Reisetipps, Infos & Inspiration Camping in Kroatien: 8 attraktive Campingplätze am Meer

Alle Artikel

Camping in Kroatien: 8 attraktive Campingplätze am Meer

Euch steht der Kopf nach ein paar Tagen Entspannung in der freien Natur im schönen Kroatien? Wir haben für euch die besten Campingplätze des Landes ausfindig gemacht!

Schlafen unter den Sternen, relaxen am Lagerfeuer, Ausflüge in die Wälder, an Seen oder das Meer, Essen überm Feuer kochen und einfach mal den Alltag hinter euch lassen – klingt das nicht traumhaft? Aber auch, wer es etwas komfortabler möchte, kann sich auf ein Campingabenteuer begeben und in kleinen Mobilheimen und mit diversen Annehmlichkeiten wie eigenem Badezimmer, Klimaanlage, Pool und mehr vor Ort einfach ein wenig günstiger als im Hotel unterkommen. Solltet ihr euch also diesen Sommer auf ein Camping-Abenteuer im wundervollen Kroatien begeben wollen, dann lest am besten gleich hier weiter, denn wir haben für euch die acht schönsten Campingplätze des Landes ganz genau unter die Lupe genommen.

1. Camping Bijela Uvala, Istrien

Nächster Flughafen: Pula

Eintrittskosten: unterschiedlich je nach gebuchter Unterkunft, ab ca. 220 Euro pro Woche (150 Euro für Stellplatz)

Den Anfang unserer Liste macht der schon beinahe luxusverdächtige Campingplatz Bijela Uvala an der Küste von Istrien im Norden Kroatiens. Das Besondere an diesem schönen und vor allem auch sehr gut ausgestatteten Campingplatz in Kroatien ist, dass er direkt am Meer liegt und sich somit auch ideal für einen günstigen Strandurlaub anbietet. In Sachen Unterkünften wohnt ihr hier in mobilen Hütten, die über ein eigenes Badezimmer, eine private Terrasse sowie größtenteils sogar über eine Klimaanlage verfügen – die ideale Kombination aus Komfort und Naturnähe also. Außerdem gibt es allgemein nutzbare Waschmaschinen, Wäschetrockner, mehrere Pools für Groß und Klein, gratis W-LAN, Spielplätze, Sport- und Freizeitaktivitäten wie Minigolf, Basketball, Volleyball, Windsurfen und Kanufahren, einen (gebührenpflichtigen) Fitnessraum, TVs, um auch ja kein Sportgroßevent zu verpassen, die Möglichkeit für Spa-Behandlungen sowie insgesamt sechs Bars, Imbisse und Restaurants für euer leibliches Wohl. In der angrenzenden Stadt Poreč könnt ihr zudem selbst Lebensmittel einkaufen oder euch neue Campingausrüstung zulegen. Für einen Urlaub hier fliegt ihr am besten nach Pula und nehmt dann von dort aus entweder einen Mietwagen oder den Bus nach Poreč.

Die ganze Woche lang nur am Strand liegen, ist euch dann doch ein wenig zu „entspannend“? Dann lasst euch doch hier zu Ausflügen und mehr inspirieren: Die Top 10 Aktivitäten in Kroatien

Findet hier die billigsten Flüge nach Pula!

2. Camping Slatina, Primorje-Gorski Kotar (Insel Cres)

Nächster Flughafen: Rijeka

Eintrittskosten: Stellplatz ab 15 Euro pro Tag für zwei Erwachsene, einmalig 40 Euro Reservierungsgebühr für Stellplatz; Mobilheime ab 43 Euro pro Nacht verfügbar

Der Campingplatz Slatina liegt auf der kroatischen Insel Cres und kann am besten erreicht werden, indem ihr zunächst Pula oder Rijeka anfliegt, dann nach Zagorje fahrt von dort aus die Fähre nach Cres nehmt. Auf der Insel angekommen, sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Campingplatz – und die Anreise lohnt sich, gehört Camping Slatina doch zu den allerschönsten Campingplätzen Kroatiens. Der sehr naturnahe Platz liegt ebenfalls direkt am Meer und bietet euch neben Sportmöglichkeiten wie Volleyball und Minigolf auch tolle Rad- und Wanderrouten ringsum. Unterkommen könnt ihr entweder auf einem Stellplatz mit Wohnmobil, an einer Anlegestelle mit Boot, oder ihr mietet euch eines der örtlichen Mobilheime – und zwar für euch und eure Fellnase, denn am Campingplatz Slatina dürft ihr auch euren Hund einquartieren. Die Sanitäranlagen wurden erst kürzlich renoviert und bieten alles, was man benötigt, inklusive einem Wickelraum für Familien mit Baby(s). Selbstversorger finden überdies einen Laden mit Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen sowie einen Stand, der frischen Fisch anbietet; und wer lieber nicht selbst kochen möchte, der darf in zwei Restaurants und zwei Café-Bars speisen. WLAN ist am Platz verfügbar, und sollte das eine oder andere Campingzubehör fehlen, könnt ihr dieses in Cres Stadt, etwa 30 Kilometer entfernt, erwerben.

