Karte

Blue Air - Flüge vergleichen & buchen

Blue Air ist eine im Jahr 2004 gegründete Billigfluggesellschaft aus Rumänien. Firmensitz und Heimatflughafen, der Flughafen Bukarest Henri Coandă (OTP), der Airline befinden sich in der rumänischen Hauptstadt. Für Blue Air sind momentan 24 Flugzeuge, hauptsächlich vom Typ Boeing, die Passagiere zu zahlreichen Zielen innerhalb Rumäniens sowie im restlichen Europa bringen, in der Luft. In Deutschland operiert Blue Air von den Flughäfen Berlin Tegel, Stuttgart, Köln und Hamburg. Blue Air unterhält mit den Fluggesellschaften Georgian Airways, Blue Panorama und Air Moldova Codeshare-Abkommen.

Die nachfolgenden Informationen stammen aus März 2017. Sie erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und können sich jederzeit und ohne Ankündigung seitens Blue Air ändern.

Informationen zum Fliegen mit Blue Air

Informationen zum Check-in

Für Flüge mit Blue Air gibt es zwei Check-in Optionen. Zum einen kann ganz klassisch am Flughafen eingecheckt werden. Die Schalter öffnen in der Regel zwei Stunden vor dem Abflug. Die Schalter-nummern für den jeweiligen Flug lassen sich den Anzeigetafeln entnehmen. Nach der Gepäckauf-gabe und dem Erhalt der Bordkarten kann man sich im Anschluss zur Sicherheitskontrolle und zum Flugsteig begeben. Für einige Flüge bietet Blue Air außerdem auch einen Online Check-in über die Website der Airline an. Es gilt allerdings zu beachten, dass der Online Check-in bislang nicht für alle Flughäfen verfügbar ist. Der Service ist ab 30 Tage vor dem Abflugtag möglich und endet zwölf Stunden vor selbigem. Ein Blick auf Blue Airs Internetseite gibt Aufschluss über die Verfügbarkeit des Service.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Auf Blue Air Flügen dürfen Passagiere pro Person ein Handgepäck mit den maximalen Maßen von 55 x 40 x 20 cm mit in die Kabine nehmen. Die Gewichtsgrenze liegt bei 10 kg. Weiteres Gepäck ist nicht erlaubt, das heißt Laptoptaschen oder ähnliches müssen in dem größeren Gepäckstück verstaut werden. Die Kosten für Aufgabegepäck sind bei Blue Air abhängig vom Reisezeitraum. In der Hauptsaison wird pro Gepäckstück und Strecke rund 41 Euro berechnet. In der Nebensaison liegt der Preis bei 35 Euro. Wird das Gepäck erst am Flughafen angemeldet, werden 50 Euro fällig. Eine Ausnahme gibt es auf Flügen innerhalb Rumäniens. Hier ist das erste Aufgabegepäckstück immer im Flugpreis inbegriffen. Pro Person dürfen maximal vier Gepäckstücke aufgegeben werden, die jeweils nicht mehr als 32 kg wiegen dürfen. Für die Maximalgröße des Gepäcks gelten die Maße 100 x 80 x 30 cm.

Sitzplätze und Reservierungen

Bei der Buchung beziehungsweise während des Check-ins wird jedem Fluggast ein Sitzplatz zugeteilt. Dieser kann angenommen oder in bestimmten Fällen gegen eine Gebühr geändert werden, z.B. wenn man besonderen Sitzplatzkomfort wünscht.

Service an Bord

Bei Blue Air ist die gastronomische Versorgung an Bord zahlungspflichtig. Man kann entweder wäh-rend des Buchungsvorgangs ein Menü seiner Wahl zu seinem eigentlichen Flugticket hinzufügen oder sich erst während des Flugs für eines der Speisenangebote entscheiden. Die Menüs sind ab 7,50 erhältlich. Auf ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, so wie es viele andere Airlines bieten, verzichtet Blue Air. Für Unterhaltung sorgt stattdessen das Bordmagazin.

Blue Air

4,0/5
Basierend auf 171 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.