Reisetipps, Infos & Inspiration Der beste Döner in den 10 größten Städten Deutschlands

Alle Artikel

Der beste Döner in den 10 größten Städten Deutschlands

Wer liebt ihn nicht, den Döner? Aber wo gibt es die besten Kebabs in den größten Städten der Bundesrepublik? Wir klären auf!

Egal ob im Fladenbrot, als Dürüm oder mit Pommes und Reis am Teller – so ein Kebab schmeckt einfach immer. Wir haben uns für euch auf die Suche nach den besten Döner-Läden der 10 größten Städte Deutschlands gemacht!

1. Berlin: Mustafas

Berlins besten Kebab findet ihr direkt außerhalb der U-Bahn Station Mehringdamm, genauer gesagt am Mehringdamm 32, beim Waschsalon – wie ausdrücklich auf der Seite von Mustafa’s Gemüse Kebab erwähnt wird. Seit 2006 betreiben Inhaber Tarik Kara und seine Familie den kleinen Imbissstand, an dem sogar schon Hollywood-Schauspieler Kevin Spacey im Zuge einer Berlintour gegessen hat. Wie ihr also erahnen könnt, gestalten sich dem Beliebtheitsgrad entsprechend die Wartezeiten auch mal länger – aber keine Sorge, es lohnt sich bestimmt! Im Angebot findet ihr neben Hühner- und Gemüsekebab sowie Dürüm, auch Pommes, Pommes „Plus“ und eine Salatschüssel. Für günstige 5,40 Euro habt ihr hier somit die Möglichkeit, Berlins besten Döner zu genießen.

Döner-Tipp: Der klassische Hühnerkebab mit einer Portion Pommes „Plus“ – die perfekte Kombi aus regionalen Zutaten und einmaliger Würze

Berlin begeistert nicht nur mit seinem leckeren Döner. Hier stellen wir euch die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin vor!

2. Hamburg: Mr. Kebab

Im hippen Stadtteil zwischen dem Schanzenviertel und dem Kiez erwartet euch keine gewöhnliche Döner-Bude. Viel eher erinnert das Restaurant an eine angesagte Hipsterbar im lässigen Flair mit außergewöhnlichem Essen – und genau das findet ihr auch bei Mr. Kebab. Täglich von 12:00 bis 22:00 geöffnet, steht euch Beim Grünen Jäger 1 in Hamburg eine Vielzahl an köstlichen Gerichten zu Verfügung. Egal ob Linsensuppe, Dürüm, Falafel, Sigara Böregi oder Mezeteller mit Raki (ein alkoholhaltiges türkisches Nationalgetränk) – hier findet sich für jeden Geschmack der passende Kebab.

Döner-Tipp: Solltet ihr Lust auf ein ausgiebiges Abendessen verspüren, probiert unbedingt das Menü für 2 Raki-Trinker

Wenn ihr euch von Hamburg noch mehr als seine besten Döner anschauen möchtet, dann holt euch hier doch ein paar Ausflugsideen: Die Top 8 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Hamburg

3. München: Türkitch Köfte & Kebab

Auch in München haben wir die richtige(n) Adresse(n), um euer Kebab-Fanherz höherschlagen zu lassen: Gegründet 2014 von Ladenbesitzer Hayri Onbasi, gibt es Türkitch Köfte und Kebab mittlerweile an drei verschiedenen Standorten: Humboldstraße 20 in Untergiesing, Türkenstraße 21 in Maxvorstadt und seit 10. Mai 2019 bilden sich auch am Bahnhofsplatz in der Schützenstraße 1 die Schlangen für Berlins besten Kebab. Das Erfolgsrezept besteht laut Onbasi hauptsächlich aus „viel Liebe“ und einem unschlagbaren Team, das einfach zusammenpasst. Anders als in vielen herkömmlichen Dönerbuden findet ihr auf Türkitch‘ Speisekarte nicht nur Kebab und Döner, sondern auch unzählige andere türkische Spezialitäten.

Döner-Tipp: Sucuk Burger mit türkischer Chorizo im Kebab-Brot mit Tomaten, Salat, roten Zwiebeln und Minze.

Wenn ihr schon in München seid, dann schaut euch doch auch den Rest der Stadt an. Hier geht es zu den 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in München!