Die traumhaft schöne Insel Cres zählt zu den bekanntesten und auch – zu Recht – zu den beliebtesten Inseln Kroatiens – doch auch abseits der populärsten Eilande gibt es hier jede Menge traumhafte Orte im Meer zu entdecken. Lernt hier einige darunter näher kennen: Geheimtipp Kroatien: 12 unbekannte kroatische Inseln

Klickt hier für die günstigsten Flüge nach Rijeka!

3. Campingplatz Kovačine, Primorje-Gorski Kotar (Insel Cres)

Nächster Flughafen: Rijeka

Eintrittskosten: Stellplatz ab 6,80 Euro pro Tag zzgl. 7 Euro pro Person und Nacht; Mobilheime ab 38 Euro pro Nacht für 2 Personen bzw. 62 Euro für vier Personen

Auch der Campingplatz Kovačine liegt auf der schönen Insel Cres und kann deshalb beinahe genauso wie Camping Slatina erreicht werden: Per Flugzeug reist ihr also entweder nach Rijeka oder Pula, nehmt dann am besten einen Mietwagen in die Stadt Zagorje und von dort aus schließlich die Fähre nach Cres, wo es wiederum per Mietauto weitergeht. Am Campingplatz in Kroatien angekommen, könnt ihr dort die ungestörte Natur und Ruhe sowie den wunderbaren Meerblick genießen, denn auch Camping Kovačine liegt direkt am Meer, gleichzeitig aber auch in den schattenspendenden Wäldern der Insel und somit mitten im Herzen der Natur. Was die örtliche Ausstattung anbelangt, stehen euch auch hier moderne Sanitäranlagen, Gastronomie- sowie Sportangebote zur Verfügung, beispielsweise Möglichkeiten zum Basketball und Volleyball Spielen oder Tanzkurse. Zudem könnt ihr euch Tauchausrüstung ausleihen, ein Boot mieten oder aber auch an organisierten Ausflügen am Wasser sowie Land teilnehmen. Selbstversorger dürfen außerdem im örtlichen Lebensmittelgeschäft einkaufen – und was ebenfalls erwähnt werden sollte: Auch auf den Campingplatz Kovačine dürft ihr Haustiere mitnehmen.

Wer in der Vor- oder Nachsaison bucht, der kann mitunter sehr viel günstiger Preise absahnen als in der Hauptsaison, nicht nur in Sachen Unterkünfte, sondern auch bei den Flugtickets. Nutzt am besten einfach unsere praktischen Tools und findet heraus, wann Flugreisen nach Kroatien am allerwenigsten kosten: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

Und hier geht es zu den besten Mietwagen-Deals ab Rijeka!

4. Camping Straško, Zadar (Insel Pag)

Nächster Flughafen: Zadar

Eintrittskosten: ab 6,50 Euro pro Person und Nacht am Stellplatz; Mobilheime und Glampingzelte ab 39 Euro pro Person und Nacht

Und weiter geht es zu noch einem wunderschönen, auf einer Insel gelegenen Campingplatz in Kroatien, Camping Straško auf Pag. Der Campingplatz liegt direkt am gleichnamigen Strand, der zu den schönsten des ganzen Eilands zählt und sogar mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Die Strandpromenade ist dabei von diversen Gastronomie- und Spa-Angeboten gesäumt, die zwar nicht direkt zum Campingplatz gehören, aber allesamt schnell zu Fuß erreichbar sind. Zum Campingangebot direkt gehören indessen diverse Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, etwa für Yoga, Pilates, Tanzen, Fußball, Tennis, Badminton, Volleyball und mehr, die allesamt kostenfrei genutzt werden können. Für Kinder gibt es Spielplätze, und auch ein Animationsprogramm für Jung und Alt sowie ein kompletter Poolkomplex und ein kleiner Zoo werden geboten. Lebensmittel, sonstige Bedarfsgegenstände und eventuell fehlende Campingausrüstung bekommt ihr hingegen in der Einkaufszone. In Sachen Anfahrt könnt ihr entweder direkt nach Zadar fliegen und dann von dort aus per Mietwagen oder Bus weiterreisen, oder ihr fahrt direkt mit dem Auto und erreicht Pag per Fähre ab Prizna.

