Reisetipps, Infos & Inspiration Die 10 weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub

Alle Artikel

Die 10 weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub

Urlaub so frei wie sonst nie – mit einem Wohnmobil könnt ihr vollkommen ungebunden und spontan die Welt bereisen. Wir stellen euch die 10 besten Länder dafür vor!

Wer so ganz ohne Plan und Ziel ins Abenteuer starten und einfach seinem Herzen – oder seiner Motorhaube – folgen möchte, der startet mit einem Wohnmobil in den Urlaub, übernachtet im voll eingerichteten Motorheim oder zeltet jede Nacht unter den Sternen. Für diesen absoluten Traum, der in Sachen Freiheitsgefühl kaum übertroffen werden kann, bieten sich einige Länder besser an als andere – und wir haben die 10 besten weltweit überhaupt für euch ausfindig gemacht!

1. USA

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: USA

Den Anfang macht ein Land, das sich nicht nur für Wohnmobil-Trips eignet, sondern sogar für seine Wohnmobil-Kultur bekannt ist: die USA. Das Land der unbegrenzten Freiheit erlaubt es seinen Bewohnern und Besuchern natürlich auch, sich auf tage- oder sogar wochenlange Trips per Camper-Van oder Ähnlichem zu machen, und bietet obendrein eine schier unendliche Auswahl an spannenden Landschaften, die es zu erkunden gilt – von den roten Wüstengebieten rund um den Grand Canyon über die dichten Wälder von Maine bis hin zum ewig sonnigen Florida und seinen mysteriösen Everglades oder dem nicht minder sonnigen Los Angeles mit seinen Stränden, Stars und Sternchen. Campingplätze (auch für Wohnwagen) finden sich in den USA quasi an jeder Ecke – und obendrein dürft ihr hier sogar vollkommen legal auf so manchem Walmart-Parkplatz im Wohnmobil übernachten.

Noch keine Ahnung, wo ihr eure Tour die Vereinigten Staaten beginnen sollt? Dann lasst euch doch hier inspirieren: Die 15 schönsten Bundesstaaten der USA

2. Norwegen

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Norwegen

Auch in Europa gibt es jede Menge Landschaften, die euch sowohl beim Campen und Wandern wie auch während Fahrten mit eurem Wohnmobil verzaubern werden – beispielsweise die mystischen Fjorde und Gebirge Norwegens. Dank einer speziellen Regelung, die in dem umwerfend schönen skandinavischen Land gilt, dem Allemannsretten oder Jedermannsrecht, ist es euch hier erlaubt, an (fast) jedem „unkultivierten“ (also nicht landwirtschaftlich genutzten) Ort in der freien Natur für bis zu zwei Nächte zu campen – also beispielsweis auch mitten in den Bergen, mit wundervollster Aussicht und Sonnenaufgängen, wie man sie sonst nur aus Filmen kennt. Die einzige Voraussetzung: Ihr müsst den Ort genauso zurücklassen, wie ihr ihn vorgefunden habt, dürft also keinen Müll hinterlassen und die dortige Flora und Fauna nicht negativ beeinflussen. Feuerstellen sind erlaubt, sollten aber möglichst klein gehalten und nicht in der Nähe von Wäldern entzündet werden.

In Norwegen reiht sich ein Naturwunder an das nächste – hier stellen wir euch die besten darunter näher vor: Die schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten in Norwegen

3. Kanada

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Kanada

Mindestens ebenso schön (und voller faszinierender Berg- und Seenlandschaften) ist Kanada – und auch hier kommen alle Freunde von Urlauben im Wohnmobil vollends auf ihre Kosten. Kanada ist, beinahe wie die USA, durchzogen von Campingplätzen für Zelte, aber auch Wohnmobile – von super simplen Abstellplätzen mit Wasser- und Stromanschluss bis hin zu richtigen Luxus-Resorts mit allen Annehmlichkeiten, die man sich als Wohnwagen-Urlauber nur wünschen kann. Und das Beste: In Kanada sind traumhafte Naturlandschaften nie weiter als ein paar Autominuten entfernt – und Einsamkeit im Schoß von Mutter Erde findet ihr dort ebenso so gut wie überall, ist das Land doch weitläufiger und weniger dicht besiedelt als kaum ein anderes.

