Karte

Flüge nach Tokio

Tokio

Tokio ist eine der spannendsten und aufregendsten Städte der Welt. Wer einmal die Metropole auf eigene Faust erkunden möchte, sollte vorher im Internet Flüge nach Tokio vergleichen. Eine Reise in die japanische Hauptstadt muss nämlich gar nicht teuer sein. Bei Flugsuchmaschinen wie Skyscanner kann man im Vorfeld der Reise die Angebote aller Fluggesellschaften  vergleichen. Anschließend leitet Skyscanner direkt und kostenlos zur Buchung der günstigsten Flugtickets weiter.

Man sollte in jeden Fall viel Zeit mitbringen, denn in Tokio gibt es einiges zu entdecken.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Tokyo Tower. Er besticht durch eine Höhe von 333 Metern. Vorbild für dieses Bauwerk war übrigens der Pariser Eiffelturm.

Mit einer Gesamthöhe von 634 Metern ist der Tokyo Skytree  eine Nummer größer. Das Gebäude wurde 2012 als zweitgrößtes Bauwerk der Welt feierlich eröffnet. Auf 350 Metern und 450 Metern Höhe befinden sich zwei Aussichtsplattformen, von denen man einen fantastischen Blick auf die gesamte Stadt werfen kann. Allerdings sollte man in jedem Fall schwindelfrei sein.

Sehr viel ruhiger geht es in den buddhistischen Tempelanlagen Sensō-ji oder Daigo-ji zu. Diese Orte sind perfekt, um sich von der Hektik der Metropole zu erholen und inmitten von fantastischen Gartenanlagen zu entspannen.

Wenn das Wetter schlecht ist, kann man sich in zahlreichen Museen über japanische Traditionen und Kulturen informieren. Besonders empfehlenswert ist das Nationalmuseum;  kurioser geht es im Sumo- und im Bier-Museum zu.

Neben japanischem Bier sollte man in Tokio unbedingt auch das traditionelle Sushi probiert haben, das in nahezu jedem Restaurant angeboten wird. Der Fisch wird häufig frisch auf dem Tsukiji Fischmarkt gekauft. Auf dem größten Fischmarkt der Welt geht es hektisch zu, denn täglich werden bis zu 2000 Tonnen Fisch und Meeresfrüchte verkauft.

Abends trifft man sich vor allem im Stadtteil Shinkuju. Unzählige Lichter, Reklameschilder und Werbebanner preisen die angesagtesten Clubs und die besten Bars der Stadt an. Hier findet jeder seinen persönlichen Lieblingsort, um den ein oder anderen Drink zu sich zu nehmen.

Sämtliche Sehenswürdigkeiten sind auch nachts sehr gut mit der U-Bahn zu erreichen. Man sollte aber trotz der ganzen Hektik beachten, dass es an den Bahnhöfen verboten ist, zu rennen. Zur Rush-Hour ist es außerdem üblich, dass in einzelnen Zügen nur Frauen mitfahren dürfen.

Die günstigsten Flüge nach Tokio von...

 Brauchen Sie eine naheliegende Alternative?

 Skyscanners meist gesuchte…

Bilder von Flickr/Takadanobaba Kurazawa

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.