Reisetipps, Infos & Inspiration 10 Klischee-Reisen, die man im Leben gemacht haben muss

Alle Artikel

10 Klischee-Reisen, die man im Leben gemacht haben muss

Von Tauchen mit Haien über Luxus in Dubai bis hin zum Eislaufen in New York – diese Reisen muss man einfach gemacht haben!

Egal, ob man eher der Aktivurlauber ist oder lieber im Luxus schwelgt, diese 10 beliebten Reisen muss man einfach gemacht haben (zumindest auf die eine oder andere Art).

Natürlich ist die Liste nicht vollständig, also falls ihr einen persönlichen Favoriten habt, lasst es uns unten in den Kommentaren wissen! Welche Klischee-Reisen habt ihr schon gemacht?

1. Bungee-Jumping in Neuseeland

Klischee-Reisen, die man gemacht haben muss: Bungee-Jumping in Neuseeland

Queenstown, Neuseeland, ist ein Epizentrum für Extremsportaktivitäten. Jeder waschechte Backpacker hat dort bereits Bungee-Jumping ausprobiert, aber das ist nur eine Möglichkeit, wie man sich in der Gegend auspowern kann – vom Speed-Boat-Trip bis zum Sessel-Klippen-Fall (ja, dabei stürzt man mit einem Sessel rückwärts die Klippen runter) ist alles erlaubt!

Am besten die Reise mit einem Road Trip verbinden: Die 10 besten Road Trips durch Neuseeland.

2. Traum-Flitterwochen auf den Malediven

Reisen, die man im Leben gemacht haben muss: Traum-Flitterwochen auf den Malediven

Selbst wenn ihr die Flitterwochen schon hinter euch habt, zweiten Flitterwochen steht nichts im Weg. Dann aber bitte ab auf die Malediven! Diese Traumziel ist wahrhaftig das kitschigste Hochzeitsreiseziel der Welt und der Inselstaat ist auf Flitterwöchner spezialisiert.

Mehr exotische Flitterwochen-Ziele findet ihr hier: Traumurlaub Flitterwochen: 5 exotisch schöne Destinationen.

3. Mit Haien schwimmen

Klischee-Reisen: Mit Haien schwimmen

Nicht so schlimm, wie man es sich vielleicht vorstellt – zumindest wenn es sich um Karibische Riffhaie und nicht um die großen Weißen Haie handelt. Wer sich lieber mit den großen anlegen möchte, der sollte nach Südafrika. Dort kann man im Käfig den eleganten Riesen ganz nah kommen, sofern man das möchte. Wer lieber nicht mit Haien schwimmen will, der kann in Florida mit Seekühen herumschwimmen, auch spannend…

Für alle Tauchfans haben wir hier die 10 besten und spektakulärsten Tauchspots der Welt.

4. Gondelfahrt in Venedig

Klischee-Reisen, die man gemacht haben muss: Gondelfahrt in Venedig

Es ist wohl eines der typischsten Italien-Bilder: Eine Gondola im Kanal von Venedig mit der Rialto-Brücke im Hintergrund. In der Gondola sitzt dann üblicherweise ein verliebtes Pärchen, während der stolze Gondoliere O Sole Mio trällert. Unbedingt selbst ausprobieren!

Erstes Mal in Venedig? Dann haben wir hier 10 hilfreiche Tipps für eine unvergessliche und günstige Venedig-Reise.

5. Eislaufen in New York

Klischee-Reisen, die man im Leben gemacht haben muss: Eislaufen in New York

Abgesehen vom Heiratsantrag auf dem Empire State Building oder während einer Kutschenfahrt im Central Park, schreit wohl nichts mehr nach New York als Eislaufen. Händchenhaltend im Grünen umringt von den Wolkenkratzern langsame Runden drehen und sich dabei tief in die Augen sehen, hat doch was, oder? Falls man sich im Sommer nach New York verirrt, kann man immer noch schwimmend seine Runden im Central Park drehen, denn der Eislaufplatz verwandelt sich in einen Pool.

