Reisetipps, Infos & Inspiration Die 12 schönsten Dörfer und Kleinstädte in Frankreich

Alle Artikel

Die 12 schönsten Dörfer und Kleinstädte in Frankreich

Ihr sehnt euch nach einem Urlaub im wunderschönen Frankreich? Dann schaut euch diese Dörfer und Kleinstädte doch etwas genauer an!

Frankreich ist eines der schönsten Länder Europas mit vielfältigen Landschaften, die von eindrucksvollen Bergdörfern bis zu idyllischen Küstenstädten reichen. In unserem Artikel stellen wir euch 12 der schönsten Dörfer und Kleinstädte des Landes etwas näher vor.

1. Gordes, Provence

Urlaub in Frankreich, das Dorf Gordes in der Provence

Den Anfang unserer Liste macht gleich ein ganz besonderer Ort in der französischen Provence, im Süden des Landes: das wunderschöne Bergdorf Gordes. Ein Besuch in dieser wundervollen Kleinstadt wirkt beinahe wie ein Trip direkt in ein Fantasy-Buch. Erbaut im Steilhang und geprägt von mittelalterlich anmutenden Steinhäusern, könnt ihr hier einige Tage in einmaligem Ambiente verbringen, euch bei Spaziergängen durch die schmalen Gassen mit ihren Arkaden und Steinbögen entspannen oder in einem der niedlichen Straßencafés auch die kulinarischen Freuden Frankreichs genießen – denn auch davon gibt es hier genügend. Mitbringsel und schöne Souvenirs dürft ihr hingegen direkt auf den Märkten und in den kleinen Kunsthandwerksläden von Gordes erwerben und für ein malerisches Abschiedsfoto solltet ihr euch zur knapp einen Kilometer von der Stadt entfernten Aussichtsplattform aufmachen.

Von oben ist die Welt nun einmal doch am schönsten – auch zuhause. Entdeckt hier Deutschlands Top 11 Aussichtspunkte in freier Natur!

Findet jetzt die günstigsten Flüge nach Gordes!

2. Baume-les-Messieurs, Bourgogne-Franche-Comté

Die schönsten Dörfer und Kleinstädte in Frankreich: Baume-les-Messieurs, Bourgogne-Franche-Comté

Sogar offiziell als eines der schönsten Dörfer Frankreichs ausgezeichnet, nimmt den nächsten Platz in unserer Liste das idyllische Dorf Baume-les-Messieurs in der Region Bourgogne-Franche-Comté ein. Der kleine, aber umso feinere Ort liegt eingenistet zwischen steilen Bergwänden und bietet euch so nicht nur tolle Anblicke in, sondern auch rund um die Stadt. In Baume-les-Messieurs selbst solltet ihr euch unbedingt die Benediktinerabtei Saint-Pierre anschauen,ein wunderschönes altes Kloster, das knapp um 900 nach Christus erbaut wurde und bis heute das Zentrum des kleinen Ortes darstellt. Wer hingegen lieber Ausflüge in die Natur ringsum unternehmen möchte, der kann in den Bergen im Cirque de Baume wandern gehen oder einen Ausflug zur Quelle von Dard unternehmen –Felsgrotte und kleiner Wasserfall inklusive.

Sind Flüge zu gewissen Zeiten günstiger als zu anderen? Die Kurzantwort lautet: Ja, sind sie! Und mehr zum Thema findet hier hier: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Klickt und findet die besten Flugangebote nach Baume-les-Messieurs!

3. Uzès, Occitanie

Frankreich ist voll von atemberaubend schönen kleinen Dörfern,die einen direkte zurück ins Mittelalter entführen, und Uzès ist eine weitere Kleinstadt darunter, die Besucher auf den ersten Blick verzaubern wird. Dominiert von historischen Bauwerken wie dem Duché Palace (Herzogspalast) der Stadt oder der Kathedrale Saint-Théodorit,bietet Uzès einige der schönsten Anblicke, die man sich für seinen Urlaub im Süden Frankreichs nur wünschen kann. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die es hierzu bestaunen gilt, ist das berühmte Aquädukt Pont du Gard, das mit seinen auf zwei Ebenen angeordneten Bögen nicht nur Architekturfreunde in seinen Bann ziehen wird.