Wie wäre es etwa, mit einem Wohnwagen-Urlaub an den idyllischen Gewässern des Landes? Hier könnt ihr einige darunter kennenlernen: 10 wunderschöne Seen in Kanada

4. Deutschland

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Deutschland

Wenn ihr Lust auf einen Roadtrip mit Freiheitsgefühl pur habt, dabei aber nicht erst in die weite Ferne reisen möchtet, dann könnt ihr euer Wohnmobil auch einfach in Deutschland auf die Straße schicken und euch die Wunder der Bundesrepublik vom Fahrersitz aus anschauen. Ob im Schwarzwald, der Sächsischen Schweiz, an der Ostseeküste oder in den Alpen im Süden (mit Möglichkeit, den Wohnwagen-Urlaub nach Österreich auszuweiten) – auch direkt „vor der Haustür“ warten einzigartige, befahrbare Gebiete, die von euch erkundet werden wollen. Und natürlich findet ihr auch in Deutschland jede Menge schöne, günstige Campingplätze, auf denen ihr mitsamt eurem motorisierten Heim übernachten dürft.

Neben Wäldern, Stränden und Gebirgen hat die Bundesrepublik auch eindrucksvolle Wasserfälle zu bieten. Hier dürft ihr schon vor eurer Reise einen Blick auf sie werfen: Die 14 schönsten Wasserfälle in Deutschland

5. Frankreich

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Frankreich

Weiter geht es nach Frankreich – wenn ihr wollt sogar wirklich „weiter“, immerhin müsst ihr dafür von Deutschland aus bloß die Grenze überqueren –, das sich ebenfalls bestens für alle Freunde von Urlaub auf Rädern anbietet. Auch unser Nachbar im Südwesten weiß mit seinen abwechslungsreichen Naturlandschaften zu begeistern – von der malerischen Côte d’Azur über die niedlichen Dörfer des Elsass bis hin zu den verträumten Landschaften der Normandie oder der Bretagne. Übernachten könnt ihr hier wiederum auf zahlreichen Campingplätzen für jeden Komfortlevel, die sich quer durch das Land verteilen und üblicherweise auch nicht allzu teuer sind.

Habt ihr euch bei eurem Wohnwagen-Urlaub in Frankreich für die Normandie entschieden? Dann haben wir hier gleich den passenden Artikel für euch: Urlaub in der Normandie: Was ihr nicht verpassen solltet

6. Neuseeland

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Neuseeland

Wer an unglaubliche Landschaften denkt, dem fällt wohl recht schnell auch Neuseeland ein – wenig überraschend findet sich also auch dieses einmalige Land auf unserer Liste der besten Orte für einen Urlaub im Wohnmobil. Egal, ob ihr hier die Schauplätze von Herr der Ringe abklappert, euch also in Matamata ins Auenland begebt sowie etwas weiter südlich schließlich Richtung Mordor düst, oder einfach die umwerfende Mischung aus verschneiten Bergen und paradiesischen, einsamen Küsten genießt – übrigens bloß wenige Autostunden voneinander getrennt –, Neuseeland wird das Herz eines jeden Liebhabers unberührter Natur höherschlagen lassen. Und das Land kommt noch mit einem zusätzlichen Bonus für alle Wohnwagen-Roadtripper: Wer einen Camper-Van mit Toilette hat, die er auch bei ausgezogenen Betten nutzen kann, der darf jeweils einzelne Nächte sogar abseits von Campingplätzen im abgestellten Auto verbringen.

Neuseeland bietet viele atemberaubende Orte auf relativ kleinem Raum – perfekt also für einen Roadtrip durch das ganze Land! Hier stellen wir euch die schönsten Routen vor: Die 10 besten Road Trips durch Neuseeland

7. Australien

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Australien

Nur einen Ozean von Neuseeland entfernt, jedoch von völlig anderer Landschaft geprägt, ist das nächste Land unserer Liste der besten weltweiten Destinationen für einen Urlaub im Wohnmobil: Australien. Down Under ist bekannt für sein weitläufiges Outback, aber auch für seine wunderbaren Küstengebiete, an denen ihr euch in die Wellen werfen, am Strand relaxen oder so richtig sportlich werden könnt. Und natürlich hält euch auch nichts davon ab, Trips in die spannenden Städte des Landes zu unternehmen – beispielsweise ins lebhafte Sydney. Dank Wildcamping-Regelung ist es euch in Australien erlaubt, überall im Freien zu übernachten, wo dies nicht ausdrücklich per Schild verboten ist. Die einzige Spielregel dabei. Nichts mitnehmen und nichts zurücklassen – also in anderen Worten: Den selbst gewählten Campingplatz genau so verlassen, wie ihr ihn vorgefunden habt. Und im Outback gilt es zu beachten, dass ihr euch die Landschaft durchaus mit wilden Tieren teilt …

Australien ist groß und alles Sehenswerte in nur einem einzigen Urlaub zu besuchen, wird kaum möglich sein. Hier helfen wir euch deshalb ein wenig bei der Auswahl für euren Wohnwagen-Trip: Australien: Die 10 schönsten Reiseziele und Orte

8. Island

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Island

Zurück in Europa geht es von einer wundervollen Insel zur nächsten – nämlich ins nordwestlichste Land unseres Kontinents, nach Island. Jeder, der sich fürs Reisen interessiert, weiß um die unglaublich grünen Landschaften hier, durchzogen von bunt blühenden Pflanzen, brausenden Wasserfällen und heißen Quellen, die zum Baden und Entspannen einladen. Island ist eine kleine Ausnahme, was Wildcamping anbelangt: Zwar ist dieses hier grundsätzlich per Gesetz verboten, es wird aber dennoch so gut wie überall stillschweigend toleriert. Vermeiden solltet ihr allerdings typische „Hot Spots“, also Plätze, die von mehreren Websites und/oder Reiseführern empfohlen werden – zum einen sind diese zumeist ohnehin hoffnungslos überfüllt, zum anderen haben die Anwohner hier teilweise Wohnwagenverbote durchgesetzt, um sich vor den Touristenmassen zumindest ein wenig zu schützen.

Je nachdem, was ihr in Island so alles sehen wollt, bieten sich unterschiedliche Reisezeiten ganz besonders an. Erfahrt hier mehr dazu: Die beste Reisezeit für Island, ideales Wetter & Nordlichter

9. Spanien

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Spanien

Vom Nordwesten Europas begeben wir uns in den Südwesten des Kontinents, denn wer Sommer, Sonne, Strand und unbegrenzte Freiheit miteinander verbinden möchte, der sollte auch Spanien auf die Liste seiner potenziellen Wohnwagen-Destinationen setzen. Egal, ob ihr hier die Nordküste in Richtung Bilbao entlangfahrt, die südliche Küstenroute, vorbei an Barcelona und Valencia bis nach Málaga wählt, oder doch das Landesinnere mit Zwischenstopp in Madrid bereist – was euch sicher ist, sind wundervolle Landschaften, die es zu erkunden gilt, freundliche Einwohner, die euch gerne willkommen heißen, sowie köstliches Essen, das ihr während eurer Stopps in der einen oder anderen Stadt genießen dürft. Von Spanien aus könntet ihr zudem auch noch weiter nach Portugal fahren und hier beispielsweise die traumhafte Region Algarve auf vier Rädern erkunden. In beiden Ländern müsst ihr euch auf das Übernachten auf dezidierten Campingplätzen beschränken, findet dabei aber ein großes Angebot für jeden Geschmack.

Wer im Wohnwagen verreist, der erhofft sich oft nicht nur ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit, sondern auch einen besonders preiswerten Urlaub. Hier könnt ihr in Spanien ebenfalls besonders günstig auf Entdeckungstour gehen: ¿Hablas español? 8 günstige Reiseziele in Spanien

10. Großbritannien

Die weltweit besten Länder für einen Wohnmobilurlaub: Großbritannien

Für einen Urlaub im Wohnwagen bei etwas gemäßigteren Temperaturen empfehlen wir allen Motorheim-Freunden schließlich als letztes Land unserer Liste noch Großbritannien. Von den weißen Klippen Dovers an der Südküste Englands über die rollenden Hügel von Wales bis hin zu den unglaublichen Berglandschaften der schottischen Highlands findet ihr hier eine traumhafte Szenerie neben der anderen – und besonders gut könnt ihr sie alle vom Steuer eures Wohnmobils aus entdecken, auch aufgrund der dortigen Gesetzeslage: Während ihr in England, Wales und Nordirland nämlich nach dem Wanderrecht im Freien übernachten könnt, solange ihr damit niemanden – Mensch wie Natur – stört, dürft ihr in Schottland sogar ausdrücklich Wildcampen. Das einzige kleine Hindernis ist (wie übrigens auch in Neuseeland und Australien) der im UK geltende Linksverkehr, aber wer Abenteuer sucht, wird sich wohl auch davon nicht abschrecken lassen, oder?

Egal, ob Lowlands, Highlands oder Islands – Englands nördlicher Nachbar ist in Sachen natürlicher Schönheit kaum zu übertreffen. Hier stellen wir euch 11 beeindruckende Orte in Schottland vor!

Und hier findet ihr noch mehr interessante Artikel für Reislustige:

Karte

Bei der Auflistung der besten Orte für einen Urlaub mit Wohnwagen weltweit handelt es sich um eine bloße Aufzählung ohne qualitatives Ranking.