Reisetipps, Infos & Inspiration 8 spannende Partnerstädte Deutschlands

Alle Artikel

8 spannende Partnerstädte Deutschlands

Wir stellen acht spannende Partnerstädte vor und erklären, warum sie das eigentlich sind.

Ganz Deutschland hat unzählige Städte- und Gemeindepartnerschaften. Diese kommen aus den verschiedensten Gründen zustande; wirtschaftliche und geschichtliche Faktoren spielen oft eine Rolle, aber es kann auch ganz simpel aufgrund von Namensgleichheiten zu einer Partnerschaft kommen. Wir haben uns acht unterschiedliche Partnerstädte rausgesucht und stellen sie hier vor.

1. Langjährige Städtefreundschaft – Paderborn & Le Mans, Frankreich

Die Partnerschaft zwischen Paderborn und Le Mans gilt als eine der ältesten Städtepartnerschaften Europas. Bereits im 9. Jahrhundert soll diese schriftlich festgehalten worden sein; offiziell wurde sie allerdings erst Ende 1967 besiegelt. Die enge Beziehung lässt sich auf den Schutzpatron Paderborns, den Heiligen Liborius, zurückführen, der in Le Mans Bischof war.

2. Hauptstädtepartnerschaft – Berlin & Tokio, Japan

Städtepartnerschaft Berlin und Tokio

Städtepartnerschaften hängen oft mit der Größe und Einwohnerzahl der Städte zusammen, grundsätzlich schließen sich eher ähnlich große Städte zusammen. Daher macht es auch Sinn, dass Hauptstädte Partnerschaften untereinander abschließen. Berlin hat 17 Partnerstädte, darunter zahlreiche Hauptstädte wie etwa Buenos Aires, Jakarta, London, Madrid, Mexiko-Stadt, Paris und auch Tokio.

Wenn ihr die japanische Hauptstadt selbst mal erkunden möchtet, dann solltet ihr euch diese Top-Sehenswürdigkeiten in Tokio, vom Meiji-Schrein bis zum Tokyo Tower, auf keinen Fall entgehen lassen!

3. Namensgleichheit – Coburg & Cobourg, Kanada

Wie oben schon erwähnt, gehen viele Städtepartnerschaften auf ganz simple Dinge, wie etwa der gleiche Name, zurück. So geschehen mit Coburg und Cobourg in Kanada. Die 16.000 Einwohner große Stadt liegt direkt am See Ontario und hat den deutschen Namen der Hochzeit von Prinzessin Charlotte mit Prinz Leopold von Sachsen-Coburg zu verdanken.

4. Entwicklungspartner – Aachen & Kapstadt, Südafrika

Kapstadt Partnerstadt Aachen

Oft haben Partnerschaften auch einen ganz speziellen Grund, wie jene von Aachen und Kapstadt. Sie basiert auf den Prinzipien der Agenda 21 von den Vereinten Nationen und dient dem Zweck, nachhaltige Entwicklung zu fördern. Dabei werden verschiedene Ziele gesetzt und im Rahmen diverser Projekte vorangetrieben.

5. Finanzpartnerstädte – Frankfurt am Main & Mailand, Italien

Finanzpartnerstadt Frankfurt Milan

Es kann auch sein, dass zwei Städte einfach eine ähnliche Funktion in ihrem Land haben und sich dahingehend austauschen. Frankfurt am Main und Mailand sind zwei bedeutende Finanzzentren und daher macht es für die beiden Sinn, sich zusammenzutun.

In Mailand lässt es sich auch schön einkaufen: 7 teure Metropolen für einen günstigen Shopping-Trip

6. Hafenstädtepartnerschaft – Hamburg & Shanghai, China

Hafenstädtepartnerschaft Hamburg Shanghai

Ähnlich sieht es mit der Partnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai aus. Shanghai gilt als der größte Hafen der Welt und der Hamburger Hafen ist der zweitgrößte Europas. Seit 1986 sind die beiden Hafenstädte in freundschaftlicher Verbundenheit, wobei sie bereits auf eine über 100-jährige Handelsbeziehung zurückblicken können.

7. Universitätsstädte – Heidelberg & Cambridge, England

Partnerstädte Universität Heidelberg Cambridge

Bei der Partnerschaft zwischen Heidelberg und Cambridge in Großbritannien geht es vor allem um den Wissenschaftsaustausch. Dabei werden von Delegationsbesuchen bis zum Erfahrungsaustausch alle möglichen Kommunikationswege verwendet. Heidelberg pflegt mehrere solcher Partnerschaften und organisiert regelmäßig eine International Summer Science School, bei der Abiturienten aus allen Partnerstädten in der Universitätsstadt zusammenkommen.

8. Karnevalsfreunde – Köln & Rio de Janeiro, Brasilien

Partnerstadt Köln Rio de Janeiro

Manchmal ist aber auch einfach die Feierfreude Grund genug, um sich zusammenzutun, obwohl es bei der Partnerschaft zwischen Köln und Rio um viel mehr als nur Karnevalsbeziehungen geht. Die beiden Städte sind erst seit knapp drei Jahren in einer Städtepartnerschaft, die gerade für Köln besonders wichtig ist. Dort gibt es mit rund 15.000 Menschen brasilianischer Herkunft die größte brasilianische Gemeinde in Deutschland. Dass sowohl Rio als auch Köln gerne den Karneval feiert, hilft zudem noch!

Noch mehr Städtetipps:

Karte