COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration 10 Tipps, wie ihr bei Flugverspätungen bei guter Laune bleibt

Alle Artikel

10 Tipps, wie ihr bei Flugverspätungen bei guter Laune bleibt

Wer diese Tipps befolgt, erlebt bei verspäteten Fliegern oder Annullierungen keine bösen Überraschungen.

Kein Grund, um sich zu ärgern: Wenn der Flieger wegen Verspätung oder Ausfall am Boden bleibt, sollte man vielmehr die Ruhe bewahren und sich die folgenden Ratschläge zu Herzen nehmen.

1. Früh zum Flughafen kommen

Früh zum Flughafen kommen

Tendenziell verspäten sich Flüge am Morgen weniger häufig als in der Nacht. Doch ganz egal zu welcher Tageszeit man reist – man sollte bei der Anreise zum Flughafen genügend Zeitpuffer einplanen und vor Ort die Anzeigetafel immer im Blick behalten. So kann man spontan auf Verspätungen oder Flugausfälle reagieren und sich zeitnah um eine alternative Reiseroute kümmern.

Solltet ihr kurzfristig die Reisepläne ändern müssen, könnt ihr mit unserer Mietwagen-Suche direkt den günstigsten Wagen am Flughafen für die Weiterreise finden.

2. Die eigenen Rechte kennen

Die eigenen Rechte kennen

Die gesetzlichen Regelungen und die Richtlinien der Fluggesellschaften sind ebenso vielfältig wie die Ursachen für Verspätungen oder Flugausfälle. Generell besagen aber eine EU-Verordnung und darauf basierende Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs, dass Passagiere finanziell entschädigt werden müssen, sobald sie mehr als drei Stunden verspätet am Zielflughafen ankommen. Dies gilt beispielsweise auch bei Überbuchung.

Um Stress am Flughafen zu vermeiden, sollte man sich bereits im Vorfeld der Reise einen Überblick über die eigenen Rechte, die möglichen Entschädigungen und über das richtige Verhalten bei Flugausfällen verschaffen.

3. Mobil bleiben

 

Mobil bleiben

 

Kaum einer verlässt heute noch das Haus ohne sein Smartphone und gerade vor einer Flugreise sollte man das Handy immer griffbereit haben. Da sich oftmals die Flugdaten von einem auf den anderen Moment ändern, beweist es sich als unersetzbarer Helfer. In Sekundenschnelle sind das Hotel umgebucht oder die am Flughafen wartenden Bekannten über die veränderte Ankunftszeit informiert.

Mit der Skyscanner Hotel App könnt ihr sogar direkt am Handy ein Hotel in Flughafennähe finden und buchen, sollte der Fall der Fälle eintreten. Sprecht euch vor der Buchung aber unbedingt mit der Fluglinie ab, um rechtlich nicht im Nachteil zu sein.

4. Im Vorfeld der Reise eine Versicherung abschließen

Im Vorfeld der Reise eine Versicherung abschließen

Obwohl viele eine Reiseversicherung als reine Geldverschwendung ansehen, ist eine zusätzliche Absicherung in manchen Fällen Gold wert. Aufgrund der komplizierten Rechtslage kommt es gerade bei plötzlichen Verspätungen oder Annullierungen zu nachträglichen Ärger und Streitereien vor Gericht. Ein entsprechender Versicherungsschutz kann den potenziellen Problemen entgegenwirken, sofern dieser auf die individuellen Bedürfnisse der Reisenden angepasst ist.

Mehr Tipps dazu: Was muss ich bei der Wahl einer Reiseversicherung beachten?

5. Am Flughafen auf Erkundungstour gehen

 

Am Flughafen auf Erkundungstour gehen

Zwar klingt dieser Tipp ziemlich banal, allerdings bleibt einem in den meisten Fällen nichts anderes übrig, als die Zeit am Flughafen totzuschlagen und auf den nächsten Flug zu warten. Dabei verspricht eine Erkundungstour durch den Flughafen deutlich mehr Abwechslung als das klassische Däumchen drehen.

Dass die meisten Terminals so einige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten vorzuweisen haben, beweisen unsere Bildergalerie mit den außergewöhnlichsten Flughäfen von innen sowie die Auflistung der 10 Flughäfen, an denen man den meisten Spaß haben kann.

