In manchen Ländern gelten auch Altersbeschränkungen. Daher am besten vor der Buchung die Bedingungen auf der Website der Autovermietung gut durchlesen.

Mietwagen in Kreta | Billige Autovermietung mit Skyscanner

Stand der Informationen: Oktober 2017

Auto mieten auf Kreta – Tipps zur Insel

Ihr möchtet während eures Urlaubs auf Kreta so viel wie möglich von der größten Insel Griechenlands sehen und sie dabei auf eigene Faust entdecken? Dann ist ein Mietauto genau die richtige Option für euch. Egal ob ihr die pulsierenden Städte Chania, Heraklion und Rethymnon besuchen wollt, Ausflüge zu malerischen Buchten oder historischen Ausgrabungsstätten unternehmen möchtet, bietet euch ein Mietwagen die nötige Portion Flexibilität. Sehenswerte Klöster, massive Gebirge, weitläufige Strände, kulinarische Köstlichkeiten und erstklassige Hotelanlagen bieten die besten Voraussetzungen für einen echten Traumurlaub. Im Folgenden haben wir für euch ein paar hilfreiche Informationen rund um das Thema Mietauto auf Kreta zusammengestellt.

Tagesausflüge auf Kreta mit dem Auto

Kreta ist mehr als 8.000 Quadratkilometer groß. Dementsprechend gibt es auf der fünftgrößten Insel im Mittelmeer auch eine sehr große Vielfalt an Highlights und Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch in Heraklion, der Inselhauptstadt, sollte definitiv auf dem Programm stehen. In der beschaulichen Altstadt könnt ihr mediterranes Flair genießen, durch die Gässchen flanieren, Souvenirs erstehen und in urigen Tavernen einkehren. Sehenswert sind die Kirche Agios Titos, der Morosini Brunnen sowie das Archäologische Museum, in dem ihr viel Wissenswertes über die lange Historie der Insel und deren Kultur erfahren könnt. Mit etwas Glück ergattert ihr im Innenstadtbereich einen Parkplatz. Wer auf Nummer sichergehen möchte, hält nach den größeren ausgeschilderten Parkplätzen etwas weiter außerhalb Ausschau.

Nur fünf Kilometer von Heraklion entfernt liegt der berühmte Palast von Knossos. Die Überreste des antiken Orts stammen aus dem dritten Jahrtausend vor Christus. Die Siedlung der Minoer gehört zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten der Antike in Griechenland. Da Knossos für die meisten Kreta Besucher zum Pflichtprogramm zählt, wird es hier tagsüber oft sehr voll. Besucht den Palast deshalb lieber früh am Tage, dann bekommt ihr auch einen Parkplatz, der nicht allzu weit von der Ausgrabungsstätte entfernt ist. Die Hafenstadt Rethymnon ist vor allem aufgrund ihrer beindruckenden Festungsanlage sehenswert. Von oben habt ihr einen tollen Blick auf die Küste und über die Stadt. Ganz im Westen der Insel, in der Nähe des Ortes Kissamos, liegt die türkisblaue Lagune von Balos. Von Heraklion seid ihr bis dorthin rund drei Stunden mit dem Auto unterwegs, wobei der letzte Teil der Fahrt über eine holprige Schotterpiste führt. Auch für sie gilt, dass insbesondere die Vormittagsstunden für einen Besuch gut geeignet sind, da die meisten Touristen erst gegen Nachmittag eintreffen. Vor Ort gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz von dem aus ihr die Lagune zu Fuß in rund 20 Minuten erreicht. Für die Sportlichen unter euch bietet sich ein Wanderausflug in die rund 17 Kilometer lange Samaria Schlucht im Südwesten der Insel an. Je nach Tempo dauert die Tour jedoch zwischen fünf und acht Stunden. Karibikflair im Mittelmeer gefällig? Dann macht euch mit dem Auto auf zu Halbinsel Elafonissi. Am südwestlichsten Punkt Kretas zeigt der Sandstrand eine exotische rosa Färbung und beim Schnorcheln könnt ihr mit bunten Fischen um die Wette schwimmen.

Wichtige Infos zur Automietung auf Kreta

Auf Kreta sind fast alle großen Mietwagenanbieter vertreten. Weiterhin gibt es auch kleinere, lokale Anbieter, deren Angebote jedoch meist nur vor Ort buchbar sind. So könnt ihr beispielsweise bei Avis, Europcar, Hertz, Sixt, Kappa, Eurodollar, Autohellas, Travelstar und vielen weiteren den zu euch passenden fahrbaren Untersatz buchen. Es ist in jedem Fall ratsam, dass euer Mietwagenangebot einen vollständigen Versicherungsschutz beinhaltet, der Diebstahl, Haftpflicht und Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abdeckt. Wenn ihr vorhabt auf unbefestigten Wegen unterwegs zu sein, z.B. bei Touren in abgelegenere Gebiete, solltet ihr vorher abklären, ob das Befahren solcher Straßen mit dem Mietfahrzeug erlaubt ist und ob unter Umständen eine Versicherung des Unterbodens ratsam ist. Weiterhin solltet ihr euren Wagen möglichst frühzeitig buchen, da insbesondere in der Hochsaison in den Sommermonaten viele Fahrzeugmodelle schnell ausgebucht sind. Dazu zählen insbesondere die beliebten Kleinwagen. Unbedingt beachten solltet ihr auch eine faire Tankregelung. Die meisten Vermieter setzten mittlerweile auf die Option voll/voll. Ihr bekommt euren Wagen also mit vollem Tank und gebt ihn so am Ende auch wieder ab.

