Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 schönsten Nationalparks für eine bunte Herbststimmung

Alle Artikel

Die 10 schönsten Nationalparks für eine bunte Herbststimmung

Hier haben wir zehn bunte Nationalparks aus der ganzen Welt für eine Herbstwanderung, Deutschland ist natürlich mit dabei!

Wenn das Wetter kälter und die Tage kürzer werden, verändert sich die Landschaft um uns herum in vollen Zügen. Viele Nationalpark, die noch komplett unberührt mit weiten Naturlandschaften aufwarten können, verfärben sich in rote, goldene und orange Farbenwelten.

Hier haben wir die zehn schönsten Nationalparks für eine Herbstwanderung. Also warm anziehen und los geht’s!

1. Shenandoah National Park, Virginia, USA

Herbst im Nationalpark: Shenandoah National Park, Virginia, USA

Nur etwa 120 Kilometer von New York entfernt, findet man den spektakulären Shenandoah National Park, der eine Fläche von 800 Quadratkilometern einnimmt. Die Blue Ridge Mountains bieten zahlreiche Wanderrouten und der gesamte Nationalpark lädt zu stundenlangen Spaziergängen ein, vor allem im Herbst, wenn sich die Blätter rot verfärben.

2. Jiuzhaigou Nationalpark, China

Die schönsten Nationalparks: Jiuzhaigou Nationalpark, China

Der Jiuzhaigou Nationalpark, der übersetzt soviel wie „Neun-Dörfer-Tal“ (aufgrund der neun tibetischen Dörfer im Park) wurde zum UNESCO Weltkulturerbe und Biosphärenreservat erklärt. Der wunderschöne Park ist mit türkisen Seen und Wasserfällen durchzogen und kann im Herbst mit gelben und orangefarbenen Bäumen aufwarten.

3. Lake District, England

Die schönsten Nationalparks: Lake District, England

Diese beliebte Urlaubsdestination bei Einheimischen ist Englands größter Nationalpark und kann sowohl mit Englands höchsten Berg, dem Scafell Pike, als auch mit den größten und tiefsten Seen aufwarten. Hier lässt es sich im Herbst ein paar schöne Tage verbringen, bevor der Winter einbricht.

4. Cairngorms, Schottland

Die schönsten Nationalparks: Cairngorms in Schottland

Etwas weiter nördlich liegt der größte Nationalpark im Vereinigten Königreich: Cairngorms, der nicht nur das Hochplateau selbst einnimmt, sondern auch Whiskey Distillerien, Schlösser, Lochs und uralte Wälder beherbergt.

5. Nationalpark Sächsische Schweiz, Dresden

Die schönsten Nationalparks: Sächsische Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist nicht nur im Herbst wunderschön anzusehen, zählt der Nationalpark doch zu den schönsten Orten Deutschlands. Im Herbst darf man sich nicht nur auf bunte Landschaften freuen, dank der vielen Felsen bietet sich ein ganz eigenwilliges Bild. Auf jeden Fall einen Ausflug oder Kurzurlaub wert!

6. Naejangsan Nationalpark, Südkorea

Naejangsan Nationalpark, Südkorea

Der Name des Naejangsan Nationalparks bedeutet so viel wie „innen“ oder „verborgen“, was ein Hinweis darauf ist, dass es im Park viele versteckte Tier- und Pflanzenarten gibt. Es leben sogar 12 gefährdete Tierarten dort. Der Nationalpark ist einer der schönsten Plätze Südkoreas und bietet wunderschöne Landschaften.

7. Grand Teton National Park, Wyoming, USA

Grand Teton National Park

Auf mehr als 1.200 Quadratkilometern Land erstreckt sich der Grand Teton National Park und bietet eine bezaubernde Kulisse mit den Teton Bergkette und den bunten Herbstwäldern. Der Park ist voll mit nordamerikanischen Tierarten, wie den Grizzlybären und den Bisons.

8. Triglav Nationalpark, Slowenien

Triglav Nationalpark, Slowenien

Sloweniens einziger Nationalpark ist gleichzeitig das Zuhause des höchsten und gleichnamigen Berges des Landes, der vermutlich nach dem dreiköpfigen slawischen Gott benannt wurde, der dort gelebt haben soll. Der Triglav Nationalpark ist ein beliebter Urlaubs- und Ausflugsort für Einheimische.

9. Mount Rainier National Park, Washington, USA

Mount Rainier National Park

Seattle ist der perfekte Ausgangspunkt, um den Mount Rainier National Park zu besuchen. Der namensgebende 4,392 Meter hohe Berg ist ein regelrechtes Wahrzeichen der Stadt und in weniger als zwei Stunden Fahrzeit erreicht man den Nationalpark vom Stadtzentrum aus. Der Mount Rainer National Park kann mit einem aktiven Vulkan, mehr als 25 Gletschern, unendliche Weiten an Wäldern und Wiesen sowie zahlreiche Wasserfälle aufwarten. Im Herbst können sich Besucher auf einen bunten Kontrast an herbstlichen Wäldern mit der weißen Bergspitze im Hintergrund freuen.

10. Olympic National Park, Washington, USA

Die schönsten Nationalparks: Olympic National Park, Washington, USA

Die USA hat einfach so viele Nationalparks, also einen haben wir noch: Der Olympic National Park nimmt eine riesige Fläche von 4.000 Quadratkilometern ein und bietet sowohl schneebedeckte Berge als auch dramatische Küstenabschnitte.

Übersetzt und adaptiert vom englischen Original von Kirsten McCroskrie.

Mehr Herbstinspirationen:

Karte