6. Freundlich bleiben und neue Bekanntschaften machen

Freundlich bleiben und neue Bekanntschaften machen

Mit Freundlichkeit kommt man immer weiter – auch wenn es um Flugverspätungen oder um Annullierungen geht. Ein nettes Lächeln fördert nicht nur den reibungslosen Ablauf am Serviceschalter der Airline, sondern hilft auch, um mit anderen betroffenen Fluggästen in Kontakt zu treten. So entstehen neue Bekanntschaften und man findet möglicherweise Passagiere, die das gleiche Reiseziel ansteuern oder sich bei der Ankunft ein Taxi oder einen Mietwagen teilen möchten.

7. In den Flughafen-Lounges relaxen

In den Flughafen-Lounges relaxen

Diejenigen, die in der Business Class fliegen oder einen gehobenen Status im Vielfliegerprogramm besitzen, wissen den Komfort und die Ruhe in den exklusiven VIP-Lounges am Flughafen zu schätzen. Einige der Ruheoasen sind nicht nur den Vielfliegern und den höheren Reiseklassen vorbehalten, sondern können gegen eine Eintrittsgebühr auch von anderen Fluggästen betreten werden. Auf dem ersten Blick erscheinen die Eintrittspreise von bis zu 50 € als überteuert. Wenn man es sich allerdings mit einer aktuellen Zeitschrift in den gemütlichen Sesseln bequem macht und die kostenlosen Snacks genießt, relativiert sich der vergleichsweise hohe Preise: Im Nu ist der ganze Stress rund um die Flugverspätung vergessen.

Viele moderne Flughäfen bietet mittlerweile ein umfangreiches Freizeit-Programm an: 11 moderne Flughäfen, die es zu besuchen gilt.

8. Sich um ein individuelles Entertainment-Programm kümmern

Sich um ein individuelles Entertainment-Programm kümmern

Über den Wolken sorgen die Crew und das Bordprogramm für die Unterhaltung der Gäste. Fällt der Flug aber aus oder wird dieser annulliert, muss man sich am Flughafen um sein eigenes Entertainment-Programm kümmern. Dank kostenlosem WLAN, sowie Tablets und Smartphones ist das kein Problem: Online-Videotheken oder die aktuellsten Smartphone-Spiele lassen beim Warten keine Langeweile aufkommen. Außerdem hat man nun genügend Zeit, um an einem ruhigen Ort mal wieder in einem guten Buch zu schmökern.

Bücher und Tablets sind übrigens gute Mitbringsel – Zeit zum Stöbern hättet ihr in dem Fall ja: Top 10 Weihnachtsgeschenke, die ihr am Flughafen kaufen könnt (nicht nur zu Weihnachten hilfreich!)

9. Ausreichend schlafen

Ausreichend schlafen

Wie kann man bei einer Verspätung die Wartezeit am schnellsten überbrücken? Indem man sich eine ordentliche Mütze Schlaf gönnt! Um auf solche Momente vorbereitet zu sein, gehört eine Schlafmaske unbedingt ins Handgepäck. Zusätzlich bieten Flughäfen, wie der Heathrow Airport in London, Einzel- oder Mehrbettzimmer an, die sich direkt im Terminal befinden und sich ideal als Aufenthaltsort bei längeren Verspätungen eignen.

Hier haben wir ein paar Tipps, um das Beste aus der Situation zu machen: 10 Tipps zum Übernachten auf dem Flughafen

10. Für das leibliche Wohl sorgen

Für das leibliche Wohl sorgen

Vorbei sind die Zeiten, in denen man nur Fast-Food- und Imbiss-Ketten an Flughäfen findet, als lasst es euch ein wenig gut gehen, während ihr auf euren Flug wartet. Es mangelt meistens nicht an Auswahlmöglichkeiten, sodass niemand mit leerem Magen warten muss und auch der Durst nach kalten und warmen Getränken gestillt wird. Wer lieber ein selbstgemachtes Baguette bevorzugt, bringt sein eigenes Picknick zum Flughafen mit und spart dabei eine Menge Geld.

 

Noch mehr Tipps für die Anreise:

Skyscanner – Die Reisesuchmaschine, bietet günstige Angebote für Flüge, Hotels und Mietwagen.