Brücken und Aquädukte sind eure Leidenschaft? Dann haben wir hier genau den richtigen Artikel für euch: Die 10 gefährlichsten Brücken der Welt

Hier geht es zu den billigsten Flügen nach Uzès!

4. Giverny, Normandie

Weiter geht es in die Normandie, im Norden Frankreichs, und zwar in das malerische Dorf Giverny. Die Normandie ist unter anderem für ihre wundervollen Gärten bekannt und in Giverny findet ihr einen darunter, der schon von Berühmtheiten aus der Vergangenheit hoch geschätzt wurde: Claude Monets Garten. In dieser prächtigen Naturanlage inklusive farbenfrohen Blumen und einem idyllischen Teich, holte sich der Maler einst Inspiration für seine Bilder –heute können Gäste aus aller Welt in seine Fußstapfen treten und hier entspannen oder ihre eigene Kreativität motivieren. Im zugehörigen Haus dürften zudem Nachahmungen der Bilder Monets begutachtet werden.

Hat euch bei diesen Bildern so richtig die Lust auf einen Ausflug in die Natur gepackt? Dann lest am besten gleich hier weiter: Die 10 schönsten Nationalparks für eine bunte Herbststimmung

Findet hier die preiswertesten Flüge nach Giverny!

5. Pérouges, Auvergne-Rhône-Alpes

In unmittelbarer Nähe zur prächtigen Stadt Lyon hat das kleine Dorf Pérouges seinen ganz eigenen Charme zu bieten. Mittelalterliche Fachwerkhäuser am alten Dorfplatz, von dem schmale Straßen mit historischem Flair wegführen,ein Steinturm und zahlreiche kulturelle Events wie Ritterspiele oder Musikfestivals sind nur einige der Dinge, die es hier zu sehen und erleben gibt.Durch Pérouges‘ Lage auf einem Hügel, habt ihr von hier aus zudem eine atemberaubende Aussicht über die umliegenden, tiefgrünen Landschaften – und natürlich bietet sich durch die Nähe auch ein Ausflug nach Lyon selbst an.

Wusstet ihr, dass Lyon beinahe auch schon einmal Kulturhauptstadt Europas geworden wäre? Lest hier mehr über die Kulturhauptstädte Europas der vergangenen Jahre!

Jetzt die günstigsten Flüge nach Pérouges finden!

6. Deauville, Normandie

Von Hügeln und Bergen geht es nun ans Wasser und zwar in den berühmten Seebad-Ort Deauville in der Normandie, der nicht zuletzt auch mit seinem luxuriösen Ambiente begeistert. Entlang idyllischer Holzpromenaden und prächtiger Strände dürft ihr hier den Blick aufs Meer genießen oder direkt in die Wellen eintauchen, im Yachthafen könnt einen Blick auf die wundervollen Boote werfen oder im Dorf selbst die Fachwerkbauten bestaunen. Wer kulturell interessiert ist, sollte hingegen das hier jährlich stattfindende American Film Festival besuchen, während dessen ihr euch die Kleinstadt mitunter nicht nur mit den wenigen Einheimischen, sondern auch mit so mancher Filmgröße aus Hollywood teilt.

Im Urlaub Filme erleben oder sich doch lieber von Filmen zum Reisen motivieren lassen? Hier stellen wir euch 10 Filme vor, bei denen euch die Reiselust packt!

Klickt für die billigsten Flüge nach Deauville!

