Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Island

Alle Artikel

Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Island

Nordlichter, heiße Quellen und fantastische Wasserfälle heißen Besucher in Island willkommen, einem absoluten Trend-Reiseziel!

Island ist in den vergangenen Jahren Zeit zu einem wahren Urlaubs-Hotspot geworden – und das zurecht: Sein einzigartiger Mix aus Naturwundern und einer Fülle an spannenden Aktivitäten machen es unmöglich, das abgelegene Land im fernen Norden zu ignorieren.


1. Entspannt in den heißen Quellen in Myvatn

Obwohl die Blaue Lagune Islands den Löwenanteil des Lobes erhält, gibt es in Wahrheit noch einige andere heiße Quellen in Island, die diese Beachtung mitunter sogar mehr verdienen würden und definitiv günstiger zu erleben sind. In der nördlichen Stadt Myvatn etwa, können Gäste einzigartige Stunden im warmen blauen Quellwasser Islands genießen – und das ganz ohne die üblichen Menschenmengen und horrenden Eintrittspreise.

Wusstet ihr eigentlich, dass Island zu einem der  Top 5 der glückseligsten Länder der Welt gehört?

Auf nach Island? Hier geht es zum Flug!

 

2. Campt am Fuße des Skogafoss

Skogafoss Wasserfall, Island

Bei all den vielen wundervollen Wasserfällen des Landes ist es schwer, sich seinen liebsten herauszusuchen, aber die Nähe, aus der sich der Skogafoss bewundern lässt, macht ihn eindeutig zum lohnendsten Ziel unter ihnen. Baut euer Zelt am besten direkt am Fuße des mächtigen Wasserlaufs auf und genießt den Anblick, solange das Licht es zulässt.

Findet hier heraus, wann die beste Zeit ist, um Flüge zu buchen. Damit eurem Island-Abenteuer nichts mehr im Wege steht.

3. Erklimmt den Turm der Hallgrimskirkja in Reykjavik

Hallgrimskirkja Kirche Aussicht, Reykjavik, Island

Islands berühmteste Kirche ist nicht nur einer der wohl interessantesten Vertreter der Architektur des Landes, sie bietet auch einen der besten Ausblicke über dessen Hauptstadt Reykjavik. Ihr könnt den Turm des Gotteshauses besteigen, oder, falls euch das zu anstrengend erscheint, stattdessen alternativ den Aufzug nach oben nehmen.

Ihr seid länger in der Stadt? Dann seht euch die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Reykjavik an.

Lust auf Island? Findet hier Flüge!


4. Beobachtet die ausbrechenden Geysire in Geysir

Der erste von Europäern entdeckte und auch namensgebende Geysir bricht leider nicht mehr aus – laut Experten angeblich, weil die Öffnung von den vielen Felsbrocken, die von Touristen regelmäßig hinab geworfen werden, verstopft wurde. Wie dem auch sei, die Gegend dort hat definitiv auch so noch mehr als genug Geysir-Aktivität zu bieten. So feuert eine der Öffnungen dort etwa alle sechs Minuten rund zehn Meter in die Höhe.

Werdet ein Teil der Natur beim Beobachten eines spektakulären Naturschauspiels: 7 außergewöhnliche Phänomene in der Natur.


5. Erlebt die Gewalt von Dettifoss

An wohl keinem anderen Ort Islands werdet ihr euch so klein vorkommen wie am Fuße von Dettifoss. Dieser mächtige Wasserfall stürzt tosend und dramatisch anmutend in einen engen Canyon. Beim Anblick dieses Schauspiels kann man unmöglich darum herum, sich von der Kraft der Natur überwältigt zu fühlen.

Übrigens hat auch Deutschland schöne Wasserfälle. Schaut euch die 14 schönsten Wasserfälle in Deutschland an.

Fliegt günstig nach Akureyri und starte dort euer Islandabenteuer!


6. Übernachtet in einem traditionellen isländischen Torfhaus

A post shared by Tijana Dujic (@dujict) on

Viele isländische Torfhäuser wurden heutzutage in Gästehäuser umgewandelt, aber Fljotdalur ist darunter die perfekte Wahl, um in einem davon ein paar Tage zu verbringen. Das Gebäude kommt mit Grasdach, einem Lagerfeuerplatz und einer Außendusche, um unterm Sternenhimmel zu baden oder – falls ihr Glück habt – sogar im Schein der Nordlichter.

Ihr mögt es ausgefallen? Dann schaut euch diese 5 kuriosesten Hotels der Welt an.

Schaut hier nach weiteren Hotels in Island.


7. Geht Scuba-tauchen entlang der Kontinentalplatte

Scuba-tauchen ist vermutlich das letzte, woran ihr bei einem Island-Trip gedacht habt, richtig? Aber genau darin liegt die Faszination dieses Landes – es bietet alles, was man erwartet, und fügt obendrein einen Hauch Unerwartetes hinzu. Taucher und Schnorchler sollten sich zur Silfra Spalte aufmachen, die angeblich der einzige Ort weltweit ist, an dem man zwischen zwei Kontinentalplatten tauchen kann. Zudem soll es dort auch das klarste Wasser der Welt geben, mit einer Sicht bis über 100 Meter.

Noch mehr Hotspots für Taucher findet ihr hier: Die 10 besten Tauchspots der Welt.


8. Beobachtet treibende Eisberge in der Gletscherlagune

Der beste Ort in ganz Island, um den Sonnenuntergang zu bewundern, ist die Jokulsarlon Lagune – Touristen als Gletscherlagune bekannt. Hier könnt ihr das sanfte Abendlicht in unzähligen Farben tanzen sehen, während es in den hunderten Eisbergen, die durch den See treiben, reflektiert wird.

Ihr könnt dies sogar von einem schwarzen Strand aus tun: Von Pink bis Grün: 10 unglaublich bunte Strände.

Entdeckt Island mit dem Mietwagen!


9. Bewundert die einmaligen Nordlichter

Nordlichter Aurora Borealis, Island

Da sich jeder Winkel Islands stetig mit dem Wetter ändert, kann euch niemand garantieren, dass ihr den klaren Sternenhimmel oder sogar die berühmten Nordlichter sehen werdet, bei klarem Himmel gibt es allerdings kaum einen Fleck auf Erden, an dem sich das erstaunliche Phänomen besser bewundern lässt.

Findet hier noch mehr Orte und Tipps, um die Aurora zu sehen: Die 8 bezauberndsten Orte, um die Nordlichter zu sehen.


10. Klettert hinter dem Seljalandsfoss

Was den Seljalandsfoss besonders macht, ist, dass er einer der wenigen Wasserfälle Islands ist, hinter denen man klettern gehen kann. Auf dem Felsen hinter dem tobenden Gefälle zu stehen, ist eine garantiert unvergessliche Erfahrung und lässt euch die wahre Macht dieses gewaltigen Naturschauspiels begreifen.

Wisst ihr, wie ihr Skyscanner wie ein Profi nutzen könnt? Hier findet ihr Top-Tipps, die ihr noch nicht kennt.


The Blonde Abroad, Kiersten Rich, ist ein preisgekrönter Reisen & Lifestyle Blog für alleinreisende Frauen mit einem Fokus auf Reisetipps, Mode, Festivals und Bildern aus der ganzen Welt.


Für mehr Impressionen, seht euch unser „Island im Winter“-Video an:

Video: Pohtecktoes

Lust auf Island? Findet hier Flüge!


Lest hier weiter:

Karte