COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration 11 kostenlose Dinge, die ihr in Frankfurt erleben könnt

Alle Artikel

11 kostenlose Dinge, die ihr in Frankfurt erleben könnt

Die Zeiten sind schwer für Reisende. Da sich die Welt jedoch allmählich auf die Wiedereröffnung im Jahr 2021 vorbereitet, helfen wir euch eure Träume aufrecht zu erhalten und euer nächstes Abenteuer zu planen - egal ob es sich um einen Urlaub in der Heimat oder einen Flug ins Unbekannte handelt. Bis dahin halten wir euch stets mit den aktuellsten COVID-19-Reisehinweisen und -Updates auf dem Laufenden und machen euch reisefertig.

Willkommen in Frankfurt! Frankfurt am Main ist Deutschlands Finanzhauptstadt, internationale Banken-Metropole und einer der wirtschaftsstärksten Ballungsräume Europas. In Frankfurt wird hart gearbeitet, gut verdient und das Leben hier ist nicht gerade billig. Doch auch für Budget-Reisende ist es absolut möglich, ein paar entspannte und spannende Tage in Frankfurt zu verbringen, wenig Geld auszugeben und jede Menge zu sehen und zu erleben. Wir haben für euch 11 kostenlose Aktivitäten ausgesucht, die ihr in Frankfurt nicht verpassen solltet und dank derer ihr auch ohne Geld voll auf eure Kosten kommen könnt.

💡 Hinweis: Dieser Artikel wurde am 26. Mai veröffentlicht. Beachtet, dass die Bundesregierung derzeit von privaten Reisen, Tagesausflügen und Verwandtenbesuchen im In- und Ausland abrätInformiert euch daher bitte vor jeder Buchung und vor jedem Reiseantritt über die aktuellen Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und Hinweise des Robert Koch Instituts (RKI)

1. Frankfurts Wolkenkratzer

Kostenlose Aktivitäten in Frankfurt: Wolkenkratzer und Skyline

Frankfurt rühmt sich zurecht damit, die einzige echte Skyline Europas zu haben: Nirgendwo sonst auf dem Kontinent stehen so viele Wolkenkratzer dicht gebaut auf engem Raum wie in der Main-Metropole. Die 12 höchsten Hochhäuser Deutschlands sind allesamt in Frankfurt zu finden. Der Commerzbank Tower ist mit seinen stolzen 259 Metern das höchste unter ihnen. Wer die atemberaubende Aussicht von einem dieser Giganten genießen möchte, kann mit einem Fahrstuhl zu den Aussichtsplattformen des Main-Tower hinauffahren. Allerdings sind diese derzeit wegen COVID geschlossen und kosten normalerweise Eintritt. Kostenfrei dagegen ist der Blick von unten nach oben und ist nicht weniger beeindruckend.

Den gewaltigsten Eindruck bekommt ihr beim Spaziergang durch die Häuserschluchten in der Neuen Mainzer Straße zwischen Willy-Brandt-Platz und Alte Oper. Am malerischsten ist der Anblick, wenn ihr auf dem Rückweg durch den Park in der Taunusanlage schlendert. Und das wohl grandioseste Foto von der Skyline könnt ihr von der Deutschherrnbrücke am östlichen Ende der City machen.

Reiseplanung mit Skyscanner: So nutzt ihr unsere neuesten Buchungsfunktionen

2. Neue Frankfurter Altstadt

Stoltze-Brunnen in der Neuen Frankfurter Altstadt
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts befand sich im Herzen Frankfurts die größte zusammenhängende Fachwerk-Altstadt Deutschlands, von der nach dem Krieg leider nur noch sehr wenig übrig geblieben war. Um ihr Vermächtnis wiederzubeleben, wurde im Zentrum der Stadt auf rund 7000 Quadratmetern die Neue Altstadt erbaut und 2018 fertiggestellt. Ihre Gebäude sind teils wiederhergestellte Originale, teils ihren historischen Vorgängern nachempfunden und versprühen einen ganz besonderen Charme. Hier könnt ihr genüsslich durch die bezaubernden Gassen wandeln, die ansprechenden Fassaden bewundern und verwinkelte Höfe erkunden.

Die wohl faszinierendste Fassade ist die des wiederaufgebauten Hauses zur Goldenen Waage. In Laufweite befinden sich auch einige der berühmtesten Gebäude Frankfurts. Dazu gehören zum Beispiel das Rathaus Römer auf dem Römerberg, die Paulskirche und der altehrwürdige Frankfurter Dom. Vom Domturm aus bekommt ihr einen tollen Ausblick auf die Neue Frankfurter Altstadt und auf die Skyline. Vorher gilt es allerdings die 328 schmalen Stufen zu erklimmen und einen kleinen Eintrittspreis zu entrichten. (Der Domturm ist zur Zeit leider geschlossen.)

Hier findet ihr weitere 11 aufregende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Frankfurt

3. Die Kleinmarkthalle

Kostenlose Aktivitäten in Frankfurt: Besucht die Frankfurter Kleinmarkthalle
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Die Frankfurter Kleinmarkthalle ist eine echte Institution. Hier werden täglich außer sonntags von über 60 Händlern regionale Erzeugnisse, internationale Köstlichkeiten und regionale Spezialitäten angeboten. Von frischem Gemüse über die berühmten sieben Kräuter der “Gri Soß” (Frankfurter Grüne Soße) bis hin zum Bethmännchen, einer leckeren Gebäckspezialität aus Frankfurt findet ihr hier (fast) alles, was Frankfurt kulinarisch zu bieten vermag! Wer ein wenig Geld für Gaumenfreuden übrig hat, kann es mit gutem Gefühl ausgeben. Auch die echten Frankfurter kaufen hier gerne und regelmäßig ein und treffen sich auf ein Gläschen Wein, um den Feierabend einzuläuten. Aber auch ohne Budget ist das Schlendern durch das bunte Treiben anregend und spannend und hier und da gibt es auch etwas zum Probieren.

Nicht nur in Frankfurt gibt es tolle kostenlose Aktivitäten: Hier findet ihr 10 kostenfreie Aktivitäten in Berlin

4. Hafenpark

Kostenlose Aktivitäten in Frankfurt: Skatepark im Hafenpark an der Europäischen Zentralbank
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Sobald es warm und sonnig wird, verlagert sich das Zentrum des allgemeinen Flanierens von der Haupt-Einkaufsstraße Zeil hinunter zum Main. An beiden Flussufern verbringt dann ein großer Teil der Stadtbevölkerung seine Freizeit. Besonders viel los ist dann im Hafenpark, der im Osten des Zentrums ans nördliche Mainufer grenzt. Im Schatten des eindrucksvollen neuen Gebäudes der Europäischen Zentralbank vergnügen sich dann auf vier Hektar Fläche Menschen bei Spiel, Sport und gemütlichem Zusammensein. Es gibt große Rasenflächen, Fußball- und Basketballplätze, einen Skatepark und Fitnessgeräte.

Ihr könnt euch etwas zum picknicken mitbringen oder euch im angrenzenden Café des Kunstvereins Familie Montez Getränke holen. Dieses befindet sich in den Bögen der Honsellbrücke und dort finden bei gutem Wetter auch regelmäßig kostenlose Outdoor-Konzerte und DJ-Gigs statt, bei denen ihr zum entspannten Lauschen auf der breiten Treppe Platz nehmen oder zum ausgelassenen Tanzen den großen Vorplatz nutzen könnt.

In Coronazeiten brauchen wir Sicherheit. Wir zeigen euch, wie ihr mit Skyscanner flexible Tickets für Flüge, Hotels und Mietwagen findet.

5. Der Flughafen

Airport Frankfurt aus der Luft
Foto: Fraport AG

Frankfurt ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Europa, vor allem auch, weil die Stadt den größten Flughafen Deutschlands zu bieten hat. Dieser ist nicht nur praktisch für internationale Besucher, um schnell und bequem zu den Sehenswürdigkeiten der Main-Metropole zu gelangen, sondern selbst eine echte Attraktion. Auf einer Fläche von 2160 Hektar werden jährlich bis zu 70 Millionen Passagiere abgefertigt bei mehr als einer halben Million Starts und Landungen pro Jahr. Über 80.000 Menschen haben hier ihren Arbeitsplatz und wenn sie hier auch wohnen würden, würde der Flughafen einer Stadt mittlerer Größe entsprechen.

Über 200 Geschäfte und Restaurants gibt es am Frankfurt Airport, die größtenteils sogar an Sonn- und Feiertagen geöffnet haben. Wer diese ganz besondere Welt aus nächster Nähe erkunden will, kann gegen einen kleinen Beitrag bald auch wieder an Flughafenrundfahrten teilnehmen oder auf der Besucherterrasse den Jumbos beim Starten und Landen zusehen (beides aktuell wegen Covid noch geschlossen) oder demnächst im neu entstehenden Besucherzentrum weitergehende Informationen erhalten. Alternativ bietet sich ein Spaziergang zum Luftbrückendenkmal an: Von hier aus gibt es ebenfalls eine tolle Aussicht auf das Rollfeld zu genießen.

