Vergleicht und gebt weniger für Hotels in Jaipur aus

Leider, Wir unterstützen keine Aufenthalte, die länger als 30 Nächte andauern.

Durchsucht unsere Karte, um die besten Hotels in Jaipur zu finden

Benutzt unsere Landkarte, um Hotels in der Nähe von Jaipur oder Sehenswürdigkeiten zu finden, die ihr besuchen möchtet.

Die besten Hotels in Jaipur – Bewertungen lesen:

Überlasst die Buchung eures perfekten Aufenthalts nicht dem Zufall. Lest vor der Reservierung erst die Bewertungen von echten Gästen.

Weitere Hotels anzeigen

Hotels in Jaipur

„The pink city“, so wird Jaipur, die Hauptstadt des indischen Bundestaates Rajasthan auch liebevoll genannt. Grund dafür sind die zahlreichen Häuser und die Stadtmauer die rosarot angemalt sind. Rosarot ist Rajasthans traditionelle Farbe der Gastlichkeit. Dies geschah 1876 in der gesamten Stadt zu Ehren des Besuchs des englischen Königs King Edward VII. Um sich beim Besuch der Stadt auch wie ein König zu fühlen, hilft Skyscanner. Die Suchmaschine hilft dabei das passende Hotel zum günstigsten Preis zu finden.

Jaipur ist für die Region Rajasthan das Kulturzentrum mit Universitäten, Theatern, Museen, Zoos und Kinos. Letzteres sollte man der Stadt definitiv einen Besuch abstatten, denn mit dem Raj Mandir hat Jaipur das größte Kino Asiens. Die 1000 Sitzplätze sind meistens bis zum letzten Platz ausverkauft und man bekommt die Möglichkeit etwas Bollywood Feeling zu erleben, der typisch kitschige, mit Gesangseinlagen gespickte Film. 

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Hawa Mahal, der „Palast der Winde“. Dieser wurde vom damaligen Maharaja Sawaj Pratap Singh erbaut und diente den vielen Frauen des Hofes. Da sie sich nicht unter das einfache Volk mischen durften, diente er als Beobachtungsmöglichkeit für die beliebten Prozessionen. So konnte man alles von der Straße mitbekommen, wurde aber vom einfachen Volk nicht gesehen.

Daneben befindet sich der 1890 erbaute Stadtpalast, der von hohen Mauern umgeben ist und Gärten und Höfe in sich birgt. Diese sind mitten im Stadtzentrum für Besucher zugänglich. Sogar heute noch bewohnen Nachfahren der Herrscherfamilie Singh einen Teil der Anlage. Der Gründer der Stadt, Jai Singh II, war es auch, der im südlichen Hof des Palastkomplexes ein Observatorium bauen ließ. Zwischen 1728 und 1734 wurden insgesamt 18 astronomische Instrumente eingerichtet, unter anderem eine 27 Meter hohe Sonnenuhr. Unter anderem deshalb ist dieser beliebte Ausflugsort 2010 in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen worden.

Für einen bezaubernden Blick über die Stadt, lohnt sich ein Ausflug zum Fort Nahargarh auf den Aravalli Hügeln. Es wurde zur Verteidigung und Rückzugsgebiet gebaut und prägt heute das Stadtbild von Jaipur. Am Abend hat man einmaligen Blick auf den Sonnenuntergang über der Stadt. Um nach diesem wunderschönen Augenblick gut zu schlafen empfiehlt sich ein gutes Hotel. Skyscanner hilft bei der Suche nach guten und günstigen Hotels in Jaipur.