Reisetipps, Infos & Inspiration Alleenstraße, Märchenstraße und Co.: Deutschlands Traumstraßen

Alle Artikel

Alleenstraße, Märchenstraße und Co.: Deutschlands Traumstraßen

Deutschland hat zahlreiche Traumstraßen – von der Allenstraße bis zur Märchenstraße, wir haben für jeden Urlaubstyp eine!

Wie wäre es damit, einfach mal wegzufahren, ohne groß zu planen, und Deutschland zu entdecken? Wir haben sechs Traumstraßen Deutschlands unter die Lupe genommen. Für Verliebte über Aktivurlauber bis hin zu Familien haben wir die ideale Straße gefunden

Für Verliebte: Romantische Straße

Romantische Straße

Als eine der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands führt die Romantische Straße an zahlreichen Schlössern und mittelalterlichen Städten, wie etwa beim schönen Rothenburg ob der Tauber, vorbei. Sie führt von Würzburg bis in die Alpen und passiert nicht nur beeindruckende Flusstäler und Wälder, sondern natürlich auch das Romantikschloss schlechthin: Schloss Neuschwanstein. Wer also ein wenig Träumen möchte, sollte sich den Partner schnappen und die 385 Kilometer lange Route als Kurztrip genießen. Entlang der Strecke befinden sich schöne Orte, um über Nacht Halt zu machen.

Lust auf mehr Schlösser: Die 16 schönsten Schlösser und Burgen Deutschlands

Für Aktivurlauber: Deutsche Alpenstraße

Deutsche Alpenstraße

Sie ist wohl eine der bekanntesten Ferienstraßen: Die Deutsche Alpenstraße führt 450 Kilometer lang vom Königssee bis zum Bodensee durch die Bergkulisse von Bayern und erreicht dabei bis zu 1200 Höhenmeter. Entlang der Route gibt es aber nicht nur schöne Panoramaabschnitte, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, so laden etwa 25 Schlösser, Burgen und Klöster – unter anderem auch hier das Schloss Neuschwanstein – zu einem Stopp zwischendurch ein. Die Alpenstraße führt auch am Tegernsee sowie 21 Bergseen vorbei und entlang der Strecke findet man nicht nur zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, sondern auch Biergärten und Wirtshäuser! Was braucht man mehr?

Noch mehr Natur gefällig: Deutschlands Top 12 Aussichtspunkte in freier Natur.

Für Genießer: Moselweinstraße

Moselweinstraße

Etwa 4.000 Winzerbetriebe erwarten einen auf der Moselweinstraße, die sich – wie der Name bereits verrät – entlang der Mosel schlängelt. Entlang der Strecke erwarten einen nicht nur Weinberge, sondern auch unter anderem römische Baudenkmäler, Burgen, Schlösser und mehr.

Weinstraßen gibt es übrigens einige im Land: Die Deutsche Weinstraße ist die älteste touristische Straße Deutschlands und sehr beliebt – auch bei Radfahrern und Wanderern. Eine der längsten Weinstraßen ist die Badische Weinstraße, die etwa 160 Kilometer durch das Weinbaugebiet Baden führt. Mit 355 Kilometern ist die Weinstraße Kraichgau-Stromberg die längste Weinstraße Deutschlands und verbindet das badische und württembergische Weinbaugebiet.

Für Familien: Deutsche Märchenstraße

Deutsche Märchenstraße

Die 600km lange Straße, die von Hanau bis Bremerhaven bzw. Buxtehude führt, ist besonders für Familien und Märchenfans ein Genuss, da die Lebensstationen der Brüder Grimm sowie wichtige Ortschaften, in denen die Märchen ihren Ursprung haben. Romantische Schlösser, lehrreiche Fachwerkstätten, Mühlen, Burgen, Sternwarten, Parks, Wälder, … die Märchenstraße bietet alles.

Für Naturliebhaber: Deutsche Vulkanstraße

Deutsche Vulkanstraße

Vulkane verbindet man zwar nicht unbedingt mit Deutschland, aber entlang der Deutschen Vulkanstraße folgt man 39 geologischen Highlights und dieser Road Trip ist vor allem für Aktivurlauber spannend, da man zahlreichen Aktivitäten abseits der Straßen nachgehen kann. Schwimmen, Radfahren, Mountainbiking, Wandern, … die Deutsche Vulkanstraße ist bereit und entlang der Strecke findet man Ungewöhnliches wie Lavaströme, Schlackenkegel, Maare, Dome, Calderen und sprudelnde Mineralquellen. Deutschland mal ganz anders erleben ist die Devise!

Noch mehr Naturwunder (neben Vulkanen): Die 21 spektakulärsten Naturwunder Deutschlands.

Für das echte Road-Trip-Feeling: Deutsche Alleenstraße

Die gesamte Strecke der längsten Ferienstraße Deutschland umfasst 2900 Kilometer läuft vom Bodensee bis nach Rügen – entlang kann man bei unzähligen Naturerlebnissen und Sehenswürdigkeiten Halt machen und sich auch seine eigene Route zusammenstellen, da es mehrere Kreuzungen gibt – oder sie einfach rauf und runter fahren? Am besten hält man sich noch ein paar Tage für das Ziel, also entweder den Bodensee oder Rügen auf, dort gibt es nämlich traumhafte Strände: Die 10 schönsten Strände Deutschlands.

Um den Kurztrip komplett zu machen, einfach für 2-3 Nächte (je nach Strecke auch länger) eine Unterkunft suchen und sich gegebenenfalls einen Mietwagen schnappen! Dann steht einer Entdeckungstour nichts mehr im Weg!

Noch mehr zum Thema Road Trips: