Reisetipps, Infos & Inspiration Der ultimative GoT-Reiseführer: Die Game of Thrones Drehorte in Spanien

Alle Artikel

Der ultimative GoT-Reiseführer: Die Game of Thrones Drehorte in Spanien

Wir haben die Game of Thrones Drehorte in Spanien auf einen Blick. Ab nach King's Landing, Meereen und Dorne!

Die beliebte Serie Game of Thrones geht am am 14. April 2019 in die achte und somit finale Staffel! Macht mit unserem GoT-Reiseführer einen Urlaub in der Welt von Westeros und Essos. Hier findet ihr die wichtigsten spanischen Drehorte aller Staffeln auf einen Blick!

1. NEU seit Staffel 7: Gaztelugatxe, Baskenland – Dragonstone

Die kleine imposante Felsinsel, auf der sich das Kloster San Juan de Gaztelugatxe befindet, ist seit der siebten Staffel ein neuer Drehort von Game of Thrones. Eine steinerne Brücke verbindet die Halbinsel mit dem Festland und falls ihr Gaztelugatxe besuchen möchtet, müsst ihr im Zickzack 241 Stufen besteigen, um bis an die Spitze der historischen Insel und der dort stehenden Kirche zu gelangen. In der berühmten Serie stellt die Felsinsel Dragonstone dar, der Ort, an dem Daenerys Targaryen geboren wurde. Sie kehrt in der ersten Folge der siebten Staffel zu ihrem Geburtsort zurück, um von dort aus ihre Schlachtzüge gegen die anderen Königreiche zu planen. San Juan de Gaztelugatxe ist ein wahres Juwel der baskischen Geschichte und wird von vielen berühmten Basken sogar für wichtige Feiern wie Hochzeiten genutzt!

Hier findet ihr noch weitere tolle Reiseziele in Spanien: ¿Hablas español? 8 günstige Reiseziele in Spanien

Bucht einen Flug in die baskische Hauptstadt Bilbao!

2. NEU seit Staffel 7: Playa de Itzurun, Baskenland – Dragonstone

Hier geht es spannend zu: Altbekannte treffen nach Langem wieder aufeinander und auch neue Bekanntschaften werden geschlossen. Daenerys Targaryen, Jon Snow, Tyrion Lannister, Sir Davos Seaworth, Lord Varys und Theon Greyjoy hatten alle Szenen auf dem schönen Strand von Dragonstone. Die Klippen an dem Strand wirken selbst wie Drachenkrallen, die sich in den Sand graben. Hier berührt Deanerys bei ihrer Ankunft den Sand mit ihren Fingern, wisst ihr noch? In Wirklichkeit liegt der in der 7. Staffel so oft zu sehende Strand ebenfalls im Baskenland ganz in der Nähe des Dorfes Zumaia in der Provinz Guipúzcoa und ist ganz leicht zu erreichen.

Lust auf 10 der ungewöhnlichsten Strände in Spanien? Damit macht ihr euren Urlaub bestimmt noch außergewöhnlicher. 

Bucht euren nächsten Flug ins Baskenland!

3. NEU seit Staffel 7: Playa de Muriola, Barrika, Baskenland – Dragonstone

Ein weiterer schöner Strand im Baskenland wurde zum Drehort der berühmten Serie: Playa de Muriola in der Nähe des Küstenortes Barrika. Der einsame Strand liegt in einer versteckten Bucht und wird daher gerne auch von Nudisten aufgesucht. Der Strand bietet seinen Besuchern Ruhe und Entspannung, aber auch Taucher suchen diesen Küstenabschnitt gerne auf. Ein weiteres Strandjuwel von Dragonstone, den Game of Thrones Fans unbedingt besuchen sollten!

Mehr Interesse an Spaniens Inseln? Wie wäre es dann mit einem der 10 schönsten Orte auf den Balearen?

Habt ihr schon an ein Hotel gedacht?

4. NEU seit Staffel 7: Ruinen von Itálica, Andalusien

Italica, gegründet in 206 v. Chr., war die erste römische Stadt Spaniens, die von den Römern auch außerhalb des italienischen Territoriums gegründet wurde. Die Stadt hatte damals eine wichtige strategische Rolle – sowohl politisch, militärisch als auch wirtschaftlich. Italica liegt in der Kleinstadt Santiponce etwa 10 km nordwestlich von der größeren Stadt Sevilla entfernt. Das relativ gut erhaltene Amphitheater, welches bis zu 25.000 Zuschauer aufnehmen konnte, ist seit der siebten Staffel einer der vielen Drehorte der berühmten Serie. Die Ruinen stellen die Drachengrube dar, in der die Konfliktparteien am Ende der siebten Staffel aufeinandertreffen.

