Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 Top-Sehenswürdigkeiten in Fort Lauderdale & Südflorida

Alle Artikel

Die 10 Top-Sehenswürdigkeiten in Fort Lauderdale & Südflorida

Fort Lauderdale ist eine der beliebtesten Feriendestinationen der Welt. Findet heraus, warum die Stadt und Süd-Florida so toll sind!

Wenn es darum geht, welche Reiseziele sich Urlauber für zukünftige Trips wünschen, dann schaut nach Fort Lauderdale sowie Südflorida – und nicht weiter. In den vergangenen Monaten sind die über Skyscanner gebuchten Reisen nach Südflorida um 26 Prozent gestiegen, und es ist offensichtlich, warum die Gegend so beliebt ist.

1. Erlebt die Kultur Floridas am Las Olas Boulevard

Die schönsten Attraktionen in Fort Lauderdale

Kein Ort in Fort Lauderdale fängt dessen städtischen Charakter so gut ein wie der Las Olas Boulevard. Die Gourmets unter euch werden Johnny V Las Olas für seine unkomplizierte, amerikanische Küche lieben, während die Blue Gallery den Stadtteil von seiner künstlerischen Seite zeigt. Wer hingegen auf Mode steht, der sollte sich unbedingt die Elektrik Boutique für Fashion mit eindeutigen Wurzeln in Südflorida ansehen.

 

2. Bucht ein Wasser-Taxi

Die besten Attraktionen in Fort Lauderdale: Wasser-Taxi

Fahrt lange genug durch Fort Lauderdale und ihr werdet unter Garantie an einigen Privatheimen und Bürogebäuden direkt auf dem Wasser vorbeikommen. Diese außergewöhnlichen, aber für die Gegend typischen, Bauten sind der Grund, warum Fort Lauderdale oft auch das Venedig Amerikas genannt wird – und nichts ist besser, um das Areal dort zu erkunden, als ein Wasser-Taxi. Die 2,5-stündigen Touren sind ihr Geld allemal wert!

 

3. Wohnt im Fontainebleau

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Fort Lauderdale

Kein Hotel fängt Miamis Lebensstil so naturgetreu ein wie das Fontainebleau Miami Beach. Dieses Wahrzeichen der Stadt diente schon dem berühmten Rat Pack als Unterkunft und hatte zudem Auftritte in den Filmen Goldfinger und Scarface. Das Fontainebleau beherbergt außerdem mehr als ein Dutzend Restaurants, Lounges und Bars, darunter auch der Weltklasse-Club LIV.

 

4. Badet am South Beach in der Sonne und haltet nach Stars Ausschau

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Fort Lauderdale: South Beach

Stellen wir uns den Fakten: Wer an Miami denkt, der denkt sofort auch an den South Beach. Sonnenbaden wird dort zum Gaffersport für all jene, die darauf hoffen, das eine oder andere Sternchen am Strand anzutreffen. Aber auch das Nachtleben am SoBe, wie der Strand oft genannt wird, ist nicht zu verachten: Legendäre Clubs wie der Clevelander oder Story haben dort ihre Zelte aufgeschlagen.

 

5. Erlebt Ausgefallenes im Key West

Die schönsten Orte in Südflorida: Key West

Das Key West ist wie eine andere Welt, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss. Konzentriert den Großteil eurer Party-Zeit auf die Duval Street, die Heimat des weltbekannten Sloppy Joe‘s. Literaturfans sollten zudem das Ernest Hemingway House besuchen, wo noch heute Nachfahren seiner sechs-zehigen Katze leben. Der Mallory Square ist hingegen vor allem während der Sunset Celebration sehenswert, einer Party mit verrückten Kostümen und Show-Acts sowie etlichen Straßenverkäufern, die alle möglichen Waren anbieten.

 

6. Fühlt euch wie ein Künstler in Wynwood

Die schönsten Attraktionen in Florida

Miami als Zentrum zeitgenössischer Kunst? Bloß ein Schritt hinein in den Wynwood Arts District wird all eure Zweifel daran ausräumen. Wynwood betört mit einer Palette an Künstler-Studios und Galerien. Wenn ihr die Stadt Anfang Dezember besucht, schaut euch unbedingt die Art Basel an, eine Show, die aufstrebende Künstler aus aller Welt präsentiert.

 

7. Relaxt in Little Havana

Die schönsten Attraktionen in Florida: Little Havana

Das Flair Lateinamerikas ist in Südflorida unverkennbar, aber nirgendwo ist es so offensichtlich wie in Little Havana. Das historische Herz der kubanischen Community in Miami beheimatet zahlreiche Zigarrenshops und großartige Restaurants. Unternehmt doch eine Schlemmertour, die euch das Beste der lokalen Küche auftischt!

 

8. Durchforstet die Everglades

Die schönsten Orte in Florida: Everglades

Die Everglades sind riesig (beginnen sie doch schon in der Nähe von Orlando) und beheimaten zahlreiche maritime Spezies. Ihr könnt hier zwar auch durchs Wasser waten, jedoch empfiehlt sich eine Airboat-Fahrt, um das Areal schneller, sicherer und vor allem auch spaßiger zu besichtigen. Wenn ihr die ansässigen Alligatoren hautnah erleben wollt, unternehmt am besten eine Radtour durch das Shark Valley, in dem die Gators gerne relaxen und sich sonnenbaden.

 

9. Campt unter den Sternen in den Dry Tortugas

Die schönsten Attraktionen in Florida: Dry Tortugas

70 Meilen westlich des Key West befindet sich der Dry Tortugas Nationalpark. Der Park fand seine Anfänge während des amerikanischen Bürgerkriegs, ist heute aber vor allem als großartige Schnorchel-Location bekannt. Besonders toll wird der Trip, wenn ihr euch dazu entschließt, auf dem Gelände zu campen. Stellt bloß sicher, alles, was ihr für den Aufenthalt braucht (auch euer Wasser), schon mitzubringen, da ein Zeltausflug dorthin wirklich die Definition von selbstversorgendem Campen ist.

 

10. Taucht nach Schiffwracks

Die schönsten Attraktionen in Florida: Dry Tortugas

 

Rund um das Key West liegen entlang der Küste Südfloridas rund 200 Schiffwracks, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Zertifizierte Taucher können euch abseits der Küste zu einigen dieser versunkenen Schätze geleiten.

Wer das Tauchen liebt, wird sich auch hier wohlfühlen: 9 traumhafte Unterwasserwelten zum Staunen.

 

Und hier geht’s zu noch mehr Trenddestinationen:

Karte