7. L’Isle-sur-la-Sorgue, Provence

Wie ein kleines Venedig mitten in Frankreich wirkt das verträumte kleine Dorf L’Isle-sur-la-Sorgue mit seinen in der Sonne glitzernden Kanälen und süßen kleinen Cafés und Restaurants am Wasser. Geschmückt von buntenBlumen und geziert von seinen historischen Gebäuden, wie der Kirche Notre Damedes Anges, ist die niedliche Kleinstadt im Süden Frankreichs der perfekte Ort,um den stressigen Alltag zuhause für ein paar Tage lang komplett zu vergessen. Auch Kulturbegeisterte werden hier glücklich werden, laden in L’Isle-sure-la-Sorgue doch zahlreiche kleine Galerien und Kunsthandwerksläden zum Bummeln, Staunen und Shoppen ein. Und wer sich auch den kulinarischen Freuden der Region hingeben möchte,der probiert den fantastischen lokalen Wein der Provence oder die schmackhaften französischen Fleisch- und Fischgerichte.

Nicht nur in Italien und Frankreich findet ihr traumhafte Kanalstädte, auch in den Niederlanden – und wir haben für euch den idealen Kurztrip dorthin zusammengestellt: In 48 Stunden: Ein Wochenende in Amsterdam

Findet jetzt die besten Hotelangebote für L’Isle-sur-la-Sorgue!

8. Locronan, Bretagne

Die schönsten Kleinstädte und Dörfer in Frankreich: Locronan

Mittelalterlich anmutende Dörfer und Kleinstädte sind die besondere Spezialität Frankreichs und auch mit Locronan in der Bretagne im Nordwesten des Landes begeben wir uns an genau so einen Ort. Besonders schöne Stunden könnt ihr hier bei einem Spaziergang über den einladenden Marktplatz verbringen oder bei einer Besichtigung der Kirche von St. Ronan, der das kleine Dorf auch seinen Namen verdankt. Filmfans dürften Teile von Locronan bei ihrem Besuch zudem bekannt vorkommen, denn die kleine Stadt diente auch schon als Kulisse für mehrere bekannte Streifen, darunter „Tess“ von Roman Polański oder die Verfilmung von „Die Schatzinsel“ aus dem Jahr 1996.

Filmfan, ja, aber die Streifen hier sagen euch allesamt nichts? Wie wäre es dann hiermit: Koffer packen und auf geht’s zu den 13 Top-Schauplätzen der Harry Potter-Welt

Hier geht es zu den preiswertesten Flügen nach Locronan!

9. Rousillon, Provence

Zurück in der Provence, dreht sich im stillen Bergdorf Rousillon alles rund ums Thema Farben – angefangen von den bunten Häusern der Kleinstadt,die ihr ihren ganz besonderen Charme verleihen, bis hin zur Landschaft selbst; Rousillon wurde nämlich auf einem Ockerhügel erbaut. So könnt ihr hier nicht nur die Architektur des Ortes genießen, sondern im Museum Ôkhra Conservatoire des Ocres auch alles über die Gewinnung und Nutzung von Ockerpigmenten lernen sowie selbst an diversen Aktivitäten teilnehmen. Und wer sich die Kunst der Farben lieber bloß anschaut, anstatt selbst kreativ zu werden, der wird sich darüber freuen,dass Rousillon auch Heimat vieler Kunstgalerien mit Malern aller möglichen Richtungen ist.

Kunstfans aufgepasst! Hier gibt es noch mehr Orte, die ihr auf eure Bucketlist setzen solltet: Die 10 besten Museen der Welt

Ihr wollt Frankreich per billigem Mietwagen erkunden? Klickt hier!

10. Mont Saint-Michel, Normandie

Einer der eindrucksvollsten Orte in Frankreich: Der Klosterberg von Mont Saint-Michel

Und noch einmal begeben wir uns in die französische Normandie, diesmal zu ihrer wohl berühmtesten Urlaubsdestination, dem eindrucksvollen Klosterberg Mont Saint-Michel. Der Ort wirkt beinahe wie erfunden und so ragt er vergleichbar mit Minas Tirith aus Der Herr der Ringe auf einer kleinen Halbinsel empor und ist bei Flut sogar komplett vom Festland abgeschottet. Neben seiner unglaublich tollen Optik, wartet der Klosterberg aber auch mit reichlich Geschichte auf: Erbaut zwischen 800 und 1000 nach Christus, war die Abtei Saint-Michel einst für ihre Schreibstube bekannt und diente während der französischen Revolution auch als Gefängnis. Heute könnt ihr das Kloster gegen Eintritt besuchen und nicht nur die Räumlichkeiten selbst, sondern auch den Ausblick auf das Umland genießen; oder ihr begebt euch in eines der Cafés und Restaurants am Fuße des Berges und genießt leckeres Essen vor einer der schönsten Kulissen, die Frankreich zu bieten hat.

Wo wir schon bei Tolkiens Epos sind: Hier geht es zu 10 filmreifen Urlaubs-Drehorten – von Herr der Ringe bis Winnetou!

Findet jetzt einen günstigen Flug zum Klosterberg Mont Saint-Michel!

11. Eguisheim, Grand Est (Elsass)

Farbenfrohe Kleinstadt mitten in Frankreich: das Dorf Eguisheim im Elsass

Was bei einem Besuch in Eguisheim im ehemaligen Elsass wohl als Erstes auffällt, sind seine farbenfrohen Fachwerkhäuser, die das gesamte Stadtbild prägen und es freundlich und lebendig strahlen lassen. Eguisheim sieht aber nicht nur in Sachen Architektur fantastisch aus, es liegt auch direkt entlang der Elsässer Weinstraße und bietet somit traumhafte Ausblicke auf idyllische Weinberge und natürlich ebenso reichlich Möglichkeiten, die lokalen Weinspezialitäten selbst zu verkosten. Aber auch, wer in die Geschichte und Kultur von Eguisheim eintauchen möchte, ist hier richtig, und darf unter anderem die Burg Egisheim sowie die Dagsburg besichtigen. Für Ausflüge stehen die traumhaften Landschaften des Elsass zur Verfügung und in wenigen Autominuten kann auch der bekannteste Ort der Region erreicht werden, die Stadt Colmar.

Niedliche kleine Orte mit bunten Fachwerkhäusern gibt es aber auch in der Bundesrepublik – schaut einfach hier: Die 16 schönsten Dörfer und Kleinstädte in Deutschland

Klickt hier für die besten Flug-Deals nach Eguisheim!

12. Saint Rémy de Provence, Provence

Abschließend machen wir ein letztes Mal einen Abstecher indie Provence, diesmal in das gerade mal knapp 1.000 Bewohner zählende Dorf Saint Rémy de Provence, das vor allem für Fans von Kunst und Geschichte als Urlaubsort geradezu perfekt ist. Der kleine Ort ist nämlich nicht nur der Geburtsort des Propheten Nostradamus, hier wohnte einst auch der Maler Vincent van Gogh, genauer im Kloster Saint-Paul-de-Mausoleum, und malte einige seiner bekanntesten Werke,darunter beispielsweise das Gemälde „Sternennacht“. Wer sich das Kloster selbst anschauen möchte, darf dies natürlich tun, und auch andere Sehenswürdigkeiten wie die Ruinen der römischen Stadt Glanum, inklusive Triumphbogen und Mausoleum, sollten bei einem Aufenthalt hier unbedingt auf eurer Must-see-Liste stehen.

Wie findet man mit Skyscanner eigentlich die aller günstigsten Flüge? Lest hier weiter und findet es raus: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

Und hier findet ihr die billigsten Flüge nach ganz Frankreich!

Und hier findet ihr noch mehr Reiseideen für euren Urlaub abseits der großen Touristenzentren:

Karte