Reisetipps, Infos & Inspiration Die beste Zeit, um Flüge auf die Philippinen zu buchen

Alle Artikel

Die beste Zeit, um Flüge auf die Philippinen zu buchen

Die Philippinen sind ein Urlaubsparadies sondergleichen! In unserem Artikel klären wir euch darüber auf, wann ihr den traumhaften Inselstaat am besten besuchen solltet!

Regenzeit, Trockenheit, heiße Zeit, Monsun, Taifune – das alles hört man womöglich im Zusammenhang mit Reisen auf die Philippinen. Aber wie sieht es mit dem Wetter dort nun tatsächlich aus? Wann empfiehlt sich eine Reise nach Manila und Co. ganz besonders? Und wann bucht man am besten, um möglichst günstige Flugtickets abzustauben? Lest weiter und findet es heraus!

Allgemeines zur besten Reisezeit für die Philippinen

Beste Reisezeit für die Philippinen

Die Philippinen sind ein Inselstaat in Äquatornähe, weshalb hier prinzipiell das ganze Jahr über tropisches Klima mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit herrscht. Traditionelle Jahreszeiten, wie wir sie beispielsweise in Europa kennen, gibt es dort nicht; stattdessen teilt sich das Jahr grob in Regenzeit (Juni bis Mitte November), Trockenzeit (Dezember bis Februar) und heiße Zeit (März bis Mai) auf.

Gewisse regionale Unterschiede gibt es dann allerdings doch, vor allem zwischen dem vom Südwest-Monsun beeinflussten Nordosten und dem ganzjährig feuchten Süden. Um euch einen Überblick darüber zu geben, wann ihr also am besten auf die Philippinen reist, haben wir uns im Folgenden unterschiedliche Arten von Urlaub auf den Philippinen angeschaut und verraten euch, welche Monate sich für die jeweilige Reise am besten eignen.

Wisst ihr schon ganz genau, wo auf den Philippinen es hingehen soll, oder seid ihr noch am Planen eurer Reise? Wenn der genaue Ort noch nicht feststeht, dann lasst euch doch hier inspirieren: Reiseziele Philippinen: 10 der schönsten Orte auf den Philippinen

Beste Zeit für einen Strandurlaub auf den Philippinen

Beste Reisezeit für die Philippinen

Die Philippinen sind groß und wunderschön, demnach gibt es auch zahlreiche Orte, an denen ihr einen unvergesslichen Strandurlaub samt Wassersport erleben könnt. Wichtig ist deshalb in erster Linie die Region, in die es gehen soll: In den Süden bzw. Südwesten oder den Norden bzw. Nordosten.

Wenn ihr euren Strand-und-Sonne-Urlaub auf den Philippinen also im Nordosten verbringen wollt, beispielsweise auf Inseln wie Batan, Sabtang, Camiguin oder auch Luzon, gilt es, der Regen- und Taifunzeit zu entgehen. Die Regenzeit herrscht dabei von etwa Juni bis Anfang November. Das Gute: Die Taifunzeit überschneidet sich damit: Vor allem zwischen Juli und Oktober wüten diese tropischen Wirbelstürme regelmäßig. Taifune erreichen die Philippinen dabei immer von Osten aus – gerade Eilande in den östlichen Philippinen sind also besonders betroffen, während Inseln im Nordwesten, unter anderem Lubang oder eben die Westküste Luzons, eventuell auch während dieser Monate besucht werden können.

Im Süden fällt die Regenzeit an sich schwächer aus, dafür ist hier das ganze Jahr über immer wieder mit regenreichen Perioden zu rechnen. Solltet ihr euren Urlaub auf den Philippinen also unbedingt in die Regenzeit legen wollen, empfehlen wir zumindest einen Besuch auf den südlichen bzw. südwestlichen Inseln.

Die ideale Reisezeit für einen Strandurlaub allgemein ist der Winter, und hier insbesondere die Monate Dezember bis Februar. Während dieser Trockenzeit regnet es weitaus weniger als im restlichen Jahr und die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei angenehmen 25 bis 30 Grad Celsius. Zudem trefft ihr dann auch auf die meisten bunten Meeresbewohner unter der Wasseroberfläche, sofern ihr auch den einen oder anderen Tauchtrip plant.

Ab März setzt dann die heiße Zeit ein – das Wetter ist immer noch niederschlagsarm, allerdings kann das Thermometer dann auch schon mal auf 40 Grad Celsius klettern. Wer Sonne und heißes Wetter liebt, ist dann goldrichtig, aber nicht jedem sagen derart hohe Temperaturen zu.

