Karte

Flüge ab Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg

Benannt nach dem Maler und Bildschnitzer Albrecht Dürer, ist Nürnbergs internationaler Flughafen nach München der zweitgrößte Bayerns. Er befindet sich etwa 7 km nördlich der Stadtmitte. Er bezeichnet sich aufgrund seiner zahlreichen Einrichtungen selbst als „Erlebnisflughafen“. Für euch als Fluggäste dürfte jedoch in erster Linie das Einkaufs- und Gastronomieangebot interessant sein, mit dem man die Wartezeit bis zum Abflug spielend überbrückt. Zwischen den beiden Terminals befindet sich eine Einkaufsstraße mit Buch- und Geschenk- sowie Modeläden. In Abflughalle 2 liegt der „Airport Shop“ mit einem breiten Angebot an Drogerieartikeln, Tabakwaren, Getränken und Snacks. Regionale Produkte aus Nürnberg und der Umgebung, wie beispielsweise Souvenirs und Spielsachen, bietet der „Airport Shop“ ebenfalls an. Bestens ausgestattet ist der Flughafen auch in Sachen Essen und Trinken. Neben McDonalds gibt es mehrere Bistros und gehobene Restaurants, sowie Bäckereien und Cafés. Gleich drei Bars sorgen dafür, dass man vor dem Abflug noch ein gepflegtes Bier zu sich nehmen kann.

 

Wie kommt ihr hin?

In nur 12 Minuten kommt ihr mit der U-Bahn-Linie U2 zum Flughafen. Auch die Stadtbuslinien 32 und 33 fahren direkt bis zum Flughafen und die Fahrt dauert nicht viel länger als 10 Minuten. Über die Autobahn A3 Frankfurt-Nürnberg erreicht ihr den Flughafen bequem mit dem eigenen Wagen.

 

Innerdeutsche Flüge

Ab Nürnberg kommt ihr mit kostengünstigen Flügen so ziemlich in jede Ecke Deutschlands. Berlin, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Köln stehen mehrmals wöchentlich auf dem Flugplan.

 

Europäische Nachbarländer

Aber auch ein spontaner Wochenendtrip in unsere Nachbarländer ist von Nürnberg aus leicht zu bewerkstelligen. Fast täglich werden Flüge nach Paris, Amsterdam, Zürich oder auch Wien angeboten. Oder wie wäre es mit einem Kurzabstecher nach Varna in Bulgarien mit seiner jahrtausendealten Geschichte?

 

Dahin wo die Sonne lockt

Sehr stark vertreten sind außerdem Flüge in viele der beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen, wo nicht nur das Wetter nahezu ganzjährlich angenehm warm ist, sondern wo auch die Party steigt. Ibiza und Palma de Mallorca werden von Nürnberg aus genauso angeflogen wie Kreta (Heraklion), die Insel Kos, Thessaloniki auf dem griechischen Festland oder das ägyptische Hurghada am Ufer des Roten Meers. Aber auch nach Teneriffa kommt ihr von Nürnberg aus mehrmals wöchentlich.

Man braucht sich also nur noch aufzuraffen und spontan die Reisetasche zu packen. Und falls ihr auf die Schnelle noch eine Unterkunft an eurem Traumziel benötigt, so findet ihr im Flughafen sogar eine Reihe von Reisebüros, die euch kurzfristig aushelfen können.

*Alle Angaben vom September 2016. Es können sich jedoch jederzeit Änderungen ergeben.

Falls ihr euren Flug nach Nürnberg bereits gebucht habt, werft doch einfach einen Blick auf unsere Infoseite zu den Abflügen am Flughafen Nürnberg.

Günstigste Flüge von...

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.