Karte

Flüge von Sardinien

Billigflüge nach Sardinien

Stand der Informationen: Oktober 2016

Wie findet man günstige Flüge nach Sardinien?

Egal, ob ihr spontan in die Sonne flüchten möchtet oder den Urlaub bereits Monate im Voraus plant – bei Skyscanner findet ihr garantiert die besten Flugangebote. Um euch die Suche nach dem richtigen Schnäppchen zu erleichtern, haben wir einige praktische Tools entwickelt. Eines davon ermöglicht es euch, die Flüge von allen deutschen Abflughäfen miteinander zu vergleichen. Dazu gebt ihr als Abflughafen einfach „Deutschland DE“ ein und schon habt ihr alle Preise im Überblick. Auf Basis dieser Informationen könnt ihr dann entscheiden, ob eine etwas weitere Anreise zum Flughafen sinnvoll ist oder nicht.

Steht der Zeitraum für den Aufenthalt auf Sardinien noch nicht hundertprozentig fest, lohnt es sich zudem, die Suche auf einen ganzen Monat oder sogar auf das ganze Jahr auszuweiten. Auf diese Weise identifiziert ihr im Nu den günstigsten Abflugtag und könnt bei einem guten Angebot direkt zuschlagen.

Wann gibt es die besten Flugangebote nach Sardinien?

Bucht man an einem falschen Tag, kostet euch das oftmals ganz schön viel Geld. Damit euch das nicht passiert, solltet ihr die Preisentwicklung stets im Auge behalten. Am besten abonniert ihr dafür unsere Skyscanner Preismeldung: Sobald sich die Flugpreise nach Sardinien ändern, schicken wir euch automatisch eine Mail mit den aktuellen Informationen. Sind die Reiseplanungen abgeschlossen, bestellt ihr die E-Mails mit einem Klick einfach wieder ab.

Von welchen deutschen Flughäfen aus werden Direktflüge nach Sardinienangeboten?

Während der Sommermonate findet ihr von allen größeren Flughäfen günstige Direktflüge nach Sardinien. Regelmäßige Verbindungen werden von Hamburg, Düsseldorf, Köln, Berlin, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart und München aus angeboten. Aber auch in Freiburg, Frankfurt-Hahn und Memmingen starten einige Non-Stopp-Flüge. Im Winter sind die Angebote etwas begrenzter, sodass man sich unter Umständen auf Zwischenstopps einstellen muss.

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach Sardinien?

Die Hauptanbieter für Flüge nach Sardinien sind Air Berlin, Lufthansa, Eurowings und Alitalia. Hinzu kommen die beiden Billigairlines easyJet und Ryanair. Die meisten dieser Fluggesellschaften haben sowohl Flüge ins nördliche Olbia als auch in die südlich gelegene Inselhauptstadt Cagliari in ihrem Repertoire. Ryanair ist allerdings der einzige Anbieter, der von Deutschland aus nach Alghero fliegt.

Welche Flughäfen gibt es auf Sardinien?

Insgesamt verfügt die italienische Insel über drei internationale Flughäfen. Nach Verkehrsaufkommen sortiert heißen diese in Anlehnung an die jeweils nächstgelegene Stadt: Cagliari, Olbia und Alghero.

Der erst genannte Airport liegt im äußersten Süden der Insel nahe der Hauptstadt. Zur Weiterreise stehen hier neben Zügen und Bussen auch Taxen bereit. Zudem sind die wichtigsten Mietwagenanbieter vor Ort vertreten.

Bucht man einen Flug nach Olbia, landet man im Norden Sardiniens. Nach der Ankunft kann man mit den Buslinien 2 und 10 direkt weiter ins Stadtzentrum fahren und dort den Blick auf den Hafen und das Meer genießen. Reist man mit der Familie oder mehreren Personen, scheint die Buchung eines Mietwagens jedoch die bequemere Variante.

Auch der dritte Flughafen Alghero, welcher im Nordwesten liegt, ist dank öffentlicher Verkehrsmittel mit den umliegenden Orten gut vernetzt.

Wann sollte man am besten nach Sardinienreisen?

Wenn ihr nicht zwingend auf eine Reise in den Schulferien angewiesen seid, lohnt sich ein Blick in die Nebensaison. Denn viele Fluggesellschaften bieten ihre Direktverbindungen von März bis Oktober an, sodass es auch im Frühling oder Herbst komfortable Billigflüge nach Sardinien zu buchen gibt. Zudem sind die Strände und die bezaubernden Hafenstädte außerhalb der Saison bedeutend leerer. Von Massentourismus, Gedrängel und Hektik ist da nichts zu spüren.

Wie ist das Wetter auf Sardinien?

Auf Sardinien haben alle vier Jahreszeit ihre ganz eigenen Vorzüge, sodass die beste Reisezeit vor allem von den individuellen Vorlieben abhängt. Fliegt man im Frühling auf die Mittelmeerinsel, genießt man wunderschöne Blumenmeere und angenehme Temperaturen zwischen 16 und 25 Grad Celsius. Während Outdoor-Aktivitäten zu dieser Zeit sehr viel Freude bereiten, wagen nur Hartgesottene im Frühling einen Sprung ins Meer. Die Badesaison auf Sardinien startet erst Ende Mai und erreicht im Juli und August ihren Höhepunkt. Temperaturen von 30 Grad Celsius sind dabei keine Seltenheit. Im September und Oktober kühlt es dann wieder etwas ab, sodass sich insbesondere Aktivurlauber auf der Insel wohlfühlen werden.Der sardische Winter ist oft durch Regenfälle und starke Winde geprägt – dafür hat man die Insel allerdings ganz für sich allein.

Was sollte man auf Sardinienerleben?

Als zweitgrößte Insel Italiens bietet Sardinien für jeden Urlaubstypen das perfekte Programm. Denn hier kann man nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch richtig etwas erleben. So kommen Abenteurer beispielsweise bei einem Reitausflug ins Inland oder beim Sportklettern am Golf von Orosei auf ihre Kosten. Für selbstbewusste Surfer ist das Örtchen Porto Puddu im Norden der Insel the place to be – bei perfekten Winden messen sich hier regelmäßig die Besten der Besten.

Wer hingegen Entspannung sucht, wird Sardinien ebenfalls lieben. Geboten werden ellenlange weiße Sandstrände und türkisblaues Meer. Da scheint es kaum verwunderlich, dass die Insel unter Kennern oft auch als Karibik Europas bezeichnet wird. Für Schnorchler und Taucher eignet sich vor allem die Westküste Costa Verde als Urlaubsgebiet. Aber auch im Norden, Osten und Süden der Insel findet ihr zahlreiche Buchten, die euch die Sprache verschlagen.

Wer für einen erfüllten Urlaub auch ein interessantes Kulturprogramm benötigt, sollte sich Zeit für einen Ausflug in die Inselhauptstadt Cagliari nehmen. Hier lohnt sich ein Spaziergang durch die urige Altstadt und eine Sightseeing-Tour, auf der man die eindrucksvolle Kathedrale Santa Maria di Castello und das riesige römische Amphitheater bestaunen kann. Durch die exzellente Lage direkt am Meer genießt man bei einer Pause mit leckerem Kaffee oder bei einem guten Abendessen stets einen atemberaubenden Blick.

Weitere Informationen

Hotels auf Sardinien: Finde deine persönliche Lieblingsunterkunft!

Packt die Badehose ein: Die schönsten Strände Italiens

Urlaub am Mittelmeer: Fünf Gründe für eine Reise nach Italien

Beliebte Flüge von Sardinien nach...

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.