Karte

Flüge nach Ukraine

Flüge in die Ukraine

Seit 1991 ist die Ukraine ein unabhängiger Staat im Osten Europas und nach Russland flächenmäßig das zweitgrößte Land des Kontinents. Neben aufstrebenden großen Städten mit prunkvollen Gebäuden gibt es hier auch einige landschaftliche Highlights, die man als Urlauber auf keinen Fall verpassen sollte. Doch am Anfang der Reiseplanung steht die Buchung von günstigen Flügen in die Ukraine – mit Skyscanner kein Problem. Denn bei Skyscanner hat man die Möglichkeit, mit nur einem Klick die Angebote aller renommierten Fluggesellschaften miteinander zu vergleichen und sich letztendlich das passende Angebot auszuwählen. Easy, oder?

Der größte Flughafen der Ukraine befindet sich in Kiew, der Hauptstadt des Landes. Eine perfekte Ausgangslage also, um die zahlreichen Attraktionen des Landes zu erkunden. Besonders sehenswert in Kiew sind unter anderem die Sophienkathedrale und das Höhlenkloster. Beide Bauwerke sind kulturell so schützenswert, dass sie 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden. Für Geschichts- und Kulturinteressierte ebenfalls interessant sind das nationale Museum für Kunst und das Tschernobyl Museum. Wer nach so viel Input erstmal kurz abschalten möchte, findet in den beiden botanischen Gärten der Stadt oder im Marianski Park Gelegenheit dafür. Doch nicht nur Kiew, sondern auch andere Städte wie Charkiw, Dnipropetrowsk und Odessa sind attraktiv für Urlauber. Sie beherbergen alle etwas mehr als eine Millionen Menschen und haben ihre ganz individuellen Vorzüge. Während Charkiw beispielsweise mit 42 Universitäten und Hochschulen das wichtigste Wissenschafts- und Bildungszentrum ist, überzeugt Odessa durch die einzigartige Lage am Schwarzen Meer. Besonders reich an Sehenswürdigkeiten ist auch die Stadt Lwiw, dessen Stadtkern ebenfalls ins die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Urlauber, die die Ukraine besuchen, um die Landschaft zu genießen, sind auf der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer gut aufgehoben. Hier bieten sich nicht nur Möglichkeiten zum Bergsteigen, Klettern, Angeln und Tauchen, sondern ebenso zum Baden und Entspannen. So kommen sowohl Abenteuer als auch Erholungsbedürftige auf ihre Kosten. Ebenso sehenswert sind die wunderschönen Waldkarpaten. Rund um den Howerla, welcher mit 2.061 Metern der höchste Berg des Landes ist, können die Touristen hier wunderschöne Wanderwege entlang spazieren und die Ruhe genießen. Im Süden und Südwesten gibt es darüber hinaus auch zahlreiche Seen und niederschlagsarme Steppenzonen, die durchaus einen Besuch wert sind.  

Bilder von Flickr/anaroza

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.