Karte

Flüge ab Nordrhein-Westfalen

Allgemeine Informationen und Flughäfen in der Region
Das Ballungszentrum Nordrhein-Westfalen ist das dichtbesiedeltste Bundesland Deutschlands, mit mehreren Großstädten in direkter Nähe. Viele von diesen haben Internationale Flughäfen und machen damit die Region zu einem perfekten Ausgangspunkt für Reisen durch Deutschland, Europa und die ganze Welt. Sollte ein Reiseziel mal nicht auf dem Plan stehen, nimmt man den Zug und reist von einem der anderen Airports ab, einfach geht es gar nicht! 5 Flughäfen mit regelmäßigem Flugangebot gibt es in der Region Nordrhein-Westfalen: Düsseldorf, Köln, Dortmund, sowie die kleineren Airports in Münster und Paderborn, die Hauptsächlich saisonale Flüge anbieten. Lest den übersichtlichen Skyscanner-Guide um mit unseren praktischen Tools vertraut zu werden. Dann könnt ihr mit der Die „Alle-Orte“-Suchfunktion das perfekte Reiseziel ab Nordrhein-Westfalen ausmachen!

Reiseziele und Airlines
Besonders von den zwei großen Airports Düsseldorf und Köln geht es rund um die Welt mit einem vielfältigen Flugangebot. Über 200 Ziele stehen auf dem Flugplan, die meisten davon das ganze Jahr über. Dazu kommen in Dortmund, Münster und Paderborn einige saisonale Urlaubsziele, die zum Beispiel zur Ferienzeit angeboten werden. Es fliegen Airlines wie Lufthansa, Etihad, Turkish, Iberia und Air France genau so häufig wie Urlaubscharter und Billigflieger à la TUI, Condor, Ryanair und easyJet. Nutzt man die Skyscanner Routen-Karte, werden einem alle Reiseziele aus der Region oder einem gewünschten Airport auf einer übersichtlichen und interaktiven Karte dargestellt. Hier könnt ihr auch die Skyscanner Preismeldung einstellen, sodass ihr über Preisänderungen automatisch per E-Mail informiert werdet.

Anreise zu den Flughäfen Nordrhein-Westfalens
Von Außerhalb sind alle Airports mit Fern- und Regionalzügen erreichbar, denn ab dem Hauptbahnhof der jeweiligen Stadt ist es meist nur noch ein kurzer Trip mit S-Bahn, Tram oder Bus zum jeweiligen Flughafen. Auch zwischen den Flughäfen kann man sehr einfach einen Transit einlegen, sollte es mal eine gewünschte Flugverbindung nicht ab dem gleichen Airport geben. Düsseldorfs Flughafen liegt etwa 15 Kilometer außerhalb des Zentrums. Er ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln an diese angebunden. Die beste Möglichkeit den Airport zu erreichen bietet die S-Bahn mit Halt direkt am Airport. Linie S-11 fährt aus der Innenstadt, etwa ab Hauptbahnhof in 15 bis 20 Minuten und kostet pro Einzelfahrt 2,50 Euro. Die Bahnen fahren alle 20 Minuten ab. Die Alternative zur S-Bahn ist ein flinkes und komfortables Taxi, welches allerdings teurer sein kann. Eine Fahrt aus dem Zentrum kostet 20 bis 30 Euro tagsüber, nachts an die 50 Euro. Den Kölner Flughafen erreicht der Reisende am besten mit der S-Bahn, Linie S-13. Diese benötigt aus dem Stadtzentrum, etwa vom Hauptbahnhof gerade einmal eine Viertelstunde und kostet nur rund 3 Euro. Hat man es eilig oder ist mehr Komfort gewünscht greift man auf ein schnelles Taxi zurück. Dieses ist flinker am Terminal, kostet dafür aber auch mehr. Eine Fahrt dauert dann etwa 10 Minuten und kostet rund 30 bis 40 Euro, je nach Tageszeit. Zum Dortmunder Flughafen kommt man am besten mit Bus oder Shuttle. Ein nonstop Shuttle mit halt an allen Terminals fährt vom Dortmunder Hauptbahnhof direkt für 6,50 Euro. Günstiger ist Bus 440, sowie weitere Buslinien aus anderen Stadtteilen (etwa Aplerbeck oder Holzwickede). Die Fahrt dauert zwar länger, der Preis ist jedoch geringer und man kann aus jedem Stadtteil den Airport erreichen. Die kleinen Airports Münster und Paderborn sind mit Bussen und Shuttles an die Innenstadt angebunden.

Spannende und beliebte Routen
Die Region fertigt pro Jahr an die 40 Millionen Reisende ab, viel davon reisen innerhalb Deutschlands oder Europas. Die beliebtesten Ziele innerhalb der Bundesrepublik und ab Nordrhein-Westfalen führen nach München, Berlin, Frankfurt und Hamburg und werden besonders von Geschäftsleuten genutzt. Zu diesen und weiteren deutschen Großstädten gibt es täglich mehrere Verbindungen. Innerhalb Europas ist besonders das saisonale Angebot bei Urlaubern gefragt. So geht es nach Mallorca, auf die Kanaren, nach Kreta und Ägypten. Städtereise übers Wochenende sind ebenfalls Möglich und in Metropolen wie Amsterdam, Paris oder London sind es nur 1-2 Stunden Flugzeit. Soll es nach Übersee gehen, fliegt man am besten ab Düsseldorf. Hier werden Direktflüge nach Hong Kong, Atlanta, Tokyo und über Dubai oder Abu Dhabi als Zwischenstopp Flüge nach Südostasien, Afrika und Südamerika angeboten. Eine abenteuerliche Reise erwartet also jeden Reisenden der von Nordrhein-Westfalen aus startet!

Diese Informationen sind zum Stand Januar 2018 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Beliebte Flüge von Nordrhein-Westfalen nach...

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.