Und danach dann eine Runde Essen gehen: Die 10 leckersten New York Spezialitäten und wo ihr sie probieren könnt.

6. Niagara Fälle hautnah erleben, Kanada

Klischee-Reisen, die man gemacht haben muss: Niagara Fälle hautnah erleben, Kanada

Also einmal muss man sie wirklich gesehen haben, die Niagara Fälle. Am besten per Boot die Attraktion aus nächster Nähe betrachten (aber Achtung, man wird auf jeden Fall nass). Wer lieber in Ruhe und ungestört einen Wasserfall betrachten möchte, der sollte zu den Big Goat Lake Fällen in Alaska – diese kann man nur vom Flugzeug oder Helikopter aus sehen.

Mehr Naturwunder gefällig? Dann lest hier weiter: Die 20 spektakulärsten Wunder der Natur.

7. Safari in Kenia

Klischee-Reisen, die man gemacht haben muss: Safari in Kenia

Fotoapparat bereithalten, ein Löwe ist im Anmarsch! Falls die typische Safari, bei der man im Jeep durch die Gegend fährt und hauptsächlich andere Touristen zu Gesicht bekommt, nicht gerade euer Wunschtrip ist, dann könnt ihr aus zahlreichen ökologisch freundlicheren Varianten wählen. Es gibt zum Beispiel Safaris, bei denen man zu Fuß unterwegs ist. Oder man bleibt lieber in heimischen Gefilden und geht dort in einen Wild- oder Safaripark.

Urlaubsideen für Tierfans: Die spektakulärsten Reisen für Tierfreunde.

8. Sieben-Sterne-Hotel in Dubai

Klischee-Reisen für die Bucket List: Sieben-Sterne-Hotel in Dubai

Ist „wenn schon, denn schon“ euer Lebensmotto? Wart ihr schon in genügend Fünf-Sterne-Hotels und seid quasi gelangweilt vom typischen Luxus? Dann ab ins Burj Al Arab, das gerne als Sieben-Sterne-Hotel bezeichnet wird, obwohl es eigentlich nur fünf hat, denn eine höhere Kategorisierung gibt es derzeit nicht. Falls man noch nicht reich oder berühmt oder beides ist, dann sollte man zur Alternative vielleicht das „echte“ Dubai erkunden.

Schon dort gewesen? Dann nehmt euch eines der anderen der 10 berühmtesten Luxushotels der Welt.

9. Nordlichter bestaunen

Klischee-Reisen, die man im Leben gemacht haben muss: Nordlichter bestaunen

Das imposante Lichtschauspiel, das in nördlichen Gebieten beobachtet werden kann, ist definitiv beeindruckend, aber die Aurora Borealis ist bei weitem nicht das einzige Naturschauspiel, das es zu bestaunen gibt. Wie wäre es also mit vulkanischen Blitzen? Bei der Auswahl des Reiseziels seid ihr auch recht flexibel, von Skandinavien und Island über Kanada bis hin zu Alaska sind alle Länder berühmt für die Nordlichter und auch auf der Südhalbkugel könnt ihr das bunte Spektakel mit eigenen Augen bestaunen.

Hier kann man die Aurora Borealis sehen: 6 atemberaubende Orte, um die Nordlichter zu sehen.

10. Mallorca (neu entdecken)

Klischee-Reisen, die man gemacht haben muss: Mallorca neu entdecken

Keine Sorge, man muss nicht unbedingt zu den Partymeilen, Mallorca hat auch für Urlauber, die nicht jede Nacht (und jeden Tag) Party machen wollen, vieles zu bieten – es ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel. Mallorca ist eine wunderschöne Insel, die auch viele geschichtliche Stätten, Traumbuchten und süße Dörfer zu bieten hat. Mallorca will neu entdeckt werden!

Mallorca kann man auch in 24 Stunden erleben: Mallorca hin und zurück: Die besten Tipps für Mallorca in einem Tag.

Übersetzt und adaptiert aus dem englischen Original von James Teideman.

Mehr Urlaubsideen?

Karte