cafés. Eine ausgesprochene Einkaufsmeile oder die typischen kleinen Märkte sucht ihr leider vergebens. Dafür gibt es in der Innenstadt zahlreiche gehobene Boutiquen sowie große Kaufhäuser und Shopping Center in den Randbezirken. Ein beliebtes Museum ist das interessante Museo Marítimo del Cantábrico (Maritimes Museum des Kantabrischen Meeres).

Weiterführende Informationen zu Santander
Wo es in Santander an historischer Architektur und uriger Atmosphäre mangelt, kann die Stadt dafür mit einem der ungewöhnlichsten Strände ganz Spaniens aufwarten, der Playa de Gulpiyuri.

Preise und Informationen sind zum Stand November 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die günstigsten Flüge nach Santander von...

Bilder von Flickr/YellowCat

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.