Reisetipps, Infos & Inspiration Der ultimative GoT-Reiseführer: Die Game of Thrones Drehorte in Nordirland

Alle Artikel

Der ultimative GoT-Reiseführer: Die Game of Thrones Drehorte in Nordirland

Wir haben die Game of Thrones-Drehorte in Nordirland auf einen Blick. Ab in den Norden und auf die Iron Islands!

Die beliebte Serie Game of Thrones geht am am 14. April 2019 in die achte und somit finale Staffel! Mit unserem GoT-Reiseführer findet ihr die wichtigsten Drehorte aller Staffeln auf einen Blick. In Nordirland wurden Szenen aus dem Norden Westeros und von den Iron Islands (Eiseninseln) gedreht!

1. Corbet – Riverrun

Das kleine Nest Corbet in Nordirland 5 km östlich von Banbridge ist einer der Drehorte der sechsten Staffel von Game of Thrones. Es verwandelt sich in den Sitz der Tullys, Riverrun, mit dem Lannister Camp davor.

Nordirland ist klein, aber oho! Lest hier mehr über die 5 malerischsten Road Trips durch Irland und Nordirland!

Findet hier günstige Flüge nach Belfast!

2. Tollymore Forest Park – Wald im Norden

Der Tollymore National Park ist die ideale Gegend in Nordirland für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Camping. Mit mehr als 600 Hektar liegt es direkt am Fuße der Mourne-Berge und bietet eine imposante Aussicht auf das Meer. In Game of Thrones sieht man die Gegend rund um Tollymore National Park gleich mehrmals: Dort wurde die Szene mit der toten Wildlinge-Familie gedreht, bei der Mitglieder der Nachtwache auf einen White Walker treffen. In dem Wald finden auch Ned Stark und seine Söhne in der ersten Staffel die Direwolves (Schattenwölfe) und in der dritten Staffel sieht man dort Theon Greyjoy, wie er von Ramsay Snow verfolgt wird. Auch in der finalen Staffel spielt der Nationalpark wieder eine Rolle, aber welche?

Tollymore ist zu jeder Jahreszeit umwerfend schön, aber im Frühling hat der Ort seinen ganz eigenen Charme – genau wie diese Urlaubsziele: 10 wunderschöne Orte, um den Frühling zu begrüßen

Findet Flüge nach Großbritannien!

3. Schloss Ward – Winterfell

Das prächtige Castle Ward, das majestätisch das Strangford Lough überblickt, und seine etwa 330 Hektar umliegendes Land wurden für die Szenen des Innenhofes von Winterfell verwendet. Das Schloss bietet gotische und klassische Architekturstile und hat einen exotischen tiefliegenden Garten, Wege und friedliche Wälder, die einen sofort in den Norden von Westeros versetzen. In der fiktiven Welt von Game of Thrones sieht man Schloss Ward gleich zu Beginn der ersten Staffel, wenn Robert Baratheon mit seinem Gefolge nach Winterfell kommt und mit Ned auf die Jagd geht. Viele der Innenhofszenen von Winterfell wurden ebenfalls in dem imposanten Schloss gedreht. Hier soll nun auch für die achte Staffel über 50 Tage lang eine bedeutsame Kampfszene gedreht worden sein. Wir sind gespannt!

Ihr liebt alte Adelshäuser? In diesen hier könnt ihr sogar unterkommen: 12 königliche Burg- und Schlosshotels, in denen ihr übernachten könnt

Findet schöne günstige Hotels in Belfast!

4. Mussenden Tempel samt Downhill Strand – Strand von Dragonstone

Dieser bezaubernde elf Kilometer lange goldene Sandstrand, der direkt an grüne Wiesen grenzt, ist vor allem für den Mussenden Tempel bekannt. Dieser klassische runde Tempel wurde gebaut, um als Sommerbibliothek zu dienen. Heute steht er dramatisch an den Klippen und bietet einen ebenso dramatischen Ausblick auf die nordirische Küste. Beide, der Mussenden Tempel und der Downhill Strand wurden von der Filmcrew als Kulisse verwendet, um die Außenbereiche von Dragonstone/Drachenstein darzustellen. Das ist auch derselbe Strand an dem Melisandre die Statuen der alten Götter verbrennen ließ und Stannis Bratheon das flammende Schwert „Lightbringer/Lichtbringer“ aus dem Feuer zieht.

Echte Drachen sind leider nicht nur in Westeros schwer zu finden – aber das heißt nicht, dass unsere Welt keinerlei Magie bieten kann. Hier geht es zu 11 mystisch-magischen Orten: Von Stonehenge bis zu den Pyramiden!

Ihr sucht einen Mietwagen in Belfast?

5. Dark Hedges – Kingsroad

Die Dark Hedges, was auf Deutsch so viel wie „dunkle Hecken“ bedeutet, formen wahrscheinlich die schönste Buchenallee der Welt. Die Stuart Familie hat diese im 18. Jahrhundert entlang der Zufahrtsstraße zu ihrem gregorianischen Anwesen (Gracehill House) gepflanzt, um Besucher schon bei der Einfahrt zu beeindrucken und das dürfte ihnen auch sehr gut gelungen sein. Es ist eine fesselnde Attraktion und eines der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten im Land. In Westeros stehen die Dark Hedges für die Kingsroad (Königsweg), der von King’s Landing/Königsmund in den Norden des Kontinents führt. Diesen Weg nehmen auch Arya und Yoren, der ihr bei der Flucht aus dem Palast hilft, sowie Gendry, Hot Pie und alle anderen, die sich auf den Weg zur Night’s Watch/Nachtwache machen.

Der Königsweg ist unumstritten die bekannteste Straßen in ganz Westeros – hier sind die Gegenstücke unserer Welt: Die 10 berühmtesten Straßen der Welt

Findet euren nächsten Flug nach Belfast!

6. Hafen von Ballintoy – Lordsport

In der Bucht von Ballintoy liegt ein malerisches Fischerdörfchen und sein Hafen ist einer der schönsten Plätze entlang der Küste von Antrim. Das Produktionsteam von Game of Thrones hat sich dazu entschieden, diese Kulisse für die Szenen in Lannisport, den Hafen von Peik, zu verwenden, in denen Theon Greyjoy seit langem wieder Fuß auf die Iron Islands (Eiseninseln) setzt.

Wusstet ihr, dass ihr ordentlich Geld sparen könnt, wenn ihr eure Flugtickets zum richtigen Zeitpunkt bucht? Lest hier mehr zum Thema: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Bucht günstige Flüge in die ganze Welt!

7. Cushendun Höhlen – Stormlands

Die beeindruckenden Cushendun Höhlen sind über eine Periode von 400 Millionen Jahren unter extremen Wetterbedingungen entstanden. Dort wurde die dramatische Szene von Davos Seaworth/Seewert und Melisandre gedreht, in der sie die Schattenkreatur gebärt, die später Renly Baratheon tötet.

Die unterirdischen Orte der Welt üben auf uns seit Jeher ihre ganz eigene Faszination aus! Hier geht es zu den 15 spektakulärsten Höhlen der Welt!

Auch Irland hat viel zu bieten – hier findet ihr Flüge!

8. Larrybane – Stormlands

Entlang der schönen nordirischen Küste liegt Larrybane, wo ebenfalls Szenen in den Stormlands gedreht wurden. Von dort aus gelangt man auch über die nicht ganz schwindelfreie Hängebrücke Carrick-a-Rede zur Sheep Insel, die einen imposanten Steinbruch ihr Eigen nennen darf. In Game of Thrones ist die Gegend rund um Larrybane der Platz, an dem Renly’s Armee kampiert und das Turnier zwischen Brienne von Tarth und Ser Loras Tyrell stattfindet. Dort wurde auch das Treffen von Renly und Stannis gefilmt.

Wenn ihr denkt, dass die Hängebrücke hier schon ein wenig suspekt aussieht, dann schaut euch erst mal diese hier an: Die 10 gefährlichsten Brücken der Welt

Findet günstige Flüge nach Großbritannien!

9. Murlough Bucht – Iron Islands & Davos‘ Schiffsbruchstelle

Die Murlough Bucht liegt einsam und verlassen direkt an der Küste mit Blick auf die Rathlin Insel, die Mull of Kintyre Insel und andere schottische Inseln. Strände, Klippen und grüne Landschaften erwarten Besucher, die wohl beim Anblick dieser Schönheiten sprachlos sein werden. In der dritten Staffel wurde die Murlough Bucht für Szenen auf den Iron Islands als Filmkulisse verwendet, also wenn Theon mit seiner Schwester zur Festung reitet. Interessanterweise wurde auch Davos‘ Schiffbruch nach der großen Schlacht dort gedreht, obwohl das nicht auf den Eiseninseln war.

Die oben genannten Inseln sind nur einige wenige der wundervollen Eilande, die Nordirlands Nachbar zu bieten hat! Entdeckt hier die 15 schönsten Inseln in Schottland!

Hier findet ihr günstige Flüge nach Schottland!

10. Magheramorne Quarry – Castle Black und Hardhome

Hier gilt: Zwei für eins! Die Magheramorne Quarry steht in der Serie gleich für zwei verschiedene Orte: die Schwarze Festung, in der sich Jon und Sam meistens aufhalten, und Hartheim, die verlassene Ruinenstadt nördlich der Mauer. Auch Szenen aus der fünften Staffel wurden dort in der Nähe des Sees gefilmt.

Eure Urlaubszeit könnt ihr euch frei einteilen? Perfekt, denn dann könnt ihr euch nicht nur die schönste Jahreszeit für eure Reise aussuche, sondern dank unserer praktischen Tools auch noch bei der Buchung sparen. Erfahrt hier mehr: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

Ab nach Nordirland und Großbritannien! Hier geht’s zu günstigen Flügen!

Zurück zu den anderen Drehorten: GoT-Reiseführer

Der GoT-Reiseführer wurde zum ersten Mal im März 2014 veröffentlicht und wird seither immer wieder überarbeitet.

Lust auf noch mehr von Nordirland oder gleich der ganzen grünen Insel Irland? Dann lest hier weiter oder seht euch dieses inspirierende Video an – Winterfell inklusive:

Karte