Wenn ihr in Andalusien seid, dann stattet Málaga unbedingt einen Besuch ab. Hier erfahrt ihr, warum: Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Málaga.

Findet günstige Flüge nach Malaga!

5. NEU seit Staffel 7: Reales Atarazanas, Sevilla, Andalusien

Die Filmemacher der HBO-Serie scheinen sehr von Sevilla angetan zu sein, denn auch in der siebten Staffel gab es wieder einige Drehorte in der Stadt. Diesmal wurde das Reales Atarazanas im Stadtzentrum von Sevilla als Drehort ausgewählt. In der siebten Staffel von Game of Thrones wurden die Schiffswerften in die Katakomben der roten Burg in Königsmund, in denen noch einige Drachenskelette erhalten sind, verwandelt. Die alten Schiffswerften wurden im 13. Jahrhundert von Alfonso X im Stadtteil Arenal gebaut und beherbergten damals 17 Hallen, in denen Schiffe gebaut wurden. Heutzutage sind leider nur noch sieben davon erhalten.

Lasst euch auch von den Köstlichkeiten Andalusiens verwöhnen. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack: Ein kulinarischer Streifzug durch Andalusien.

Schon gebucht? Findet hier Flüge nach Sevilla!

6. NEU seit Staffel 7: Castillo de Almodóvar del Río, Córdoba, Andalusien – Casterly Rock

Einige Tage lang wehte über dem Castillo de Almodóvar del Río die Lannister-Flagge und auch der Schauspieler Nikolaj Coster-Waldau (Jamie Lannister) war vor Ort. Das Schloss wurde in der Serie zum Schauplatz zwei unterschiedlicher Königreiche. Auf der einen Seite, gehörte das Verlies der Burg zum Königreich von Casterly Rock. Auf der anderen Seite, wurde die Burg als Ganzes als Kulisse für das Königreich des Hauses Tyrell genutzt: Highgarden.

Für den richtigen GoT Fan gibt es natürlich kein „entweder oder“. Dennoch ist es sicherlich ganz spannend zu lesen, welche Vorzüge das jeweilige Land hat: Urlaubsduell: Spanien vs. Kroatien.

Fliegt günstig nach Spanien!

7. NEU seit Staffel 7: Naturpark Los Barruecos, Extremadura

Die Kampfszenen, die hier in diesem imposanten Naturpark in Extremadura gedreht wurden, gehören zu den spektakulärsten der siebten Staffel. Der Naturpark ist Schauplatz der Beutezugschlacht, in der Daenerys Targaryen Jamie Lannister und dessen Armee angreift. Dieses Naturdenkmal liegt etwa 16 km von der Stadt Cáceres entfernt und besteht aus diversen Teichen und Sümpfen, in denen ihr beim Wandern sicherlich viele Vogelarten entdecken werdet. Ein ganz besonderer Ort in Extremadura!

Habt ihr schon ein Hotel gebucht? Falls nicht, wie wäre es mit einem der 10 außergewöhnlich schönen Hotels in Spanien?

Ihr wollt nach Extremadura? Dann bucht euren Flug noch heute!

8. NEU seit Staffel 7: Castillo de Trujillo, Cáceres, Extremadura – Casterly Rock

Auch auf dem Castillo de Trujillo wurden Lannister-Fahnen gehisst. In der siebten Staffel dringen hier die Unbefleckten in Casterly Rock, die Residenz der Lennisters, ein. Das Schloss liegt etwa 40 Autominuten von der Stadt Cáceres entfernt und obwohl das Schloss in Wirklichkeit von grünen Felder umgeben ist, sieht es in der Serie so aus, als läge es an der Küste! Das geschützte Baudenkmal wurde im 13. Jahrhundert auf einer alten maurischen Festung errichtet und bietet eine herrliche Aussicht auf die Landschaft, die sie umgibt. Ein Muss für jeden GoT-Fan!

Nachdem ihr alle Drehorte gesehen habt, Lust auf einen Urlaub an der Costa Brava in Spanien?

Findet Flüge in die ganze Welt!

9. NEU seit Staffel 7: Altstadt von Cáceres, Extremadura – King’s Landing

Neben dem Nationalpark Los Barruecos gibt es in Extremadura auch noch einen zweiten wichtigen Game of Thrones-Drehort: Die Altstadt von Cáceres, die dank ihrer vielen architektonischen Einflüsse ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besonders in Erinnerung bleibt vor allem die Szene, die sich im Arco de la Estrella und auf der daneben liegenden Plaza de Santa María abspielt. Hier kommt Euron Greyjoy auf seinem Pferd in King’s Landing mit seinen Gefangenen Yara Greyjoy, Ellaria Sand und dessen Tochter an, und wird von den Menschenmassen als Held gefeiert. Erinnert ihr euch?