4. Köln: Mangal Döner

Wer hätte gedacht, dass sich Fußball und Döner zu so etwas Einmaligem verbinden können? Lukas Podolski, einer der beliebtesten Fußballer der Welt, eröffnete gemeinsam mit den Brüdern Salih und Metin Dag Kölns mittlerweile beliebtesten Döner und setzt dabei auf frisch gebackenes Brot, Zutaten von höchster Qualität und im Restaurant selbst auf das gewisse Flair. Mit seiner lässigen Art und Liebe zur türkischen Tradition gelingt es Podolski, dem Altbekannten etwas Neues einzuhauchen und somit eine Vielfalt an türkischen Nationalgerichten mit neuen Kniffen zu servieren. An vier verschiedenen Standorten könnt ihr euch selbst davon überzeugen – und mit etwas Glück trefft ihr sogar auf Podolski selbst und ergattert ein Autogramm. Falls nicht, habt ihr immerhin einen ausgezeichneten Döner.

Döner-Tipp: Kuşbaşi Pide – köstliche Teigschiffchen mit Lammfleischstückchen, Tomaten & Paprika / Goulash im Pita-Brot

Und was es in Köln sonst noch so alles zu sehen und tun gibt, erfahrt ihr hier: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Köln

5. Frankfurt am Main: Dornbusch Kebap Haus

In einem kleinen, unscheinbaren Laden in der Eschersheimer Landstraße 226 findet ihr hier in Gesellschaft von überaus freundlichen Mitarbeitern das Dornbusch Kebap Haus. Der Laden selbst ist nicht all zu groß, dafür die Portionen umso größer. Für angemessene 4,50 Euro – und somit im unterem Preissegment im Vergleich zu anderen Buden – beißt ihr hier in Frankfurts besten Döner mit viel Fleisch, Soße und knusprigem Brot.

Döner-Tipp: Um 5,50 Euro empfehlen wir euch den Lammspieß-Dürüm mit einem köstlichen Glas Ayran.

Nicht nur die fantastischen Kebabs werden euch in Frankfurt begeistern, auch diese Dinge hier: 11 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die in Frankfurt einfach ein Muss sind

6. Stuttgart: Alaturka

Das Alaturka in der Olgastraße 75 hat bereits eine lange Geschichte hinter sich: 1979 kam Yüksel Dogan, damaliger Gastarbeiter und heutiger Besitzer des Ladens, nach Deutschland und eröffnete mit seiner damaligen Frau einen Gemüseladen – der Verkauf von Döner fand anfangs nur in einem kleinen Bereich statt. 2001 dann der Schicksalsschlag: Seine Frau erlitt einen Bandscheibenvorfall und die Familie musste umdenken. So entstand das Alaturka, das die Stuttgarter heute allesamt kennen und lieben und das noch immer von Herr Dogan gemeinsam mit seiner Tochter geführt wird. Der 50 Kilogramm schwere Fleischspieß wird täglich selbst geschichtet und in den Döner kommen nur regionale Zutaten – und das schmeckt man auch. Daher ist der Preis von 6,50 Euro für den Standard-Döner zwar teurer als anderswo in Stuttgart, jedoch jeden Cent wert.

Döner-Tipp: Der klassische Hühner-Döner mit Twist – statt Kraut bekommt ihr hier unter anderem Rucola und Grillgemüse dazu.

Egal, wo es hingehen soll – wer schlau bucht, der reist am günstigsten. Erfahrt hier mehr zum Thema: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

7. Düsseldorf: My Gemüse Döner

„Einmal gegessen – nie vergessen“ lautet das Motto in der Friedrichstraße 144, Düsseldorf – und damit haben die Inhaber des My Gemüse Döner recht. Im kleinen, aber feinen Dönerladen tummeln sich die Gäste und stehen bis außerhalb des Geschäftes Schlange, um eine der köstlichen Kebab-Variationen zu genießen. Wem die ausgiebigen türkischen Speisen nicht genug sind, der kann sich im Anschluss noch eine der leckeren Waffeln gönnen und sich mit den stets gut gelaunten Mitarbeitern unterhalten.

Döner-Tipp: Die türkische Pizza mit Kalb und Gemüse – knackig, würzig und die reinste Gaumenfreude.

