Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten an Australiens Gold Coast

Alle Artikel

Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten an Australiens Gold Coast

Traumhafte Strände, perfekte Surf-Spots und viele Shopping-Möglichkeiten – das alles bietet die Gold Coast.

Ob ihr euch beim Surfen verausgaben wollt oder doch lieber Party machen geht – an Australiens Gold Coast wird unter Garantie jeder Urlauber glücklich, der er es auf Sommer, Sonne und faszinierende Landschaften abgesehen hat.

1. Tamborine Regenwald Skywalk

Stellt euch mal über die Dinge des Alltags und erkundet die Gegend um Mount Tamborine bei einem gemütlichen Spaziergang durch die in rund 30 Meter Höhe gelegenen Baumkronen des dortigen Regenwaldes. Ein kompletter Rundgang am Skywalk durch beziehungsweise über den Wald dauert ohne geleitete Führung ungefähr 45 Minuten.

Findet hier die günstigsten Flüge nach Brisbane!

2. Der Strand von Burleigh Heads

Obwohl Burleigh Heads zu Australiens Top-Stränden zählt, ist er überraschend ruhig und bietet mehr als genug Freiraum, um sich am warmen Sand so richtig zu entspannen – bloß nicht die Sonnencreme vergessen! Für den kleinen Hunger zwischen dem Bräunen und Planschen gibt es entlang des Strandes zudem jede Menge netter kleiner Cafés und Restaurants, die einen romantischen Blick auf den Ozean bieten.

Alle Surfer und Sonnenanbeter aufgepasst: Die Top 5 Strände in Sydney: Mit Schirm, Charme und Sonnenhut.

3. Das Australian Outback Spectacular

Wer ein leckeres Dinner mit einer beeindruckenden Darbietung der etwas anderen Art kombinieren möchte, der ist im Australian Outback Spectacular genau richtig. Interessierten Gästen wird hierbei auf abenteuerliche Art eine auf der wahren Geschichte des australischen Nationalhelden, dem Rennpferd Phar Lap, basierende Show geboten, die ihr genauso wenig wieder vergessen werdet wie das erstklassige Essen.

4. Der Surfers Paradise Strand

surfers paradise beach in gold coast queensland australien

Der Name ist hier Programm! An der rund 3 km langen, goldenen Küste finden sportliche Urlauber einen der coolsten Surfing-Spots weltweit. Jährlich strömen dabei tausende Besucher hierher, um sich dem Vergnügen in den perfekten Wellen hinzugeben. Stellt jedoch sicher, euch tagsüber nicht zu sehr zu verausgaben, denn auch das Nachtleben hat hier einiges zu bieten: Jede Menge Bars und Clubs bieten Live-Musik und garantierte gute Laune bis weit in die Morgenstunden.

Findet die günstigsten Flüge nach Australien!

5. Das Currumbin Wildlife Sanctuary

Trefft im Currumbin Wildlife Sanctuary einige der berühmtesten Vertreter der australischen Fauna. Der Park bietet über 1.000 verschiedene tropische Spezies, die nur an Austrliens Gold Coast heimisch sind, und die ihr entweder zu Fuß, via Segway Safari oder beim Seilschwingen durch die Baumwipfel des Areals erforschen könnt. Hier wird garantiert auch das wildeste kleine Äffchen voll auf seine Kosten kommen!

Wer noch mehr süße Tierchen antreffen möchte, der sollte hier weiterlesen: Pandas, Koalas und Co.: Hier trefft ihr die süßen Tiere im Urlaub

6. Die Tamborine Mountain Glühwürmchen Höhlen

Begebt euch in den Untergrund und erforscht die faszinierenden Glühwürmchen Höhlen am Cedar Creek Estate. Tausende der kleinen Leuchtkäfer schwirren hier täglich herum und liefern ihre einzigartige, beinahe schon magisch anmutende Show. Mit Sicherheit einer der unvergesslichsten Arten, Mount Tamborine zu erkunden.

Naturliebhaber aufgepasst! Wir haben hier noch weitere Naturspektakel: die 20 spektakulärsten Wunder der Natur

7. Skydiving an der Gold Coast

Die Gold Coast ist eine wundervolle Gegend und sie via Absprung aus einem Flugzeug aus knapp 12.000 Fuß (knapp 3,7 km) Höhe zu bewundern, ist unter Garantie eine einzigartige Erfahrung. Mehrere Skydiving Unternehmen bieten derartige Adrenalin-Kicks in und um die Stadt, also haltet die Augen offen und greift beim besten Deal zu. Oh, und vergesst nicht, im freien Fall nett in die Kamera zu lächeln!

8. Die Regionalen Botanischen Gärten

Entflieht dem Trubel am Strand für einen Tag lang und begebt euch stattdessen in die Ruhe der Botanischen Gärten der Gold Coast. Angelegt in einem rund 31 Hektar umspannenden Areal, könnt ihr in den Gärten gut und gerne den ganzen Tag damit verbringen, an den schönen Rosen zu schnuppern, euch in den Schmetterlingsgärten faszinieren zu lassen oder genüsslich durch die dortigen Mangroven Wälder zu spazieren. Der Eintritt in die Gärten ist dabei gratis und damit auch besonders für Reisende mit kleinem Geldbeutel geeignet!

9. Das Paradise Centre

Shopaholics aufgepasst – im Paradise Centre könntet ihr tatsächlich euer Paradies gefunden haben: Das größte Einkaufszentrum in Surfers Paradise bietet ein Desiner-Boutique-Schnäppchen nach dem anderen, lässt euch in seinem Kino die neuesten Blockbuster-Filme bestaunen oder verführt euch zu kulinarischen Abenteuern. Worauf immer ihr es abgesehen habt – das Paradise Centre bietet garantiert für jeden etwas.

Wer wirklich Wert auf Mode legt, der kann hier besonders gut shoppen: 8 völlig unterschätzte Fashion Destinationen in Europa

10. Der Toolona Creek Rundgang

Eine Wanderung entlang der 17,4 km lange Route durch Toolona Creek im Lamington National Park bietet nicht nur beeindruckende Ausblicke auf brausende Wasserfälle und in tiefe Schluchten, sondern auch jede Menge Gelegenheiten für romantische Picknicks. Am besten plant man so einen Trip im Winter ein, wenn die Temperaturen etwas kühler sind und im Unterholz keine lästigen Egel warten.

Porträt Richard Munassi Author

Der Reisepass des erfahrenen Reisenden Richard Munassi hat mehr Stempel als man glauben möchte. Richard arbeitet als freischaffender Author in Los Angeles und man erreicht ihn am besten per mail: richard.munassi@gmail.com oder einfach persönlich am Gate seiner Heimatflughafens

Noch mehr Tipps und Inspirationen zu Australien:

Karte