6. Chinesischer Garten

Kostenlose Aktivitäten in Frankfurt: Chinesischer Garten im Bethmannpark in Frankfurt
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Mitten in Frankfurt findet ihr eine Oase der Ruhe und des Friedens, die ein Stück fernöstliche Kultur und Anmut in die internationale Seele der Weltstadt Frankfurt transportiert. Der Chinesische Garten, dessen offizieller Name “Garten des himmlischen Friedens” ist, wird am Rande der City von dicken Mauern wirksam von der lauten Großstadthektik abgeschirmt. In dieser Idylle aus Teichlandschaft, Wasserfall, Marmorbrücke, mehreren chinesischen Pavillions und kunstvoller Bepflanzung ist wenig dem Zufall überlassen: Der Park wurde von Spezialisten aus dem Reich der Mitte nach chinesischem Vorbild angelegt, spiegelt taoistische Prinzipien wieder und es wurden sogar teilweise Originalmaterialien aus Fernost eingeflogen. Die Einkehr zur Besinnung an diesem schönen Ort bietet sich besonders an nach einem Schaufensterbummel durch die quirlige Berger Straße, an deren unterem Ende sich der Eingang zum Park befindet.

Hier findet ihr weitere schöne Stadtparks und Gärten in Deutschland

7. Goethe-Universität Campus Westend

Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt am Main
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Frankfurt hat die schönste Universität Europas! Davon sind zumindest viel Studierende überzeugt, die das Privileg genießen, im Campus Westend ihr Studium zu absolvieren. Der Poelzig-Bau (das frühere IG Farben Haus) ist heute zweifelsohne einer der prachtvollsten Campusse in Deutschland. Das monumentale Gebäude liegt inmitten einer weitläufigen Parkanlage, in der sich weitere Original-Gebäude und auch Neubauten befinden, die ebenfalls zur Universität gehören. Es lohnt sich, das Areal von innen und außen zu erkunden.

Ein besonderes Highlight ist eine Fahrt mit den Paternosteraufzügen im Hauptgebäude! Von den oberen Etagen aus könnt ihr ebenfalls einen schönen Ausblick genießen auf die Frankfurter Skyline. Die Mensa ist grundsätzlich auch für Nicht-Studierende geöffnet und bietet inmitten des sonst recht teuren Frankfurter Stadtteils Westend eine günstige Gelegenheit, ein Kaffee, einen Snack oder auch ein Mittagessen zu bekommen.

Wie lange fliegt man eigentlich nach Miami, Bali oder Dubai? Hier findet ihr die durchschnittliche Flugzeit der beliebtesten Reiseziele auf einen Blick!

8. Botanischer Garten & Palmengarten

Der Palmengarten in Frankfurt
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Frankfurt bietet eine Vielzahl von attraktiven Parks und Gärten und ein besonders besuchenswerter unter diesen ist der Botanische Garten. Auf einer Fläche von acht Hektar sind hier vor allem heimische Pflanzen zu begutachten: Bäume, Gräser, Wasserpflanzen und noch so einiges mehr können bestaunt und anhand der Beschilderung namentlich kennengelernt werden. Darüber hinaus sind auch asiatische und amerikanische Pflanzenarten vertreten und es gibt Sonderausstellungen, zum Beispiel über Gewürz- und Arzneipflanzen.

Der Botanische Garten kann von Frühjahr bis Herbst kostenlos besucht werden. Wer danach noch Lust hat, einen der beliebtesten Parks Frankfurt zu besuchen, findet in direkter Nachbarschaft im Grüneburgpark jede Menge Platz zum spazieren, ausruhen und auch für Ballspiele. Und falls ihr bereit seid, das moderate Eintrittsgeld zu bezahlen, findet ihr gleich nebenan im Palmengarten eine atemberaubende Indoor-Oase mit Sammlungen von Pflanzen aus aller Welt, die ihresgleichen sucht.

9. Lohrberg

Lohrberg mit Aussicht auf die Skyline von Frankfurt
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Der Lohrberg liegt am nördlichen Rand der Stadt und ist unter Frankfurtern ein beliebtes Ausflugsziel. Der rund 18 Hektar große Volkspark, der hier Anfang des vergangenen Jahrhunderts entstanden ist, ist Sitz des einzigen Weinanbaugebiets inmitten der Stadtgrenzen. Wer oberhalb der Weinberge spazieren geht, bekommt von hier aus auch einen wundervollen Ausblick auf die Mainmetropole. Auf ausgewiesenen Grillplätzen könnt ihr mit einem selbst mitgebrachten Grill euer eigenes Picknick veranstalten. Falls ihr lieber andere für euch kochen lassen möchtet, ist die Lohrbergschänke ein erstklassiger Anlaufpunkt für gute Frankfurter Küche und Frankfurts “Nationalgetränk”: den Apfelwein. Und im MainÄppelHaus lernen Jung und Alt spannende Details kennen über Streuobstwiesen, die schützenswerten Biotope inmitten der hessischen Landschaften.

Ihr sucht nach den schönsten Urlaubszielen jenseits der Touristenpfade? Unsere Reise-Experten verraten euch ihre Geheimtipps in Deutschland!

10. Schwanheimer Dünen & Höchster Schloss

Höchster Schloss in Frankfurt am Main
©#visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Die Schwanheimer Dünen sind eine echte Rarität, denn sie ist eine der wenigen Binnendünen Europas. Am westlichen Stadtrand von Frankfurt erstreckt sie sich über eine Fläche von knapp 60 Hektar und bietet als Naturschutzgebiet seltenen Pflanzen und teils vom Aussterben bedrohten Tierarten eine sichere Heimat. Für Menschen aus Frankfurt und aus dem Umland ist dieses Areal ein Naherholungsgebiet. Ein extra angelegter Bohlenweg führt die Besucher dabei sicher durch das weitläufige Gelände, ohne dass dabei die Unberührtheit dieser kostbaren Idylle gefährdet wird. Auch die umliegenden Landschaft mit ihren Wiesen, Wäldern und Streuobstwiesen ist ein Idyll, in dem es sich gut aushalten lässt. Einen Besuch der Schwanheimer Dünen könnt ihr auch gut mit einem Ausflug zum malerischen Höchster Schloss und der dazugehörenden Altstadt verbinden: In Laufweite befindet sich die Station einer kleinen Fähre, die euch für ein günstiges Fahrtgeld über den Main ans nördliche Ufer bringt.

Apropos malerisch: Kennt ihr die 18 schönsten Schlösser und Burgen Deutschlands bereits?

11. Kobelt Zoo

Der Kobelt Zoo in Frankfurt ist ein beliebtes Ausflugsziel

Der Zoo Frankfurt ist weit über regionale Grenzen hinweg bekannt, aber der viel kleinere Kobelt Zoo im Stadtteil Schwanheim ist selbst für viele Frankfurter nach wie vor ein Geheimtipp. Auch hier können immerhin rund 300 heimische und exotische Tiere besucht und besichtigt werden, von Ponys über Papageien bis hin zu Affen. Der Kobelt Zoo wird komplett von ehrenamtlichen Helfern betreut, was es auch möglich macht, dass der Eintritt kostenlos ist. Eine Spende ist jedoch herzlich willkommen. Einen Besuch im Kobelt Zoo könnt ihr wunderbar verbinden mit einem Waldspaziergang im weitläufigen Frankfurter Stadtwald oder falls ihr mit Kindern unterwegs seid mit einem Besuch im nahegelegenen Waldspielpark Schwanheim.

Wir hoffen, ihr konntet mit unserem Artikel ein paar tolle kostenlose Aktivitäten für euren nächsten Besuch in Frankfurt für euch entdecken! Denkt vor jeder Reisebuchung oder vor Reiseantritt stets daran, euch über bestehende Reisebeschränkungen des jeweiligen Bundeslandes bzw. bei Auslandsreisen auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu informieren. Bleibt gesund!

Wohin kann ich reisen?

Ihr wollt doch lieber Urlaub außerhalb Deutschlands machen? Dann schaut mal auf unsere Live-Karte! Hier findet ihr Destinationen auf der ganzen Welt mit Infos rund ums Reisen in Zeiten von Corona.

Reisebeschränkungen

FAQs zu Frankfurt am Main

Für was ist Frankfurt bekannt?

Bekannt ist Frankfurt am Main vor allem für seine Skyline und als Bankenmetropole. Die Frankfurter Würstchen werden wohl auch jedem ein begriff sein.

Was sollte man in Frankfurt gegessen haben?

Neben den allseits beliebten Frankfurter Würstchen findet ihr in der Bankenmetropole auch die wohl bekannteste Rindswurst der Welt: Gref Völsing. Eine weitere typische lokale Spezialität, die aus Harzer Käse mit Zwiebeln, Kümmel, Essig und Öl besteht ist der sogenannte „Handkäs mit Musik„. Auch die Grüne Soße, die als hessisches Kulturgut gilt, ist in Frankfurt so beliebt wie nirgendwo sonst. Das Essen spült ihr übrigens am besten mit dem ebenfalls beliebten Ebbelwoi herunter. Der leckere Apfelwein ist seit über 250 Jahren das Frankfurter Nationalgetränk.

Welche Flughäfen befinden sich in der Nähe von Frankfurt?

Hier findet ihr eine ausführliche Liste mit Flughäfen in der Nähe von Frankfurt am Main. Dort findet ihr auch detaillierte Informationen zu Standort, Routen, Abflug- und Ankunftszeiten in Echtzeit usw.

Mehr Infos und Inspiration für euren nächsten Städtetrip?

Skyscanner – Die Reisesuchmaschine, bietet günstige Angebote für FlügeHotels und Mietwagen