Reisetipps, Infos & Inspiration Abgrundtief schön! Die 5 spektakulärsten Skywalks der Welt

Alle Artikel

Abgrundtief schön! Die 5 spektakulärsten Skywalks der Welt

Die Welt ist am schönsten, wenn man sie aus höchster Höhe betrachtet? Dann solltet ihr einen Besuch bei diesen 5 Skywalks auf jeden Fall auf eure Bucketlist setzen!

Vor ein paar Jahren wurde in China der erste rund 1500 Meter hohe Skywalk eröffnet – aus Glas natürlich. Abgrundtiefe Aussichten und schlotternde Beine sind hier vorprogrammiert. Aber nicht nur China hat diese Trend-Attraktion für sich erkannt. Hier geht’s zu den fünf spektakulärsten Skywalks der Welt!

1. Karstgebirge von Tianmen, Hunan, China

Schroffe Felsen, steile Berge und ein tiefblauer Himmel. Das Tianmen-Gebirge zieht allein aus diesem Grund jedes Jahr Millionen Touristen an. Doch seit einiger Zeit hat das Gebirge eine neue Attraktion: Einen sieben Zentimeter dicken und nur einen Meter breiten Panoramaweg aus Glas, der sich über 60 Meter direkt am Steilhang des Tianmen entlang schlängelt. „Walk of Faith“ wurde die rund 1500 Meter hohe Glasplattform getauft. Und Vertrauen braucht man bei diesen steilen Aussichten allemal.

Hier gibt es günstige Flüge nach Changsha!

2. Grand Canyon, Arizona, USA

Seit 2007 können sich Besucher des Grand-Canyon-Nationalparks auf den gläsernen und wohl spektakulärsten Glasbalkon der Welt wagen. Rund 1200 Meter ist er hoch und ragt 22 Meter über den Rand des Grand Canyons hinaus. Der direkte Blick auf den Colorado River, die imposanten roten Felswände und unendliche Weite des Canyons sind einen Besuch mehr als wert. Wer die luftigen Höhen besonders mag, kann seinen Grand-Canyon-Besuch mit einem Hubschrauberflug verbinden.

Hier findet ihr die besten Flugangebote nach Las Vegas!

3. Dachstein Skywalk, Österreich

Was die Chinesen und Amis können, das können die Österreicher freilich auch! Nicht 1200, auch nicht 1500, sondern in sagenhaften 2700 Metern über dem Meeresspiegel erhalten Besucher des Dachsteinmassivs einen fantastischen Ausblick auf hunderte Berggipfel und steil abfallende Felswände. Bis zu 150 Wagemutige können die gläserne Aussichtsplattform gleichzeitig betreten. Wer sich danach wieder nach festem Boden unter den Füßen sehnt, dem bietet der Dachstein unendliche viele Möglichkeiten zum Snowboarden, Skifahren und Trekking.

Unser Nachbarland hat noch so manch andere Perle zu bieten. Lest hier mehr über die 21 schönsten Naturwunder Österreichs!

4. Raiffeisen-Skywalk, Sattel-Hochstuckli, Schweiz

Es sollte ein Weltrekord werden. Doch leider gibt es in Japan eine längere Hängebrücke und so ist der Raiffeisen-Skywalk eben die längste seiner Art hier in Europa. Mit einer Ausdehnung von 374 Metern verbindet der Skywalk den Mostelberg mit dem Mäderenwald und überquert dabei die wildromantische Schlucht des Lauitobel. Eine Gondelbahn bringt die mutigen Besucher auf die in 1200 Metern Höhe gelegene Brücke. Höhenangst sollte man beim Besuch dieser Attraktion nicht haben!

Und hier geht’s zu preiswerten Flügen nach Zürich!

5. Edge Walk, Toronto, Kanada

Ihr wollt euch direkt in den Abgrund lehnen? Auf dem Fernsehturm in Toronto, dem CN Tower, könnt ihr genau das tun. Seit August 2011 haben Besucher die Möglichkeit, in 356 Metern Höhe einmal um Torontos Fernsehturm herumzugehen – und das nur mit Klettergeschirr und Sicherheitsseil gesichert. Ein Geländer gibt’s auf dem bloß 1,5 Meter breiten Edge Walk nicht.

Hier findet ihr günstige Flüge nach Toronto!

Euch dürstet es nach noch mehr Adrenalin? Dann lest gleich hier weiter:

Karte