Jetzt, wo ihr wisst, wann ein Strandurlaub in den Philippinen besonders toll wird, gilt es nur noch, den passenden Traumstrand zu finden. Schaut dafür einfach hier rein: Die 10 traumhaftesten Strände der Philippinen

Beste Reisezeit für Sightseeing in Manila

Beste Reisezeit für die Philippinen

Wer nicht (nur) zum Baden oder für Wassersportabenteuer auf die Philippinen kommt, der möchte wohl auch auf Sightseeing-Tour gehen, beispielsweise in der vielfältigen Hauptstadt des Inselstaates: Manila auf Luzon.

Wie bereits erwähnt, liegt Luzon im Norden der Philippinen, weshalb der Einfluss des Monsuns hier besonders stark zu spüren ist. Da es gerade in der Stadt allerdings auch schnell unangenehm warm wird, wenn die Temperaturen auf jenseits der 30 Grad Celsius wandern, bieten sich auch für einen Sightseeing-Urlaub in Manila vor allem die Wintermonate von Dezember bis Februar an.

Der Nachteil: Da das Wetter während dieser Zeit besonders angenehm ist, kommen auch dementsprechend viele Touristen. Möchtet ihr den großen Massen also etwas entgehen und habt nichts gegen richtig warme Temperaturen oder noch vereinzelte Regenschauer, könnt ihr auch schon im November, während der Ausläufer der Regenzeit, oder aber erst zwischen März und Mai, während der heißen Zeit, kommen.

In der Hauptstadt der Philippinen gibt es jede Menge zu tun und sehen – holt euch hier schon mal ein paar Ausflugsideen: Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Manila

Beste Reisezeit für Trips zu den Reisfeldern und Vulkanen

Beste Reisezeit für die Philippinen

Nicht nur die Küsten und Städte der Philippinen sind traumhaft schön, auch das Landesinnere trumpft mit wundervollen Naturlandschaften auf, beispielsweise rund um den Vulkan Mayon samt Nationalpark oder in Lantapan, an den Hängen des Katanglad Berges – und natürlich dürfen auch Ausflüge zu den einzigartig schönen Reisterrassen des Landes nicht fehlen.

Obwohl es in den Philippinen das ganze Jahr über warm ist, kann es in höheren Lagen während der Wintermonate doch zu deutlichen Temperaturabfällen kommen. Genau aus diesem Grund empfiehlt sich ein Besuch in den Bergen vor allem während der heißen Jahreszeit, also von März bis Mai. Wem Temperaturen, die nicht mehr sommerlich, sondern bloß noch frühlingshaft sind, nichts ausmachen, der kann sie allerdings auch schon im Januar oder Februar besuchen.

Generell gilt: Die beste Reisezeit für Urlaube im Landesinneren ist Januar bis Mai – je höher die Lage, desto später solltet ihr kommen.

So ein Urlaub am Vulkan ist etwas ganz Besonderes! Hier stellen wir euch 15 aktive Vulkane weltweit zum Urlaub Machen vor!

Beste Reisezeit für Shark Watching

Beste Reisezeit für die Philippinen

Nicht nur für Strandurlaub, Wassersport und Sightseeing bieten sich die Philippinen an, wer zwischen Dezember und Mai im Landesnorden ist und einen Ausflug zur Bucht von Donsol an der Südspitze von Luzon unternehmen möchte, der kann dort auch Walhaie beobachten. Ganz besonders aktiv sind die faszinierenden Unterwasserbewohner dabei im März und April.

Warum bloß eine philippinische Insel besuchen, wenn man auch auf Rundfahrt durch mehrere gehen kann? Hier geht es zum exotischen Inselhopping: die 10 schönsten Inseln der Philippinen

Und wann sind Flüge auf die Philippinen nun am günstigsten?

Beste Reisezeit für die Philippinen

Obwohl das Wetter auf den Philippinen während der Wintermonate angenehmer ist, liegen die typischen Urlaubsmonate der Deutschen nun mal eben im Sommer. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass die günstigsten Reisemonate in den paradiesischen Inselstaat auch in der besten Reisezeit liegen, nämlich je nach Zielort im Februar, Mai bzw. November.

Wie viele Wochen im Voraus ihr buchen solltet, um möglichst günstige Flüge zu ergattern, hängt ebenfalls vom Start bzw. Zielflughafen ab; gebucht werden sollte aber mindestens zwei bis drei Wochen im Voraus, da die Preise in den letzten Tagen ansteigen. Am besten richtet ihr euch hier eine Skyscanner Preismeldung ein und lasst euch so automatisch über die Preisentwicklungen auf eurer Wunschstrecke informieren. Bei einem Preisabfall bekommt ihr eine automatische E-Mail und müsst dann nur noch zuschlagen!

Mehr zum Thema wann buchen erfahrt ihr außerdem hier: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Hier gibt’s einen schnellen Überblick über die günstigsten Buchungsmonate für Reisen auf die Philippinen:

Und hier haben wir noch weitere spannende Artikel zum Thema Urlaub in Südostasien für euch:

Karte