In Spanien liegt übrigens eines der 5 Sonnenparadiese für wenig Geld.

Findet günstige Flüge nach Spanien!

10. Girona – Braavos, Oldtown oder King’s Landing

Game of Thrones Drehorte in Spanien: Girona – Braavos, Oldtown oder King's Landing

Die Film Crew von Game of Thrones hat relativ viele Szenen in der Altstadt der mittelalterlichen Stadt im Norden Kataloniens gedreht. Teile der Serie wurden in der Kathedrale, im Jüdischen Quartier und in den Arabischen Bädern gedreht. Die kleine Stadt an der Costa Brava stellt in der Serie nicht nur einen sondern gleich drei Orte abwechselnd dar: die Städte King’s Landing, Braavos und Oldtown!

Eure Urlaubszeit könnt ihr euch frei einteilen? Perfekt, denn dann könnt ihr euch nicht nur die schönste Jahreszeit für eure Reise aussuche, sondern dank unserer praktischen Tools auch noch bei der Buchung sparen. Erfahrt hier mehr: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung K

Findet günstige Flüge nach Girona!

11. Bardenas Reales, Navarra – Dothrakisches Meer

Der Bardenas Reales Park ist eine beeindruckende Wüstenlandschaft, die mit ungewöhnlichen Felsformationen bestückt ist, und wohl zu den schönsten Drehorten von Game of Thrones zählt. Bardenas Reales stellt in der Serie das Dothrakische Meer auf dem Kontinent Essos dar. Die Wüste im Herzen des Landes mit seinen märchenhaften Sandsteinfelsen ist die perfekte Kulisse für die Fantasiewelt von GoT! Der Naturpark liegt bei Tudela im Südosten von Navarra und ist eine natürliche Halbwüste, die seit 2000 als Biosphärenreservat der UNESCO gilt.

Zu Spanien gehört übrigens auch Teneriffa, einer der 10 Orte, an denen das ganze Jahr Frühling herrscht.

Findet günstige Flüge nach Navarra!

12. Peñiscola, Valencia – Meereen


Das beeindruckende Schloss Peñiscola in Valencia ist ebenfalls ein Drehort der sechsten Staffel von GoT. Rund um das Castillo Palacio de Peñiscola und im Burghof spielen sich zahlreiche Szenen ab, aber auch im Stadtkern haben einige Dreharbeiten stattgefunden. Peñiscola stellt in der Serie Meereen und Hornberg, die heimatliche Burg von Tarly, dar. Das Schloss ist das ganze Jahr über geöffnet und lockt mittlerweile viele GoT-Fans aus aller Welt an.

Die aufregenden Drehorte von GoT reichen euch noch nicht, um euch in das Land zu verlieben? Dann seht mal hier: Viva España: 9 zum Verlieben schöne Orte.

Findet Flüge nach Valencia!

13. Alcazaba, Almeria – Dorne

Die goldenen Farben der trockenen Almeria-Gegend wurden ebenfalls für die Dreharbeiten von Staffel 6 verwendet. Die gigantische Festung über der ostandalusischen Hafenstadt Almeria wird immer wieder für diverse Filmarbeiten genutzt. Auch in der beliebten Serie spielt sie eine wichtige Rolle, nämlich die des Ortes Sonnspeer, der Hauptstadt von Dorne und somit den Sitz des Hauses Martell.K

Die Urlaubszeit steht fest, jetzt gilt es nur noch abzuwarten, bis die Preise für die Flugtickets besonders günstig sind? Hier helfen wir euch dabei, den besten Buchungszeitpunkt zu finden: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Findet Flüge nach Almeria!

14. Pechina, Alhamilla Mountains, Almería – Vaes Dothrak

Almería genießt im Filmsektor bereits einen langjährigen guten Ruf. Kein Wunder also, dass die Landschaften auch als Kulisse für den beliebten Epos genutzt wurden. Die Wüste von Tabernas y Pechina in der Sierra de Alhamilla wurde zu Vaes Dothrak, der Hauptstadt und kommerzieller Enklave der Dothraki. Übrigens wurde in der Gegend von Almeria auch der Film Exodus von Ridley Scott gedreht.

Solltet ihr auf die Wüstenszenen in GoT stehen oder es euch generell eher in solche extremen Landschaften zieht, dann seht euch unbedingt die Game of Thrones Drehorte in Marokko an.

