Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 größten Länder der Welt

Alle Artikel

Die 10 größten Länder der Welt

Kennt ihr die Länderriesen unseres Planeten? Wir haben uns für euch die 10 größten Länder der Welt angeguckt!

Wenn man euch nach den größten Ländern der Welt fragen würde, was käme euch da in den Sinn? Die USA vielleicht, Russland oder China, beim Rest wird’s schon schwieriger, oder? Hier haben wir die zehn größten Länder der Welt im Countdown!

Platz 10: Algerien

größten Länder

Fläche: 2.381.741 km²

Den Anfang in unserer Top 10 der größten Länder macht das größte Land Afrikas, Algerien. Der Staat in der Sahara spiegelt all das wider, was man sich unter den afrikanischen Wüstengebieten vorstellt: orientalisch anmutende Städte aus weißem Stein, weitläufige, menschenleere Steppen sowie palmenbesetzte Oasen. Die Küstengebiete im Norden, etwa rund um die Hauptstadt Algier, bieten zudem schöne Sandstrände sowie Einblicke in die hiesige Lebensweise. Und jetzt ganz ehrlich: Wer hätte gewusst, dass Algerien in den Top 10 ist?

Was tun, wenn der Flug annulliert wird? Hier findet ihr Antworten!

Platz 9: Kasachstan

Fläche: 2.724.900 km²

Kommen wir zu Platz 9 der größten Länder der Welt. Gelegen zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten ist Kasachstan geprägt von den zahlreichen Kulturen und Völkern, die sich hier im Laufe der Jahrhunderte niederließen. An Stätten wie dem Weltkulturerbe-Ort Tamgaly können altertümliche Petroglyphen (Felsbilder) begutachtete werden, während man sich im Mausoleum von Khoja Ahmed Yasawi in Türkistan dem gleichnamigen islamischen Mystiker widmet. An idyllischen Orten wie dem Nationalpark bei Qarqaraly oder Kaindysees entspannt man in der unberührten Natur und genießt den Anblick der vielfältigen Fauna und Flora. Die Hauptstadt Astana hingegen bietet imposanten und futuristisch anmutende Gebäude, die entdeckt werden wollen.

Kasachstan hält viele Naturwunder für euch bereit. Du kannst momentan nicht reisen? Dann erlebt die Natur doch von zu Hause aus

Platz 8: Argentinien

größten Länder

Fläche: 2.780.400 km²

Argentinien ist nach Brasilien das größte Land in Südamerika und trumpft vor allem mit seinen vielseitigen Naturlandschaften. Auf der einen Seite gibt es den Nationalpark Talampaya, der mit wundervollen Wüstenlandschaften sowie einzigartigen Sandsteinformationen und weitläufigen Schluchten begeistert. Im Gegensatz dazu, kann man im Nationalpark Los Glaciares das komplette Gegenteil von Wüste bestaunen, nämlich unvergleichliche Gletscher-Gebilde. Tierliebhaber begeben sich am besten auf die Halbinsel Valdez, die für ihre Seelöwen und Seeelefanten-Kolonien bekannt ist. Unbedingt ansehen sollte man sich zudem die sagenumwobene Höhle Cueva de las Manos, die Höhlenmalereien – allen voran die namensgebenden Handabdrücke – aus der Zeit von rund 7000 bis 1000 vor Christus präsentiert.

Argentinien hält viele Überraschungen bereit. Auch einen der buntesten Berge der Welt!

Platz 7: Indien

Fläche: 3.287.263 km²

Indien ist nicht nur eins der größten Länder dieser Welt, sondern beherbergt auch einige der größten Städte weltweit: Delhi und Mumbai. Von traumhaften Stränden und idyllischen Naturlandschaften über prächtige Tempelanlagen bis hin zu ausgelassenen Feiern wie dem jährlichen Holi-Fest der Farben – die 5000 Jahre alte Kultur Indiens begeistert mit ihrer traditionellen wie modernen Kultur und hält für jeden Urlaubergeschmack genau das Richtige parat. Im berühmten Taj Mahal bewundert man die einzigartige Architektur, während man sich in Varanasi eine der ältesten Siedlungen der Welt ansieht. In den städtischen Zentren genießt man indessen die leckere indische Küche oder gönnt sich wohltuende ayurvedische Spa-Behandlungen.

Wusstet ihr schon? In Indien liegen auch zwei der 10 größten Städte der Welt!

Platz 6: Australien

Fläche: 7.741.220 km²

Exotische Tiere, schier unendlich weite, abenteuerliche Landschaften, aber auch lebhafte Städte wie Sydney oder Melbourne erwarten Besucher in Australien, Platz 6 der größten Länder der Welt. In den Naturreservaten des Landes kommt ihr Kängurus, seltenen Vögeln und Koalas nahe, während ihr euch am Strand beim Sonnenbaden entspannt oder euch stattdessen beim Wellenreiten im erfrischenden Nass verausgabt. Eine ordentliche Portion Kultur holt ihr euch in den urbanen Zentren beim Besichtigen der vielen Museen oder einem Abend im berühmten Opernhaus von Sydney. Für eine Prise Mystik macht ihr euch schließlich zu den heiligen Stätten der indigenen Aborigines auf, etwa dem bekannten Berg Ayers Rock oder der Baiame Höhle in Milbrodale.

Ihr könnt momentan nicht vor Ort sein? Wie wär’s mit einer virtuellen Tour durch Sydney?

Platz 5: Brasilien

größten Länder

Fläche: 8.515.770 km²

Temperament pur verspricht ein Aufenthalt im sonnigen Brasilien. Das größte Land Südamerikas begeistert nicht nur jährlich tausende Touristen während seines weltbekannten Karnevals von Rio de Janeiro, sondern lässt auch in den restlichen Monaten seinen südländischen Charme gekonnt spielen. Bei Ausflügen in den Amazonas sowie andere faszinierende Naturlandschaften beobachtet ihr die exotische Fauna und Flora Brasiliens oder erfreut euch am einzigartigen Anblick von majestätischen Wasserfällen, wasserreichen Wüsten und idyllischen Küstengegenden. Zum Feiern geht es ab in die Metropolen des Landes, wo die gastfreundlichen Einheimischen mit euch gerne bis in die frühen Morgenstunden tanzen und plauschen.

Besucht das Samba-Mekka von eurem Wohnzimmer aus! Begebt euch auf eine virtuelle Städtereise durch Rio de Janeiro

Platz 4: China

Fläche: 9.596.960 km²

Von der Chinesischen Mauer über die Verbotene Stadt in Peking bis hin zu den Terrakotta Kriegern in Xian erwarten euch viele eindrucksvolle Orte in China. Daher ist es kaum zu glauben, dass das riesige China schafft es nur auf Platz 4 der größten Länder der Welt! Die zahlreichen Tempel, Pagoden und Paläste des Landes geben zudem einen tieferen Einblick in die Geschichte, Kultur und religiöse Tradition des Reichs der Mitte und beeindrucken nicht nur dank ihrer umfassenden Vergangenheit, sondern auch durch ihre einzigartige Architektur. Das kunterbunte Treiben in den großen Städten Chinas, allen voran Shanghai und Hong Kong, lässt das Land hingegen in ganz anderem Licht erstrahlen und bringt Gästen die moderne Lebensweise der heutigen Einwohner näher.

Ihr wolltet schon immer die Chinesische Mauer – eins der sieben Weltwunder der Moderne – besuchen? Macht doch eine (virtuelle) Entdeckungsreise zu allen sieben!

Platz 3: USA

Fläche: 9.833.517 km²

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hält für Urlauber auch genau diese parat – von märchenhaften Waldlandschaften in Maine über die einzigartigen Felswüsten entlang des Grand Canyon bis hin zum Großstadttrubel in Metropolen wie New York oder Los Angeles wird euch hier alles geboten. Wer den amerikanischen Traum hautnah erleben möchte, der mietet sich ein Auto und braust die berühmte Route 66 entlang oder lässt sich in den unzähligen Museen und kulturellen Stätten der USA die Geschichte der Gründungsväter und ihrer Nachkommen näherbringen. Adrenalin-Junkies nutzen indessen das riesige Angebot an Extremsportarten des Landes oder bleiben in einem der vielen Vergnügungsparks lieber auf der sicheren Seite des Nervenkitzels. Die USA ist allerdings nicht das größte Land Nordamerikas, sondern wird von seinem nördlichen Nachbarn getoppt…

New York war schon immer euer Traum? Macht doch eine virtuelle Städtereise und holt euch New York ins Wohnzimmer

Platz 2: Kanada

größten Länder

Fläche: 9.984.670 km²

Unberührte Naturlandschaften und Freiheit ohne Ende – das verspricht das idyllische Kanada, welches auf Platz 2 der größten Länder der Welt landet. Wer sich schon immer mal auf ein Survival-Abenteuer in die Wildnis begeben wollte, der ist hier genau an der richtigen Adresse und geht zwischen rauschenden Wasserfällen und wilden Tieren für ein paar Tage campen. Ruhiger, aber mindestens genauso schön geht es in den Städten des Landes zu. Demnach erlebt ihr in urbanen Zentren wie Montreal, Toronto oder Vancouver das freundliche Wesen der Einheimischen und lasst euch vom reichen Kulturangebot belehren und begeistern. An den Küsten warten entspannte Stunden bei Spaziergängen mit wundervollem Blick über die unbändigen Wellen sowie – mit etwas Glück – auf sanfte Meeresriesen.

Kanada ist definitiv einen Besuch wert – auch virtuell! Holt euch die Wunder dieser Welt ins Wohnzimmer

Platz 1: Russland

größten Länder

Fläche: 17.098.242 km²

Nastrovje! Das – mit Abstand – größte Land der Erde ist gleichzeitig auch eines des vielschichtigsten: Während man sich in den Metropolen wie Moskau oder Sankt Petersburg mit der reichhaltigen Geschichte und fest verankerten Kultur der Russen vertraut machen kann, warten in anderen Teilen des weitläufigen Gebietes faszinierend schöne, unberührte Naturlandschaften, von Steppengebieten über schneebedeckte Gebirgskämme bis hin zu den Laubwäldern der Taiga. Auf jeden Fall besuchen sollte man die zahlreichen historisch bedeutsamen und architektonisch beeindruckenden Bauwerke des Landes, etwa die Basilius Kathedrale in Moskau oder den Katharinenpalast in Sankt Petersburg.

Ihr sucht noch nach mehr Reise-Inspiration? Hier sind 15 inspirierende Reisebücher für Weltenbummler

Die größten Länder der Welt zusammengefasst:

LänderFläche
1. Russland17.098.242 km²
2. Kanada9.984.670 km²
3. USA9.833.517 km²
4. China9.596.960 km²
5. Brasilien8.515.770 km²
6. Australien7.741.220 km²
7. Indien3.287.263 km²
8. Argentinien2.780.400 km²
9. Kasachstan2.724.900 km²
10. Algerien2.381.741 km²

Na, hättet ihr gewusst, welche die größten Länder der Welt sind? Hier könnt ihr euer Wissen weiter testen: