Vergleicht und gebt weniger für Hotels in Paros aus

Leider, Wir unterstützen keine Aufenthalte, die länger als 30 Nächte andauern.

Durchsucht unsere Karte, um die besten Hotels in Paros zu finden

Benutzt unsere Landkarte, um Hotels in der Nähe von Paros oder Sehenswürdigkeiten zu finden, die ihr besuchen möchtet.

Die besten Hotels in Paros – Bewertungen lesen:

Überlasst die Buchung eures perfekten Aufenthalts nicht dem Zufall. Lest vor der Reservierung erst die Bewertungen von echten Gästen.

Weitere Hotels anzeigen

Hotels in Paros

Die Inselgruppe der Kykladen ist eines der beliebtesten touristischen Reiseziele Griechenlands. Die auch Parikia genannte Hauptstadt Paros liegt in einer lieblichen Bucht an der Westseite der Insel, in welcher auch eure Fähre anlegt. Wenn ihr per Flugzeug anreist, dauert dies von Athen aus nur eine halbe Stunde. Die weiteste Länge des Eilandes erstreckt sich auf 21 und ihre größte Breite auf lediglich 16 Kilometer, ihr kommt also relativ schnell von A nach B. An der langen Uferpromenade von Paros Stadt spaziert und flaniert ihr entlang der Reihen an, für Griechenland typischen, blauen und weißen Häuschen.

Das Herz der Hauptstadt ist seit jeher das historische Zentrum, von welchem behauptet wird, die größte Altstadt auf den Kykladen zu sein. Eine Menge von Cafeterias und Bars hier halten einerseits das weithin bekannte Nachtleben der Inselhauptstadt in Schwung und andererseits neben Touristen ebenso die Einheimischen bei Laune. Die Anzahl an Tavernen auf Parikia scheint unendlich, in diesen könnt ihr eure Mezedes (kleine Appetithäppchen) zum Nationalgetränk Ouzo verzehren oder euch mit traditionellen Speisen wie Giouvetsi, Mousaka oder Bifteki den Bauch vollschlagen.

Die Ägäisinsel ist dazu berühmt für ihr Angebot an Wassersportarten, speziell bei Wind- und Kitesurfern erfreut sich diese großer Beliebtheit. Ein Aufenthalt auf Paros ist ideal für Sportbegeisterte, Urlauber, die das Romantische suchen – aber auch Familienhotels gibt es hier in Hülle und Fülle für euch. Viele Traumstrände runden euren perfekten Ferienaufenthalt ab, beispielsweise der Sandstrand von Parasporos unweit der Hauptstadt Parikia.

Es befindet sich auch ein Meditations- und Yoga-Center im Nordosten des Eilands, mit Blick über die Insel und auf das tiefblaue Meer – bessere Entspannung könnt ihr euch wohl kaum denken. Überdies gibt es eine Vielzahl an Resorts mit Spabereich oder eigenständige Massagezentren, die zur Erholung einladen. Neben Hotels könnt ihr auch aus einer ganzen Reihe an Gästehäusern oder Ferienapartments wählen. Als archäologie- und geschichtsinteressierte Reisende solltet ihr die aus dem vierten Jahrhundert stammende Panagía Ekatontapilianí, die „Kirche der hundert Türen", nicht verpassen. Neben dieser ist auch noch das Archäologische Museum es wert, ihm einen Besuch abzustatten, und einige interessante Kloster bilden tolle Motive für eure Urlaubsfotos, damit ihr die schönen Erinnerungen auch mit nach Hause nehmen könnt.