Findet die günstigsten Flüge nach Almería!

15. Santa Florentina Castle, Canet de Mar, Barcelona – Hornberg

Dieses spektakuläre Schloss Santa Florentina wurde im 11. Jahrhundert erbaut und stellt in der Welt von Game of Thrones den Sitz von House Tarly, Horn Hill, dar. Eigentlich ist das Schloss etwas zu schick und zu hell für einen dunklen Mittelalter-Epos, sieht aber in der Serie dank spezieller Lichteffekte und Animationen gar nicht mehr so freundlich aus. Das Schloss samt seines Gartens wurde seit der Erbauung von Art Nouveau Architekt Lluis Domenech I Montaner umgestaltet und ist ohne Zweifel einen Besuch wert.

Diese 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona solltet ihr euch nicht entgehen lassen, auch wenn euer Urlaubsmotto Game of Thrones ist!

Findet Flüge nach Barcelona!

16. Zafra Castle, Guadalajara – Turm der Freude

Bekannt als das Schloss von Spaniens Sibirien (in der Gegend wird es offenbar im Winter ziemlich kalt), ist das bildschöne Schloss Zafra mit seinen großen Türmen spannend anzusehen. Es befindet sich in der Kleinstadt Campillo de Dueñas und diente der Game of Thrones Crew als Drehort für die sechste Staffel. In dem Epos ist das Schloss bekannt als der Turm der Freude, in dem Aegon Targaryen geboren wurde. Außerdem erscheint das Schloss auch in einigen von Brams Visionen. Die von malerischen Sandsteinformationen umgebene Anlage ist schlichtweg einzigartig und definitiv einen Besuch wert!

Sollten euch solche interessanten Bauwerke faszinieren, dann sind die 10 berühmtesten Mauern der Welt vielleicht auch etwas für euch.

Fliegt in die Hauptstadt des Landes Madrid!

17. Alcázar von Sevilla – Water Gardens von Dorne

Der Königspalast Alcázar de Sevilla war vor etwa fünf Jahrhunderten von katholischen Monarchen bewohnt und davor von Kalifen, die ihn erbaut haben. Heute wird sie als offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie in Sevilla genutzt. Es ist der perfekte Ort für die so malerisch beschriebenen Wassergärten von Dorne. Der Alcázar de Sevilla verwandelt sich in Staffel 5 der Serie Game of Thrones in die Privatresidenz der Martells in der Hauptstadt Sonnspeer (Sunspear). Dort seht ihr Doran Martell samt Familie in den Gärten herumspazieren.

Alcázar ist eins der schönsten 13 schönsten Schlösser und Burgen Europas.

Findet günstige Hotel-Angebote in Sevilla!

18. Plaza de toros de Osuna, Sevilla, Andalusien – Arena von Meereen

Die Stierkampfarena von Osuna schafft es ebenfalls in die Serie und dient als Arena von Meereen. Auf jeden Fall solltet ihr in Sevilla auch beim Restaurant Casa Curro vorbeischauen, dem ersten Restaurant, das GoT-thematische Küche serviert. Speist also wie ein Stark oder Targaryen!

Nach so viel GoT vielleicht ein bisschen Strandurlaub gefällig? Die 7 dramatischsten schwarzen Strände passen doch ganz gut zum Thema. Einer davon ist auch in Spanien zu finden.

Mit dem Auto das Land erkunden? Findet hier die besten Mietwagen-Angebote in Sevilla!

19. Puente Romano, Córdoba, Andalusia – Long Bridge von Volantis

Die römische Brücke in Cordoba wurde von imperialen Truppen im ersten Jahrhundert v. Chr. erbaut, wodurch sie eine hölzerne ersetzten. Nach mehreren Umbauten hat die Brücke nun 16 Bögen und ist 247 Meter lang. In der Serie hat die malerische Brücke ihr Leinwand-Debüt: Sie wird zur Langen Brücke von Volantis. Die Szenen wurden mit mehreren Kameras und sogar einer Drone gefilmt, um die Brücke noch länger wirken zu lassen.

Ihr mögt Brücken? Dann seht euch mal diese an: Die 10 gefährlichsten Brücken der Welt. Traut ihr euch darüber zu laufen?

Findet die besten Mietwagen-Angebote in Córdoba!

Der GoT-Reiseführer wurde zum ersten Mal im März 2014 veröffentlicht und wird seither immer wieder überarbeitet.

Zurück zu den anderen Drehorten: GoT-Reiseführer.


Nicht genug von Filmdrehorten?

Karte