Karte

Flüge nach Sizilien

Billigflüge nach Sizilien

Stand der Informationen: Oktober 2016

Wie findet man günstige Flüge nach Sizilien?

Ihr sucht Billigflüge nach Sizilien und wollt dabei keinen Euro zu viel ausgeben? Dann haben wir hier einige Tipps für euch. Wenn ihr noch ganz am Anfang der Planung seid, lohnt es sich, als Abflughafen erst einmal „Deutschland DE“ einzugeben, um sich einen Überblick über die verfügbaren Abflugorte und die jeweiligen Preise zu verschaffen.

Habt ihr die passende Stadt ausgewählt, bleibt die Frage nach dem Reisezeitraum. Seid ihr dabei auf keine speziellen Daten angewiesen, solltet ihr euch unser „Ganzer Monat“-Tool genauer anschauen. Dieses ermöglicht es euch, entweder den besten Abflugtag innerhalb eines Monats ausfindig zu machen oder nach dem günstigsten Reisemonat im ganzen Jahr zu suchen. Praktisch, oder?!

Wann gibt es die besten Flugangebote nach Sizilien?

Habt ihr euch auch schon einmal geärgert, weil euer Flug kurz nach der Buchung auf einmal billiger wurde? Das ist sehr ärgerlich, aber leider keine Seltenheit. Da die Fluggesellschaften ihre Preise ständig anpassen, lohnt es sich also, die Entwicklungen im Blick zu haben. Unsere Preismeldung hilft euch dabei! Sobald ihr dieses Tool für eure Flüge nach Korsika aktiviert habt, senden wir euch bei jeder Preisänderung eine E-Mail.

Von welchen deutschen Flughäfen aus werden Direktflüge nach Sizilienangeboten?

Während der Urlaubssaison kann man von vielen deutschen Flughäfen auf direktem Wege nach Sizilien reisen. Mögliche Abflughäfen sind Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und München. Aber auch regionalen Flughäfen wie Baden-Baden, Memmingen oder Nürnberg steuern die beliebte Urlaubsdestination an.

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Sizilien?

Die etablierten Airlines Air Berlin, Lufthansa, TUIfly, Eurowings und Transavia bieten regelmäßige Direktverbindungen von Deutschland auf die italienische Mittelmeerinsel an. Aber auch die Billigairlines sind längst ins Geschäft eingestiegen. So kann man mit Ryanair ab Berlin Schönefeld und mit easyJet ab Hamburg sehr günstige Flüge nach Sizilien ergattern.

Welche Flughäfen gibt es auf Sizilien?

Auf Sizilien gibt es drei große internationale Flughäfen, die für Urlauber interessant sind: Palermo, Trapani Birgi und Catania.

Der Flughafen Palermo liegt an der Nordküste Siziliens etwa 35 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Dort gelandet, kann man mit einem Mietwagen über A29 direkt bis zur Unterkunft fahren. Habt ihr den Hauptbahnhof als Ziel, bietet es sich an, einen Bus oder den Zug nehmen.

Möchte man die Westküste erkunden, bucht man am besten einen Flug nach Trapani Birgi. Dieser alte Militärflughafen wurde vor wenigen Jahren renoviert und für den Personenverkehr geöffnet. Im Zuge dessen sorgte man auch für eine gute Infrastruktur. Nun erreicht man alle umliegenden Orte problemlos mit dem Auto. Zudem gibt es verschiedene Busverbindungen nach Trapani, Marsala und Palermo.

Der dritte und größte internationale Flughafen befindet sich im Süden der Insel nahe der Stadt Catania. Jährlich landen hier über sieben Millionen Passagiere. Auch dieser Airport ist dank Shuttle-Bussen und Zufahrtsstraßen gut angebunden. Am besten bucht ihr euch aber einen Mietwagen und erkundet die Insel auf eigene Faust.

Wann sollte man am besten nach Sizilienreisen?

Sizilien bietet so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, dass man hier das ganze Jahr über einen tollen und einzigartigen Urlaub verbringt. Möchte man nicht zwingend in den Schulferien verreisen, lohnt sich daher ein Blick in die Nebensaison. Außerhalb der Sommermonate kann man nämlich bei Flügen und Unterkünften jede Menge Geld sparen, sodass mehr Budget für Erlebnisse übrig bleibt. Zudem sind die sizilianischen Strände und Städte dann nicht mehr so überfüllt.

Wie ist das Wetter auf Sizilien?

Aufgrund der mächtigen Gebirgszüge lässt sich das Wetter auf Sizilien nur schwer pauschal beschreiben. Drei wichtige Parameter lassen sich aber dennoch festhalten: Je höher, desto kühler. Je südlicher, desto trockener. Und je näher am Strand, desto wärmer.

Im Jahresverlauf herrschen im Winter teils sehr kühle Temperaturen von etwa 8 Grad Celsius. In den Gebirgsregionen fällt sogar Schnee. Ende März wird es dann langsam Frühling, die Natur wird bunt und die Temperaturen steigen auf etwa 20 Grad. Der Sommer, welcher auf Sizilien von Mai bis Oktober anhält, eignet sich dank des heißen Klimas perfekt zum Baden. Ab Anfang November fängt es dann wieder an, vermehrt zu regnen und es wird ungemütlicher.

Was sollte man auf Sizilienerleben?

Gelegen an der italienischen Stiefelspitze hat die größte Mittelmeerinsel so einiges zu bieten. Und vieles davon hätte man dem Sonnenurlaubsziel gar nicht zugetraut!

Bei den meisten Urlaubern ist Sizilien als Badeparadies mit wunderschönen Sandstränden bekannt, an denen man vom Alltag abschalten und relaxen kann. Und, ja – die Insel trumpft tatsächlich mit stolzen 1.000 Kilometer Küste und einer lebendigen Unterwasserwelt. Zu den schönsten Stränden zählen beispielsweise der Scala dei Turchi an der Südküste in Realmonte oder der Marinello Beach in Olivieri. Aber nur zum Baden nach Sizilien zu fliegen, wäre fast zu schade – es gibt noch so viel mehr zu sehen!

Lohnenswert wäre beispielsweise ein Ausflug zum Ätna – dem größten aktiven Vulkan Europas. Abenteuerlustige können hier richtige Vulkan-Touren buchen und live zusehen, wie die Lava des mächtigen Naturgeschöpfs in die Höhe sprüht. Aber auch Wanderfreunde werden Gefallen an der außergewöhnlichen Landschaft finden. Besonders verrückt: Auf dem Ätna kann man sogar Skifahren.

Darüber hinaus sollte man einige der faszinierenden und geschichtsträchtigen Städte besuchen. Äußerst aufregend und schön sind die größeren Städte Palermo, Catania und Messina. Möchte man in die griechisch-römische Vergangenheit abtauchen, sollte man unbedingt nach Syrakus reisen. Aufgrund ihrer herausragenden kulturellen Bedeutung wurde diese Stadt sogar zum UNESO Weltkulturerbe gekürt.

Weitere Informationen

Inspiration gefällig? Unsere Top 15 für einen unvergesslichen Sommerurlaub

Einfach traumhaft: Die schönsten Strände Italiens

Gefährliche Faszination: Die besten Orte für Vulkan-Watching

Wintersport auf besondere Art: Die skurrilsten Skigebiete der Welt

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.