Karte

Hawaiian Airlines - Flüge vergleichen & buchen

Hawaiian Airlines ist die größte Airline des US-Amerikanischen Inselbundesstaates und hat ihren Hauptsitz in Honolulu. Ein weiteres Drehkreuz der Fluglinie ist der Flughafen Kahului auf Maui. Von Beiden Airports aus geht hauptsächlich zu Zielen in Hawaii selbst und in den Vereinigten Staaten, etwa Los Angeles oder New York. Insgesamt fliegt Hawaiian Airlines 28 Destinationen mit ihren 49 modernen Flugzeugen an. Internationale Ziele befinden sich unter anderem in Neuseeland, China, Japan, Australien oder im Südpazifik.

Die folgenden Informationen gelten per April 2017. Änderungen können jederzeit und ohne Vorankündigung auftreten.

Information zum Fliegen mit Hawaiian Airlines

Informationen zum Check-in

Eingecheckt wird entweder am Flughafen oder bis zu 24 Stunden vor Abflug per praktischen online Check-In. Reist man nur mit Handgepäck sind vor allem an US-Flughäfen Check-In Kiosks bereitgestellt bei denen man schnell und einfach, ohne viel Wartezeit mit der Buchungsnummer sein Flugticket erhält. Die Schalter öffnen in der Regel zwei Stunden vor Abflug und schließen 45 Minuten vor Boarding, bei Inlandsflügen ist ein Check-In bis zu 30 Minuten vor Abflug möglich. Ein Web-Check-In ist ab 24 Stunden vor Abflug möglich. Auch hier kann das Ticket bereits selbst gedruckt werden, den Weg zum Check-In Schalter am Airport kann man sich dann sparen. Gates schließen zwischen 15 und 25 Minuten vor Abflug, man sollte also stets genug Zeit bei der Anfahrt zum Flughafen einplanen und in großen Städten wie New York oder Los Angeles stets auch die Verkehrslage mit einbeziehen.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Auf allen Flügen von Hawaiian Airlines sind ein Handgepäckstück, sowie eine Hand- oder Laptoptasche pro Fluggast in der Kabine erlaubt. Das Handgepäck darf dabei nicht schwerer sein als 11,5 Kg. Auf Inlandsflügen kostet ein aufgegebenes Gepäckstück bis 23 Kilogramm 25$, jedes weitere 35$. Bei internationalen Flügen sind zu fast allen Destinationen zwei Gepäckstücke à 23 Kilogramm im Flugpreis inklusive. Diese müssen die Maximalmaße von 157cm (Summe Länge x Breite x Höhe) einhalten. Übergewicht muss extra bezahlt werden, die Gebühren dafür unterscheiden sich je nach Flugziel und können auf der Website der Airline eingesehen werden. Häufig ist es günstiger ein weiteres Gepäckstück aufzugeben, als mit Übergepäck zu reisen.

Sitzplätze und Reservierung

Während in der Business-Class ein Wunschsitzplatz beim Ticketkauf ausgewählt werden kann, wird in der Economy-Class der Sitzplatz beim Check-In gewählt. Es gilt also, wer zuerst kommt, malt zuerst. Die frühestmögliche Auswahl kann also online 24 Stunden vor Abflug getroffen werden. Möchte man einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit, kann man diesen beim Check-In für einen Aufpreis buchen, solange diese noch frei sind. Außerdem steht bei der Buchung die Option „Preferred-Seat“ gegen Aufpreis zur Verfügung.

Service an Bord

Die Services an Bord unterscheiden sich, je nach Fluglänge und Ziel. In der Regel wird bei allen Flügen mit einer Flugzeit länger als 2 Stunden eine warme Mahlzeit serviert und ein Entertainment-Programm angeboten. Snacks und Getränke können auch zwischen den Mahlzeiten auf Anfrage bestellt werden, Duty-Free Shopping ist ab einer Stunde nach Abflug möglich. Außerdem bietet die Airline viele Extra-Services, wie das Begleiten von allein reisenden Kindern, spezielle Pflege für Reisende mit Einschränkungen oder Reisende mit Haustier an. Möchte man diese in Anspruch nehmen, muss man seine Wünsche bis 48 Stunden vor Abflug bei der Airline anmelden. Gegen Aufpreis werden außerdem Airport-Shuttles, Reiseversicherungen, Komfortoptionen oder authentisch hawaiianische Lei-Greetings organisiert.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.