Reisetipps, Infos & Inspiration Ein paar Tage Strandurlaub – nur wo?

Alle Artikel

Ein paar Tage Strandurlaub – nur wo?

Ihr braucht etwas Abwechslung von Costa del Sardinendose? Wir zeigen euch sieben der ruhigsten und abgelegensten Strände Europas.

Kommt mit und seht euch an, wo ihr euch so richtig entspannen könnt. Kaum Trubel, eine wunderbare Natur und das Rauschen des Meeres.

Ist das nichts für euch? Vielleicht sind manche Ziele etwas ungewöhnlich und gerade das macht sie so interessant. Also – Los geht’s!

1. Perpitch Beach, Scilly-Inseln, England

Ein typisches Sommerreiseziel ist es nicht, aber genau das macht den entscheidenden Vorteil aus. Der subtropische Archipel Isles of Scilly vor der Südwestküste Englands wartet auf seinen über 140 Inselchen mit unzähligen versteckten Stränden und Buchten auf. Der Perpitch Beach auf der Insel St. Martin sticht aufgrund seiner Schönheit besonders hervor. Erreicht werden kann der Strand per Boot von der Hauptinsel St. Mary aus. Picknickkoffer und Badesachen eingepackt und los kann’s gehen.

Statt an den Strand wollt ihr lieber in die Stadt? 15 Gründe, warum ihr in diesem Sommer unbedingt nach London müsst.

2. Praia das Rodas, Galicien, Spanien

Strandurlaub Spanien

Die Inselgruppe Cíes vor der Küste Galiciens ist genau das Gegenteil zu den überfüllten Stränden der spanischen Ostküste. Praia das Rodas mit seinem weichen, hellen Sand ist wohl einer der besten Strände dieses nahezu unberührten Archipels. 1980 wurden die Islas Cíes zum Naturschutz erklärt und sind der Öffentlichkeit seither nur im Sommer zugänglich.

Schaut euch noch mehr Strände in Spanien an: Die 10 außergewöhnlichsten Strände in Spanien.

3. Dhërmi, Vlora, Albanien

Um die besten Strände zu erreichen, müsst ihr euch diesmal etwas anstrengen – und der Strand von Dhërmi ist da keine Ausnahme. Dhërmi ist nämlich das nördlichste Dorf Albaniens. Erst seit den letzten Jahren wird die touristische Infrastruktur hier stetig ausgebaut. Neben den vielen sakralen Bauten zieht es die Besucher vor allem wegen des klaren Wassers und der guten Bademöglichkeiten an. Noch hat sich das nicht überall herumgesprochen…

4. Dune du Pyla, Aquitane, Frankreich

Einen wirklichen Namen hat der Strand an der französischen Atlantikküste nicht. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen Abschnitt der Dune du Pyla, eine riesige Wanderdüne zwischen dichtem Wald auf der einen Seite und dem Meer auf der anderen. Der Strand wird von einer 108 Meter hohen Sandwand verborgen gehalten. Diese muss man also erst einmal erklimmen, um sich dann zum Strand runterzurollen. Abenteuer ist hier garantiert.

Ihr sehnt euch nach noch mehr Romantik? Ein Wochenende in Paris: Die Top 8 Sehenswürdigkeiten.

5. Šventoji, Litauen

Ein Geheimnis ist dieser Tipp nicht, denn russische Urlauber haben diesen litauischen Kurort in der Nähe von Palanga schon längst als beliebtes Reiseziel entdeckt. Mit seiner bezaubernden Ostseelandschaft, den langen Dünenstränden und jeder Menge Platz, um das Badetuch auszubreiten, ist Šventoji eine gute Alternative für einen entspannten Badeurlaub.

6. Plage de Saleccia, Korsika

Auch um den Saleccia-Strand zu erreichen, müsst ihr euch etwas mehr ins Zeug legen als sonst – es sei denn, ihr habt eine Yacht. Falls nicht, müsst ihr erst einmal eine Wüste überqueren, die Désert de Agriates im Nordwesten Korsikas, um genauer zu sein. Doch der Strand ist die Tortur allemal wert, wie eine Fata Morgana stößt man auf diesen kilometerlangen weißen Küstenstreifen mit glasklarem Wasser, das in drei Türkistönen schimmert. Einfach toll!

7. Triagh Siar, Vatersay, Schottland

_

Traigh Iar Harris looking south to Ceapabhal and Toe Head - geograph.org.uk - 1731990.jpg
By John Masterson, CC BY-SA 2.0, Link

_

Abgelegener als der Strand mit dem unaussprechbaren Namen Triagh Siar auf der kleinen schottischen Insel Vatersay geht’s wohl kaum. Als ein kleiner Punkt auf der Landkarte am äußersten Rand Europas wird Triagh Siar nur durch schmale Dünen von seinem Nachbarstrand Vatersay Bay getrennt. Nur das etwas kühlere Klima verrät, dass man doch nicht in der Karibik ist. Freuen könnt ihr euch hier auf Steinadler und Wildblumen in ihrer ganzen Pracht.

Na, Lust bekommen? Findet hier Flüge zu eurem Traumstrand!

Noch mehr Strände und Ideen findet ihr hier:

Karte