Reisetipps, Infos & Inspiration 5 Restaurants in London zum Ausprobieren

Alle Artikel

5 Restaurants in London zum Ausprobieren

Von Käsetoast bis zum Ganztagsfrühstück: Wir haben fünf verschiedene Restaurants in London für euch.

Ihr seid in London oder plant einen Trip dorthin und wollt euch kulinarisch verwöhnen? Dann probiert eines der folgenden fünf Restaurants aus. Wonach auch immer euch der Kopf steht, hier findet ihr garantiert etwas Leckeres!

1. BRGR.CO

Eigentlich ist ja Nordamerika für seine Burger bekannt, aber auch in Großbritannien findet viele man leckere Burger-Pubs mit eigenen Spezialitäten. Eines davon wäre das BRGR.CO, das übrigens auch eine Niederlassung in Beirut hat. Im Londoner Restaurant in Soho (es gibt auch ein Restaurant in Chealsea) findet man leckere Burger auf der Karte, auch Veggie-Burger und man kann sogar einen klassischen Afternoon Tea dort zu sich nehmen, mit nicht ganz so typischen Snacks: Anstatt heißem Tee, gibt es Eistee; statt typischen Sandwiches und Häppchen werden kleine Burger serviert und statt Biscuits und Scones gibt es Cheesecake, Doughnuts und Brownies. Wer lieber im Hotel essen möchte, kann sich die Burger auch mitnehmen.

187 Wardour Street, London W1F 8ZB
Täglich geöffnet von 12:00 bis 23:00 – von Do bis Sa geöffnet bis 1:00 Uhr
Nächste U-Bahn-Haltestelle: Oxford Circus

2. DELHI GRILL

Wenn ihr in dem Restaurant für einen Moment die Augen schließt, werdet ihr euch wie in Indien fühlen, einschließlich der Bollywood-Musik und den scharfen Gerüchen von Gewürzen aller Art. Aber auch mit offenen Augen ist die Illusion perfekt: Die Wände sind voll mit Postern von beliebten indischen Musicals und Zeitungen; das Restaurant hat sich von den Dhabas – indischen Autobahnrestaurants – inspirieren lassen. Die Gerichte werden langsam gekocht und die Zutaten oft über Nacht mariniert: Für diejenigen, die keine Angst vor starken Aromen haben, definitiv empfehlenswert.

21 Chapel Market, London N1 9EZ
Täglich geöffnet von 12:00 bis 2:45 und von 6:00 bis 10:30 Uhr
Nächste U-Bahn-Station: Angel

3. The Cheese Bar

Der Anblick von geschmolzenem Käse lässt euch Engelschöre hören? Ihr zählt euch schon seit Jahren zum Club der Anonymen Cheesaholics? Dann sollte dieses kleine, aber äußert feine Restaurant am Camden Market bei eurem nächsten London-Aufenthalt auf jeden Fall auf eurer Restaurantliste stehen. Von diversen Käsetoasts mit den leckersten Käsesorten, über absolut einmalige Mozzarella Sticks bis hin zu spezielleren Kreationen wie Four Cheese Rotelle Paste oder Short Rib Poutine mit Pommes und natürlich jeder Menge geschmolzenem Käse findet sich auf der Speisekarte hier eine Käse-überladene Köstlichkeit neben der anderen. Stellt nur sicher, bei einem Besuch entweder rechtzeitig vor Eröffnung zu Mittag vor Ort zu sein oder aber etwas Wartezeit mitzubringen, denn die Sitzplätze hier sind sehr begrenzt und das Angebot sehr beliebt.

Unit 93/94 Camden Stables, London NW1 8AH
Täglich geöffnet von 12:00 bis 22.00 Uhr (Sonntag bis 20:00)
Nächste U-Bahn-Station: Camden Town

4. THE BREAKFAST CLUB

Wer sagt, dass man Frühstück nur am Morgen haben kann? Im The Breakfast Club (wohl eine Anspielung auf den gleichnamigen Film aus dem Jahr 1985) kann man den ganzen Tag lang frühstücken. Es gibt mehrere Niederlassungen, aber jene im trendigen Soho ist mittlerweile ein Wahrzeichen für alle Hipster. Am besten probiert man ein typisches britisches Frühstück, wie das „The Full Monty“ mit Speck, Wurst, Blutwurst, Eiern, hausgemachten Bratkartoffeln, Bohnen, gegrillten Tomaten und Vollkorntoast. Zu Mittag und am Abend gibt es auch noch zahlreiche Sandwiches, Burger und Wraps. Zum Nachtisch sollte man sich dann noch eine leckere Pecan Pie gönnen!

33D Arblay Street, London W1F 8EU
Täglich geöffnet von 8:00 bis 22:00 (Sonntag bis 19:00 Uhr)

Nächste U-Bahn-Station: Oxford Circus

5. THE REAL GREEK

Zugegeben, man denkt vielleicht nicht sofort an griechische Restaurants, wenn man in London Essen gehen möchte, aber bei The Real Greek kann man auf jeden Fall vorbeischauen, wenn man Lust auf Mittelmeerkost hat. In angenehmer Atmosphäre kann man sich viele kleine Gerichte bestellen, wie etwa Tzatziki, Tiropitakia (Blätterteigtaschen gefüllt mit Rahmlauch, Spinat und Feta), gefüllte Weinblätter und Souvlaki. Dazu passen dann am besten griechische Oliven, Fladenbrot und der traditionelle Retzina-Wein.

Riverside House, 2A Southwark Bridge Road, London SE1 9HA
Täglich geöffnet von 12:00 bis 23:00 Uhr (Sonntags nur bis 22.30 Uhr).

Nächste U-Bahn-Station: London Bridge

Habt ihr auch ein Lieblingsrestaurant in London? Schreibt uns unten ein Kommentar!

Noch mehr zu London:

Karte