Nach dem leckeren Kebab solltet ihr euch auch noch die anderen Highlights Düsseldorfs anschauen. Lasst euch hier inspirieren: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

8. Leipzig: Olive Tree

Vermutlich fragt ihr euch auch gerade, was denn bloß das Olive Tree auf dieser Liste zu suchen hätte, wirbt das Restaurant doch hauptsächlich für seine Pizzen. Als echter Geheimtipp gehandhabt, findet ihr in der Karl-Liebknecht-Straße 38 dennoch den besten Kebab der Stadt. Das außergewöhnliche daran sind, im Vergleich zu den anderen Dönern dieser Liste, nicht unbedingt die ausgezeichnete Qualität der Zutaten (auch wenn das hier natürlich genauso zutrifft!), sondern die vielen verschiedenen und exotischen Soßen – von der klassischen Kräutersoße über Sesamsoße bis hin zur fruchtigen Mangosoße. Hinzu kommt der schnelle Service, welcher den Besuch im Olive Tree perfektioniert. Ein weiterer Pluspunkt: Das Restaurant ist täglich bis in die frühen Morgenstunden geöffnet und eignet sich daher auch für die hungrigen Nachtschwärmer unter euch.

Döner-Tipp: Döner mit Fleisch, Salat & Halloumi und dazu viel Mangosoße.

Lohnt es eigentlich, Flüge schon lange im Voraus zu buchen? Oder sollte man lieber doch bis zur letzten Minute warten? Hier klären wir euch auf: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

9. Dortmund: K. Maras Grill

Obwohl das Restaurant K. Maras Grill von außer eher nach Burgerladen aussieht, findet ihr hier inmitten von Dortmund in der Bergstraße 63 den besten Döner der Stadt. Das Geschäft wird bereits seit über 20 Jahren von der Familie Yilmaz geführt und ist aufgrund seines familiären Flairs sowohl bei den Einheimischen als auch Touristen äußerst beliebt. Wie es mittlerweile immer mehr Dönerbuden handhaben, wird auch hier der Spieß selbst geschichtet und Qualität geht eindeutig vor. Kalb- oder Putenfleisch, Dürüm oder Kebab, türkische Pizza oder doch lieber Kebab am Teller – ihr habt die Qual der Wahl, denn köstlich ist hier alles.

Döner-Tipp: Der Kebabteller für zwei Personen – liebevoll angerichtet, mit warmem Brot und Knoblauchsoße

Döner könnte man ja schon fast als eines der Nationalgerichte Deutschlands bezeichnen – aber wie sieht es in anderen Ländern aus? Klickt hier und findet es heraus: Die 9 beliebtesten Nationalgerichte

10. Essen: Orkide Döner Kebap

Zu guter Letzt möchten wir euch noch den besten Döner in Essen vorstellen. Angesiedelt in der Klarastraße 1, bekommt ihr bei Orkide Döner Kebap für rund 5,50 Euro eine ordentliche Mahlzeit geliefert, welche bis zum letzten Biss ein Genuss ist. Standardmäßig gibt es hier statt Salat Grillgemüse in den Döner, auf Wunsch könnt ihr euch euren perfekten Döner aber auch selbst gestalten. Wer Lust auf Anderes verspürt, dem stehen im Orkide zusätzlich Lahmacun, Köfte oder diverse Salate zu Verfügung. Der moderne Laden selbst lädt zum Verweilen ein und lässt euch euer Essen zwischen schön gepflegten Orchideen genießen.

Döner-Tipp: Der hauseigene Orkide-Döner mit Kalbfleisch, Grillgemüse, Pommes und schmackhafter, wenn auch eigenwilliger, Tomatensoße.

Wusstet ihr, dass es sogar ganze Museen gibt, die sich nichts anderem als leckeren Köstlichkeiten widmen? Entdeckt hier die schrägsten Museen rund ums Essen weltweit!

Und hier sind die besten Dönerbuden Deutschlands noch mal im Überblick:

StadtDönerladen
1. BerlinMustafas
2. HamburgMr. Kebab
3. MünchenTürkitch Köfte & Kebab
4. KölnMangal Döner
5. Frankfurt am MainDornbusch Kebap Haus
6. StuttgartAlaturka
7. DüsseldorfMy Gemüse Döner
8. LeipzigOlive Tree
9. DortmundK. Maras Grill
10. EssenOrkide Döner Kebap

Und hier findet ihr noch mehr spannende Artikel rund ums Thema Essen:

Karte

Die Liste der besten Dönerbuden Deutschlands ist nach der Größe der betreffenden Städte geordnet – von der größten zu kleinsten. Die Reihung stellt kein qualitatives Ranking dar.