Der Strand von Straško mag mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sein, aber er ist bei Weitem nicht der einzige traumhaft schöne Strand des Landes. Entdeckt hier die 10 schönsten Strände in Kroatien!

Findet jetzt die günstigsten Flüge nach Zadar!

5. Lanterna Premium Camping Resort, Istrien

Nächster Flughafen: Pula

Eintrittskosten: Stellplatz ab 10,50 pro Tag zzgl. 6,70 pro Person und Nacht (inkludiert die gesetzliche Kurtaxe); Mobilheime und Glampingzelte ab ca. 50 Euro pro Tag zzgl. 6,70 pro Person und Nacht (inkl. Kurtaxe)

Und noch einmal geht es an einen traumhaft luxuriösen Campingplatz im kroatischen Istrien, diesmal zum Lanterna Premium Camping Resort in Tar. Wer Camping mit jeglicher Annehmlichkeit eines tollen Hotel-Resorts verbinden und dabei einfach ein wenig Geld sparen möchte, der ist hier goldrichtig, denn der 4-Sterne-Campingplatz Lanterna Premium lässt keine Wünsche offen: Stellplatz direkt am Meer oder – alternativ – in den Pinienwäldern Istriens, moderne Sanitäranlagen, Klimaanlage in den Mobilheimen und Glampingzelten, 16 Pools zur freien Nutzung, mehr als zehn Bars und Restaurants direkt am Campingplatz, ein eigenes kleines „Einkaufszentrum“ am zentralen Platz des Camping Resorts, inklusive Lebensmittelgeschäften, Camping-Shop, Kleidungsgeschäften, einer Bäckerei, Obst- und Gemüsemarkt und mehr, volle drei Kilometer Strand inklusive Sonnenliegen und -schirmen für ungestörtes Sonnenbaden und in die Wellen Tauchen, darunter auch Abschnitte, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, Wellness-Einrichtungen, sportliche Aktivitäten wie Minigolf, Radtouren, Tennis, Volleyball und diverse Wassersportarten, sowie ein umfangreiches Entertainment-Programm werden euch hier allesamt geboten. Mehr kann man sich wirklich nicht wünschen! Und anzufahren ist das Camping Resort Lanterna Premium in Kroatien auch ganz einfach: Fliegt hierzu entweder nach Rijeka und nehmt dann von dort aus den Bus, oder mietet euch am Flughafen von Pula bzw. Rijeka einen Leihwagen und startet dann selbst los in Richtung Tar.

Wie lange im Voraus sollte man eigentlich Flugtickets buchen, um möglichst wenig dafür zu bezahlen? Klickt hier und findet es heraus: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Ihr braucht noch einen billigen Mietwagen ab Pula? Klickt hier!

6. Camping Rožac, Split-Dalmatien (Insel Čiovo)

Nächster Flughafen: Split

Eintrittskosten: Stellplatz ab 12 Euro pro Tag zzgl. ab 4,50 Euro pro Person und Nacht; Mobilheime ab 42 Euro pro Nacht für 4+1 Personen

Als nächstes darf natürlich auch ein Campingplatz im Süden Kroatiens nicht fehlen, denn auch hier gibt es einen ganz besonders schönen Campingplatz: Camping Rožac auf der kleinen Insel Čiovo, bloß ein paar Kilometer westlich von Split. Direkt von Split aus könnt ihr nach eurer Ankunft per Flugzeug auch die Fähre auf das Eiland nehmen und dann per Mietwagen weiterreisen – oder ihr fahrt mit dem eigenen Auto an und nehmt die Brücke bei Trogir, um Čiovo zu erreichen. Der Campingplatz selbst bietet euch wundervolle, schattige bzw. halbschattige Stellplätze, wahlweise mit direktem Meerblick, oder auch Mobilheime für all jene, die es gerne etwas luxuriöser haben oder keine eigene Campingausrüstung besitzen. Die Ausstattung des Platzes beinhaltet saubere Sanitäranlagen, ein Restaurant sowie eine Strandbar mit Blick auf das Meer und den traumhaften Kiesstrand; Selbstversorger können indessen in den umliegenden Städten einkaufen. Ebenso könnt ihr vom Campingplatz Rožac aus Ausflüge in die Natur, an tolle Orte wie die Plitvicer Seen oder auch in nahe Städte wie das faszinierende Dubrovnik bzw. Split unternehmen. Und wer sich gerne sportlich verausgabt, der darf sich überdies auf Tauch-, Rad-, Boots- und weitere Touren begeben, während Entspannungsurlauber am Strand sonnenbaden und das örtliche Animationsprogramm genießen.

Seid ihr auch im Game of Thrones Fieber? Dann verbindet euren Campingtrip nach Kroatien doch mit einem Ausflug zu den kroatischen Schauplätzen der Serie! Hier geht es zu unserem ultimativen GoT Reiseführer und den Game of Thrones Drehorten in Kroatien!

Hier geht es zu den günstigsten Flugangeboten nach Split!

7. Campingplatz Stobreč Split, Split-Dalmatien

Nächster Flughafen: Split

Eintrittskosten: Stellplatz ab 13,45 Euro (7,40 Euro ohne Auto) pro Tag zzgl. ab 4,20 Euro pro Person und Nacht; Mobilheime ab 33 Euro pro Nacht für vier Personen

Nicht nur die Inseln rund um Split bieten sich für einen Campingurlaub in Kroatien perfekt an, auch das Festland nahe der Stadt, beispielsweise die Gegend rund um den Campingplatz Stobreč Split. Der schöne Vier-Sterne-Campingplatz bietet Angebote für jeden Geschmack, von einfachen Zeltplätzen bis hin zu Mobilheimen mit Klimaanlage, TV und mehr. Das Areal selbst grenzt direkt an einen idyllischen Kieselstrand an und bietet überdies auch einen Poolbereich mit insgesamt drei Pools – ein Kinderpool mit Rutsch und Leuchtturm, ein seichter Barpool sowie ein Abenteuerpool für die Größeren inklusive Wasserfall, Geysir, Massagebetten und mehr. In Sachen Verpflegung könnt ihr euch entweder im örtlichen Supermarkt selbstversorgen oder ihr speist im Restaurant Horus sowie in den Strandbars. Wer Campingausrüstung zu- oder nachkaufen möchte, findet dafür ebenfalls einen eigenen Shop, und sollte euch der Kopf auch mal nach anderem als Entspannen am Meer oder Pool stehen, könnt ihr das Sport- und Animationsprogramm mit Käfigfußball, Tischtennis, Kajak-Ausleihmöglichkeiten und mehr nutzen.

Wenn ihr schon mal so nahe an der tollen Stadt Split seid, dann lasst es euch doch auch nicht entgehen, einen Ausflug dorthin zu unternehmen. Hier stellen wir euch die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Split vor!

Klickt hier für die besten Mietwagenangebote ab Split!

8. Campingplatz Nevio, Dubrovnik-Neretva (Pelješac-Halbinsel)

Nächster Flughafen: Dubrovnik

Eintrittkosten: Stellplatz ab 12 Euro pro Tag zzgl. ab 4,50 pro Person und Nacht; Mobilheime ab 35 Euro pro Nacht

Zuletzt begeben wir uns noch in die südlichste Region von Kroatien, in die Nähe der fantastischen Stadt Dubrovnik, genauer auf den kroatischen Campingplatz Nevio. Der Campingplatz liegt in einer der schönsten Küstenregionen, die das Land zu bieten hat, und erwartet euch dementsprechend nicht nur mit einem tollen Angebot and Einrichtungen vor Ort, sondern auch mit einmaligen Ausblicken über die Landschaft und das Meer. In Sachen Unterkünfte habt ihr die Wahl zwischen Stellplätzen und verschiedenen Mobilheimen von einfach bis luxuriös. Am Platz stehen euch zudem ein Pool und diverse Sportanlagen zur Verfügung, darunter ein Minigolfplatz, der gegen Aufpreis genutzt werden kann. Für das leibliche Wohl sorgen ein Supermarkt direkt neben dem Campingplatz sowie mehrere Restaurants und Bars und auch die Stadt Orebić kann einfach erreicht werden. Von Nevio aus könnt ihr zudem Ausflüge auf die Insel Korcula unternehmen, und auch ein eigener Transferservice vom und zum Flughafen Dubrovnik wird angeboten.

Ihr möchtet während eines Urlaubs unbedingt auch die Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik selbst besuchen? Dann schaut euch doch vorab schon mal unseren Reiseführer zu Dubrovnik an!

Hier geht es zu den billigsten Flügen nach Dubrovnik!

Und hier findet ihr noch mehr spannende Artikel zum Thema Urlaub in Kroatien:

Karte

Bei der Liste der besten Campingplätze am Meer in Kroatien handelt es sich um eine bloße Auflistung ohne qualitatives Ranking.