COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Bücher von Reisenden: 6 Erfahrungsberichte von deutschen Reisebloggern

Alle Artikel

Bücher von Reisenden: 6 Erfahrungsberichte von deutschen Reisebloggern

Lasst euch von diesen sechs spannenden Bücher und eBooks von deutschen Reiseblogger zum nächsten Trip inspirieren.

Sich mit einem Buch auf eine Reise einzustimmen, ist etwas Schönes. Genau deshalb stellen wir euch sechs unserer Favoriten vor, damit ihr euer nächstes Abenteuer auch garantiert findet.

Egal, ob man sich mithilfe eines Ratgebers über ein bestimmtes Thema informieren möchte oder lieber in einem abenteuerlichen Erfahrungsbericht über Thailand schmökert, wir haben eine Auswahl an eBooks und Büchern, die von Reisenden für Reisende geschrieben wurden!

 

1. Marco Buch, Making Moves: Ungewöhnliche Arten von A nach B zu gelangen

Reisebücher von Reisebloggern

Es muss nicht immer der direkteste, einfachste oder schnellste Weg sein, um ans Ziel zu kommen. Auch benötigt man nicht das bequemste oder meistgenutzte Transportmittel, wie man in Marcos Buch auf mitreißende Art erfährt.

Making Moves ist sein zweites Buch (nach Whatever work(s): Karriere machen war gestern) und darin beschreibt er auf eine direkte und unverblümte Art und Weise außergewöhnliche Erlebnisse mit allen möglichen Fortbewegungsmitteln. Von Kurzgeschichten über seinen mystischen Ritt auf einem Wasserbüffel um einen Tempel in Myanmar, bis hin zu längeren Erzählungen, wie der actionreiche Road Trip von Berlin nach Kazantip, der nur mit einer Vielzahl an Pannen bewältigt wurde. Übertroffen wird diese Geschichte in Bezug auf ungeplante Ereignisse nur noch vom ähnlich angelegten Trip durch Südostasien werden (allerdings im Tuk Tuk anstatt einer Schrottkarosserien).

Besonders die gelungene Abwechslung zwischen besinnlich-ruhigen und dramatisch-mitreißenden Erzählungen macht das Buch lesenswert. Wem Marcos Stil gefällt, der kann auf seinem Blog Life is a Trip mehr über seine aktuellen Abenteuer erfahren.

Ideal für: Abenteurer und Partyfans, aber auch all jene, die einfach mal Reiseberichte der anderen Art lesen möchten.

Zum Buch auf Amazon!

 

2. Susanne Maier & Yvonne Zagermann: A Flashpacker’s Guide to Southeast Asia

Reisebücher für den Urlaub

Für eine Südostasienreise will man gut vorbereitet sein; zumal für gewöhnlich nicht alles vorgebucht ist und man mit dem Rucksack reist. Bei diesem nicht nur äußerlich ansprechenden Reiseführer lernen wir nun eine neue Generation des Rucksackreisenden kennen – den „Flashpacker“.

In dem von den deutschen Bloggern Yvonne und Susi verfassten und mit Gastbeiträgen von nationalen Bloggerkollegen angereicherten Reiseführer A Flashpacker’s Guide to Southeast Asia zeichnet sich ein neues Bild des Individualreisenden ab: mit einer Vorliebe für das Echte, der Bereitschaft gelegentlich „dreckig“ zu werden und dem Wunsch nach „ein bisschen Luxus“. Der Reiseblogger von heute braucht ein funktionierendes WLAN und ein saubere Unterkunft, für die man bereit ist, etwas mehr zu zahlen. Im flotten Ton geschrieben, geben die federführenden Autorinnen einen umfassenden und gut strukturierten Überblick über die Region und die unterschiedlichen Reisestationen. Es lassen sich so gut „Einstiegsfehler“ vermeiden.

Gerade wenn man als Reisender ohne vorausgegangene Buchungen oder Planungen in diese Region fahren möchte, sind die Infos über die Unterkünfte sehr gut. Ob zu Bali oder Kambodscha – es gibt viele nützliche „Insider“-Tipps (inklusive Links zu weiteren Infos online) zum jeweiligen Ort, oftmals in Form eines Gastbeitrags, was durchaus ansprechend ist.

Wem diese Art zu reisen gefällt, kann jeweils auf Susis black dots white spots und Yvonnes Blog Just Travelous einfach weiterlesen!

Ideal für:Individualreisende, die gerne mit Rucksack und Smartphone bewaffnet die Welt erkunden, aber auch all jene, die einen „Insider“- Eindruck von der Region bekommen wollen.

Zum eBook auf Blackdotswhitespots.com

Lust aufs Reisen mit dem Rucksack bekommen? Dann auf zu diesen 11 Reisezielen für Backpacker!

 

3. Conni Biesalski: Lebe deinen Reisetraum

Lebe deinen Reisetraum

Lebe ihn endlich, den Traum deiner persönlichen Weltreise! Das ist die Kernaussage des Gratis-eBooks Lebe deinen Reisetraum. Es ist voll mit Links, Anleitungen und Anregungen zur Planung einer Weltreise oder zumindest einer längeren Reise und ist damit ein guter Startschuss für all jene, die ihrem Wunsch endlich nachgehen wollen.

Conni motiviert aber nicht nur dazu, im nächsten Jahr die Koffer zu packen und einfach mal für ein paar Monate wegzufahren, sondern gibt auch einen Überblick darüber, wie man das am besten bewerkstelligt. Das heißt, man findet in Lebe deinen Reisetraum zahlreiche Gründe, warum man den Wunsch zu reisen nicht mehr länger aufschieben sollte, sowie eine kompakte Anleitung, wie man eine längere Reiseplanung angeht. Der eBook-Download wird einem zugeschickt, sobald man sich auf Conni’s Blog Planet Backpack zum Newsletter anmeldet.

Ideal für: All jene, die schon immer auf Weltreise gehen wollten, sich aber nicht dazu überwinden können und den Traum immer weiter aufschieben!

Findet Flüge an Alle Orte!

 

4. Elke Weiler: Julchen und das wilde Meer

Reisebücher von Reisebloggern

Julchen und das wilde Meer liest sich eher wie ein tierisches Tagebuch als ein klassischer Reisebericht, da es aus der Sicht der verwegenen Hundedame Julchen geschrieben ist, was es zum wohl süßesten Reisebuch in der Runde macht.

Das eBook ist voll von einzelnen Erlebnisberichten und Kurzgeschichten, die sich vor allem um die Erlebnisse der Hündin in der Nordseeregion drehen. Da Julchens Familie dort wohnt, werden zahlreiche Tagesausflüge unternommen und in den Geschichten beschrieben.

Hin und wieder geht es auch weiter weg, was die Entdeckungen von Julchen noch aufregender machen. So erleben wir als Leser beispielsweise wie die Hundedame zum ersten Mal das Meer entdeckt und sind dabei, wenn sie alle möglichen (mehr oder weniger willigen) Spielgefährten nachjagt.

Julchens Geschichten können übrigens auch auf Elkes Blog Meerblog verfolgt werden, auf dem aber hauptsächlich das Frauchen, oder besser gesagt Madame, wie Julchen sie nennt, schreiben darf. Zusätzlich gibt aber auch noch Geschichten von Hund Janni und Stoffschaf Luis auf dem Meerblog zu lesen. Wem also der Stil des eBooks gefällt und sich nicht an Julchens Geschichten sattlesen kann, der sollte sich auch auf dem Blog nach neuen Abenteuern umsehen.

Ideal für: Reisende Hundefans und Nordseeliebhaber!

Zum eBook – erhältlich bei mehreren Buchläden, mehr Info auf Meerblog.de

Update: Es gibt auch schon ein neues Buch mit dem Titel Mademoiselle Julie.

 

5. Carina Herrmann: Frauen Reisen Solo & Gesundheit auf Reisen

Reisebloggerin Carina hat uns gleich zwei Bücher zum Lesen geschickt:

Reisebücher, die Urlaubsstimmung machen

Frauen reisen solo

Ihr brandneues Buch, das gerade erst erschienen ist, bezeichnet Carina selbst als „Ratgeber für alleinreisende Frauen und alle, die es werden wollen“ und genau das ist es auch, obwohl nicht nur Frauen darin interessante Tipps rund ums Reisen finden werden.

In einer sehr detaillierten Art und Weise beschreibt Carina Schritt für Schritt, was man bei der Planung einer längeren Reise alles beachten sollte – vorwiegend aus einer weiblichen Perspektive. Wichtigen Entscheidungen, wie etwa einer Lebensumstellung hin zu einer minimalistischen Denk- und Lebensweise, um so mehr Geld für die geplante Langzeitreise zu sparen, aber auch kleine Details wie etwa, welcher Reiseführer am besten geeignet ist, spricht die Autorin in ihrem Ratgeber an.

Im Gegensatz zum oben erwähnten eBook Lebe deinen Reisetraum, ist der Ratgeber weniger ein Wachrütteln, um den inneren Schweinehund zu überwinden, sondern eher ein Guide, wie man die Planung angeht, nachdem man sich bereits dazu entschieden hat. Man könnte diese beiden Bücher also hintereinander lesen, um erst einmal so richtig in Schwung zu kommen und dann Schritt für Schritt mithilfe von Frauen reisen solo seiner (oder besser gesagt „ihrer“) Traumreise näherzukommen.

In ihrem Blog Pink Compass befasst sich Carina umfassen mit dem Thema alleinreisende Frauen, also einfach weiterlesen!

Ideal für: Vorwiegend Frauen, die sich dazu entschlossen haben, eine längere Reise zu unternehmen und sich diesbezüglich sorgfältig vorbereiten wollen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Das Buch ist aber definitiv nicht nur für Frauen relevant!

Zum Buch auf Amazon! – gebraucht

Update: Carina hat bereits eine neue Version ihres Buches rausgebracht: Frauen Reisen Solo 2.0 (Link zu Amazon) und auch einige weitere Bücher geschrieben.

Anlässlich des Weltfrauentages im März haben wir Carina auch zum Thema „Frauen auf Reisen“ befragt. Hier geht es zum Interview: Reisen für Frauen: Interview mit Pink Compass.

 

6. OffThePath – Sebastian Canaves: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein

OffThePath: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein

Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein. Der Titel ist Programm. Reiseblogger Sebastian Canaves gibt in dieser Lektüre praktische Tipps für die Reisevorbereitung und das Reisen selbst. Angefangen bei der Frage, welcher Reise-Typ man eigentlich ist (Individualreisender versus Abenteuerfreund) über das Finanzieren einer Reise (Was kostet eine Weltreise?) bis hin zu der richtigen Ausrüstung für den jeweiligen Trip (Rucksack oder doch lieber Handkoffer). Nach der Lektüre seines Erfahrungsberichts herrscht Klarheit.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man auf der Suche nach dem Abenteuerurlaub, einem Work & Travel oder einer günstigen Unterkünften ist: Das Buch liefert relevante Antworten. Auch gut: Der Autor erklärt sogar, was man von der berühmten Packliste streichen kann. Ein humorvoller, authentischer Stil durchzieht das über hundert Tipps reiche Buch und es ist tatsächlich so, dass einem zum Ende hin das gute Gefühl überkommt, nun selbst seine Reise (fern ab der Touristenpfade) in Angriff nehmen zu können. Wer Lust auf noch mehr Inspiration und praktische Tipps zur Reiseplanung hat, dem sei der Reiseblog von Sebastian empfohlen.

Ideal für: Diejenigen, die schon immer mal eine Weltreise machen wollten, aber auch die die gerne einen perfekten City-Trip planen wollen. Alles das abseits der vielfach begangenen Pfade.

Zum Buch – erhältich im OffThePath Shop

 

Skyscanner ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

 

Noch mehr Tipps zum Reisen und Lesen: