Reisetipps, Infos & Inspiration Die 5 malerischsten Road Trips durch Irland und Nordirland

Alle Artikel

Die 5 malerischsten Road Trips durch Irland und Nordirland

Lust darauf, die irische Landschaft zu erkunden? Dann nichts wie ab ins Auto entlang den schönsten Strecken des Landes

Lust auf Abenteuer und Entdeckungsreise? Dann schnappt euch einen Mietwagen und erkundet die irische Insel. Sowohl Irland als auch Nordirland haben atemberaubende Landschaften zu bieten! Hier haben wir fünf schöne Road-Trip-Strecken.


1. Wild Atlantic Way – von Donegal nach Cork

Road Trips durch Irland und Nordirland: Wild Atlantic Way von Donegal nach Cork

Die längste Urlaubsreiseroute der Welt, der Wild Atlantic Way, ist Irlands Antwort auf Kaliforniens Pacific Highway, eine ikonische Strecke entlang beeindruckender Küsten, wundervoller Landschaften und mehr als 150 Sehenswürdigkeiten. Es ist zwar möglich, die gesamte Strecke in wenigen Tagen abzufahren, viel lohnender ist es allerdings, sich Zeit zu lassen und die einzelnen Abschnitte in Ruhe zu erkunden. Keinesfalls auslassen sollte man dabei einen Trip zum Hell’s Hole, einer steilen Felsspalte in Malin Head, Donegal, sowie den Ausblick über den Atlantik von der Spitze des Loop Head Leuchtturms aus.

Entfernung: 2.500 km
Aufenthalt: Hayfield Manor, Cork

In diesem Artikel wird euch verraten, wann die beste Zeit ist, um Flüge zu buchen, denn wir haben die Antwort!

Hier geht es zu günstigen Flügen nach Donegal!


2. Von Dublin nach Galway

Road Trips durch Irland und Nordirland: Von Dublin nach Galway

Für diese einzigartige Tour fliegt man am besten nach Dublin und mietet sich dort ein Auto, um sich damit auf die knapp über 200 km lange Strecke nach Galway aufzumachen, vorbei an einigen der romantischsten Schlösser und eindrucksvollsten Burgen des Landes. Der erste Halt sollte der Martello Tower in Dublin sein, das ehemalige Wohnhaus des Schriftstellers James Joyce. Auf dem Weg durch Trimmen bietet sich ein Halt an der größten anglo-normannische Burg Irlands aus dem 13. Jahrhundert an. Kurz vorm Endziel Galway wartet dann noch Athenry Castle, eine kleine, aber äußerst atmosphärische mittelalterliche Stadt inmitten imposanter Stadtmauern.

Entfernung: 208 km
Aufenthalt: Park House Hotel, Galway

Und das könnt ihr in Dublin unternehmen: Urlaub auf Irisch: Die Top 10 Attraktionen Dublins.

Findet jetzt einen günstigen Flug nach Dublin!


3. Von Kerry nach Cork

Road Trips durch Irland und Nordirland: Von Kerry nach Cork

Wer einen magischen Stein küsst, der verwandelt sich in einen silber-züngigen Lothario. Was für ein Unsinn! Oder wie die Iren sagen würden: What a load of blarney! Genau solche Legenden werden euch somit in Blarney Castle in der Grafschaft Cork begegnen. Fahrt durch Kerry, vorbei an Bergen und zerklüfteten Küsten, bis ihr dieses bezaubernde Schloss erreicht, den Stammsitz des McCarthy Clans und des legendären Blarney Steins, den es angeblich zu küssen gilt, um mit außergewöhnlicher Redefertigkeit gesegnet zu werden. Nach eurer Ankunft in Cork City, solltet ihr euch nach einem anstrengenden, aber abenteuerlichen Tag auf der Straße zum Abschluss unbedingt noch ein Glas Red Rebel Bier aus der lokalen Franciscan Well Brauerei gönnen.

Entfernung: 100 km

Geld sparen beim Fliegen? So geht’s: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

Jetzt einen günstigen Flug nach Kerry sichern!


4. Causeway Coastal Route (Nordirland) – von Belfast nach Londonderry

Road Trips durch Irland und Nordirland: Causeway Coastal Route (Nordirland) – von Belfast nach Londonderry

Verbringt ein paar entspannende Tage in Nordirland und erkundet dessen aufregende Hauptstadt Belfast, bevor ihr euch aufmacht, die Causeway Coastal Route entlang zu fahren. Wandelt in den riesigen Fußspuren des mystischen Finn McCool und besichtigt die weltbekannten und äußerst beeindruckenden Felsformationen am Giant’s Causeway. Diese unglaubliche Steintreppe, die angeblich einst von McCool erschaffen wurde, um seinen schottischen Rivalen Benandonner zu besiegen, besteht aus über 40.000 sechseckigen Basaltsäulen und wurde tatsächlich vor mehr als 60 Millionen Jahren durch abkühlende Lava geformt. Eine andere Sehenswürdigkeit, die man sich auf dieser Strecke auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist die 20 Meter lange Carrick-a-Rede Seilbrücke, die zur Insel Carrick führt. Auf dem kleinen Eiland selbst warten neben den Ruinen der mittelalterlichen Burg Dunluce obendrein auch rauschende Wasserfälle im Glenariff Forest Park sowie einzigartige Kalkstein Klippen darauf, erkundet zu werden.

Entfernung: 250 km

Game of Thrones Fans kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: Der ultimative Game of Thrones Reiseführer: Nordirland.

Auf nach Belfast! Günstige Flüge findet ihr hier!


5. Von Dublin nach Portlaoise

Road Trips durch Irland und Nordirland:  Von Dublin nach Portlaoise

Sobald ihr genug vom Party feiern und Nippen an Pints des berühmten irischen Schwarzbiers Guinness in der Temple Bar habt, verlasst die wimmelnde Hauptstadt der irischen Republik und begebt euch in die Stille der Natur in der Wildnis der Wicklow Mountains. Picknickt am Fuße des Powerscourt Waterfalls, Irlands höchstem Wasserfall, gelegen inmitten einer idyllischen Landschaft, umgeben von Eichen und Pinien. Braust weiter durch den Wicklow Mountains Nationalpark und macht im wundervollen Städtchen Laragh Rast für die Nacht. Nehmt euch im Glendalough Tal ein wenig Zeit dafür, zu euch selbst zu finden und besichtigt die dortige aus dem 6. Jahrhundert stammende und von St. Kevin gegründete Klostersiedlung. Abschließend genießt ihr die himmlische Ruhe der beeindruckenden Landschaften entlang der restlichen Strecke und fühlt euch, als wärt ihr Welten entfernt vom stressigen Alltag des modernen Lebens.

Entfernung: 138 km

Entdeckt das magische Irland! Schnappt euch einen günstigen Mietwagen!


Noch mehr Road-Trip-Ideen:

Karte