Wo mietet man sich am besten einen Mietwagen?

Auf Kreta findet ihr zahlreiche Niederlassungen internationaler und griechischer Autovermietungen. Da der Großteil der Besucher Kreta per Flugzeug erreicht, gibt es an den Flughäfen von Heraklion und Chania eine ganze Reihe von Anbietern. Darüber hinaus betreiben die renommierten Mietwagenfirmen auch Stadtbüros in den genannten Orten sowie in Rethymnon und sind mit Verleihstationen in beliebten Urlaubsorten wie Agios Nikolaos, Chersonissos, Georgioupoli, Ierapetra, Platanias und Malia vertreten. Für welche Abholstation ihr euch entscheidet, hängt neben euren persönlichen Präferenzen auch von eurer Urlaubsplanung ab. Möchtet ihr während des gesamten Aufenthalts flexibel sein? Dann lohnt es sich direkt am Flughafen seinen Mietwagen in Empfang zu nehmen. An dieser Stelle könnt ihr euch über Mietwagenangebote am Flughafen von Chania informieren. Hier findet ihr alles Wichtige zu Autovermietungen am Flughafen von Heraklion. Wenn ihr den Wagen nur für ein paar Tage mieten möchtet, findet ihr in der Nähe eurer Unterkunft ebenfalls Anbieter. Für beide Optionen gilt, dass das Buchen vor dem Urlaub in der Regel hilft Kosten und Zeit zu sparen, sodass dem Urlaubsvergnügen auf Kreta nichts im Wege steht.

Verkehrstipps für Kreta

Im nördlichen Inselteil sind die Straßen gut ausgebaut. Eine stark befahrene Schnellstraße verbindet dabei Kissamos im Westen und Agios Nikolaos im Osten und führt an Chania, Heraklion und Rethymnon vorbei. Nichtsdestotrotz ist auch diese Straße an einigen Stellen eng und kurvig. Für eine Fahrt von Westen nach Osten oder umgekehrt benötigt ihr rund fünf Stunden. Von Norden nach Süden dauert eine Fahrt anderthalb Stunden. Im Landesinneren sind die Straßenverhältnisse hingegen weniger gut. Hier gibt es viele unübersichtliche und kurvenreiche Schotterpisten. Mit unerwartet auftauchenden Schlaglöchern und Bodenwellen sollte man immer rechnen. Auch sind Straßenschilder, die in der Regel sowohl Griechisch als auch Englisch beschriftet sind, hier weniger stark verbreitet. Fahrten in den Süden führen über Serpentinen durch das Gebirge, die nur in langsamen Tempo befahrbar sind. Anders als auf deutschen Straßen hat in Griechenland nicht das Fahrzeug Vorfahrt, welches sich bereits im Kreisverkehr befindet, sondern das hineinfahrende Auto. Innerorts gilt prinzipiell ein Tempolimit von 50 km/h. Auf der Schnellstraße liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 90 km/h. Auf Flächen am Fahrbahnrand, die mit gelben Markierungen gekennzeichnet sind, herrscht Parkverbot. Weiß markierte Parkplätze sind kostenlos, blau markierte Bereiche gebührenpflichtig. In den größeren Städten findet ihr bewachte Parkplätze, die meist günstige Tagestarife anbieten. In den engen Gassen im Stadtzentrum ist Parkraum hingegen rar.

Mietwagen bei Skyscanner

Mit dem Skyscanner Mietwagen-Vergleich findet ihr ganz einfach und schnell das ideale Mietauto für euren nächsten Road Trip. Wir durchsuchen tausende Orte und vergleichen tausende Angebote für Mietwagen und Wohnmobile weltweit, um euch einen umfangreichen Preisvergleich-Überblick bieten zu können. Skyscanner gibt es auch als App, mit der ihr nicht nur Mietwagen, sondern auch Flüge und Hotels vergleichen könnt. Mietet euch via Skyscanner ein günstiges Auto und macht euch auf ins nächste Reise-Abenteuer!

Kostenloser Mietwagen-Preisvergleich

Mit Skyscanner findet ihr die günstigsten Mietwagen-Angebote für eure nächste Autoreise. Gebt einfach euren Abholort und die gewünschten Reisedaten ein und schon könnt ihr die Mietauto-Angebote vergleichen. Nachdem ihr euren idealen Leihwagen gefunden habt, leiten wir euch direkt zur Autovermietung weiter, wo ihr euch näher informieren und eure Buchung abschließen könnt. Wir berechnen dafür keine Gebühren.

Suchen mit Skyscanner

Ihr braucht einen Mietwagen? Dann seid ihr hier genau richtig. Egal wohin die Reise geht oder welche Art von Mietauto ihr benötigt, mit Skyscanner findet ihr von Wohnwagen über Geländewagen bis hin zu Cabriolets und Minibussen alles, was das Fahrerherz begehrt. Gebt einfach euren Abholort, sowie ein Anmiet- und Rückgabedatum ein und wir suchen in Sekundenschnelle Angebote von führenden Autovermietungen.