Reisetipps, Infos & Inspiration Geheimtipp Italien: 10 Orte, von denen ihr wahrscheinlich noch nie gehört habt

Alle Artikel

Geheimtipp Italien: 10 Orte, von denen ihr wahrscheinlich noch nie gehört habt

Bella Italia hat viel mehr zu bieten als bloß die üblichen Touristenstädte. Hier sind 10 wundervolle Orte, die ihr vermutlich noch nicht kennt!

Rom, Florenz, Venedig – wer hat von diesen italienischen Perlen und ihren Sehenswürdigkeiten noch nicht gehört? Anders sieht es da schon mit Orten wie Varenna, Alberobello oder Tropea aus, aber wir versichern euch, auch diese eher unbekannten Destinationen sind eine Reise allemal wert!

1. Castelmezzano, Basilikata

Geheimtipp Italien: Castelmezzano, Basilikata

nächstgelegener Flughafen: Bari, ca. 141 km entfernt

Klein, aber eindeutig fein ist gleich der erste Ort auf unserer Lise der schönsten Geheimtipps Italiens: Castelmezzano in der süditalienischen Region Basilikata. Das Dorf wurde bereits mehrfach zu einem der schönsten Orte des Landes gekürt und es fällt nicht schwer, zu verstehen, warum: Eingebettet in die idyllischen Gebirgslandschaften des Gallipoli Cognato Nationalparks, verzaubert Castelmezzano mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre und traumhaften Ruhe. Für Wanderausflüge bietet sich unter anderem der Pfad der Sieben Steine an, und wer dann doch auch etwas Großstadtluft schnuppern möchte, der ist in knapp zwei Autostunden sowohl in Bari wie auch Neapel.

Geheim heißt nicht immer besser, auch bekanntere italienische Städte sind wundervolle Urlaubsziele! Entdeckt hier die 10 schönsten Städte in Italien!

2. Orta San Giulio, Piemont

nächstgelegener Flughafen: Mailand, ca. 47 km entfernt

Von Süd- geht es nun nach Norditalien, genauer nach Orta San Giulio an den Ufern des Lago d’Orta (Ortasees) in Piemont. Orta San Giulio ist geprägt von seiner prächtigen Architektur aus der Renaissance und dem Barock, die ihr beispielsweise bei einem Besuch bei der Basilika der Stadt auf dem kleinen Seen-Eiland Isola San Giulio, einer Besichtigung der Villa Motta oder einem Spaziergang über den Piazza Mario Motta bestaunen könnt. Zu entspannten Ausflügen lädt indessen das Seenufer samt Promenade und natürlich dürft ihr euch in Orta San Giulio auch kulinarisch verwöhnen lassen, von leckeren italienischen Weinen und sonstigen regionalen Köstlichkeiten.

Was macht Italien als Reiseziel eigentlich so attraktiv? Hier verraten wir es euch: 5 Gründe warum ich meinen Urlaub in Italien verbringen sollte

3. Tropea, Kalabrien

Geheimtipp Italien: Tropea, Kalabrien

nächstgelegener Flughafen: Lamezia Terme, ca. 62 km entfernt

Wer dieses Jahr auf der Suche nach einem kleinen italienischen Strandparadies ist, das durchaus mit den Szenerien der Karibik mithalten kann, der ist in Tropea goldrichtig: weiße Strände, türkisblaues Wasser – und das alles vor der Kulisse eindrucksvoller Klippenlandschaften und dem wundervollen Kloster Santuario di Santa Maria dell’Isola di Tropea. Aber nicht nur der Strand von Tropea kann begeistern, auch das historische Stadtzentrum mit seinen wunderbaren Bauwerken aus dem 17. und 18 Jahrhundert ist traumhaft schön und durchzogen von Kunstgalerien sowie leckeren Restaurants, in denen ihr ein köstliches Abendessen mit Blick auf das Kloster und den Sonnenuntergang über dem Meer genießen dürft.

Tropea ist wundervoll, aber bei Weitem noch nicht der einzige traumhafte Strand des Landes. Hier stellen wir euch weitere vor: Die 15 schönsten Strände in Italien für den Sommerurlaub

4. Varenna, Lombardei

Geheimtipp Italien: Varenna, Lombardei

nächstgelegener Flughafen: Mailand, ca. 62 km entfernt

Und noch einen Geheimtipp in Italien am Wasser haben wir für euch: das schöne Varenna an den Ufern des Comer Sees in der Lombardei. Der kleine Ort entführt euch in die Vergangenheit und besticht mit seinen mittelalterlich anmutenden Pflastersteingassen, hübschen Bauwerken wie der Kirche San Giorgio sowie seiner malerischen Küstenpromenade. Unbedingt einplanen solltet ihr bei einem Urlaub in Varenna zudem einen Besuch in der Villa Monastero samt ihrem fantastischen botanischen Garten sowie dem Casa Museo, in dem ihr euch wundervolle historische Möbelstücke und mehr anschauen könnt.

Auch abseits des Comer Sees gibt es in Italien viele sehenswerte Binnengewässer. Klickt hier und lasst euch inspirieren: Die 11 schönsten Seen in Italien

5. Alberobello, Apulien

Geheimtipp Italien: Alberobello, Apulien

nächstgelegener Flughafen: Bari, ca. 69 km entfernt

Freunde einzigartiger Architektur sollten sich den nächsten Geheimtipp Italiens ganz genau anschauen: das apulische Dorf Alberobello. Der malerische Ort ist bekannt für seine kleinen, weißen Häuser mit ihren grauen, konischen Dächern, genannt Trulli, die die Bauweise traditioneller Hirtenhütten nachahmen. Weitere sehenswerte Bauwerke in Alberobello sind etwa die Wallfahrtskirche der Stadt, in der ihr ein eindrucksvolles Wandgemälde samt Kruzifix findet, und wem Alberobello als Urlaubsort noch nicht genug ist, der gelangt von dort aus innerhalb einer Autostunde auch nach Bari.

Wer weiß, wie er die Skyscanner-Flugsuche richtig nutzt, der kann damit ganz besonders günstige Tickets abstauben. Hier erfahrt ihr wie: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

6. Sacro Bosco bei Bomarzo, Latium

nächstgelegener Flughafen: Rom, ca. 92 km entfernt

Der nächste Geheimtipp in Italien, den wir euch vorstellen möchten, ist ein Ort, der fantastischer kaum sein könnte: der Sacro Bosco oder Heilige Wald mit seinem Mostri Park oder Park der Ungeheuer. Mehr als 30 schaurig-schöne Steinfiguren, die größtenteils mythologische Kreaturen wie Sphingen, Sirenen, Furien, aber auch Götterwesen wie Pegasus oder Neptun darstellen, durchziehen den idyllischen Park und laden zum Spazieren und Staunen ein. Zum Park gehören zudem ein Restaurant, ein Spielplatz sowie mehrere Geschäfte, in denen Souvenirs und lokale Produkte erworben werden können.

Rund um Bomarzo findet ihr nicht nur schöne Urlaubsziele, sondern auch nette Campingplätze. Hier geht es zu Camping in Italien: 10 der besten Campingplätze

7. Civita di Bagnoregio, Latium

Geheimtipp Italien: Civita di Bagnoregio, Latium

nächstgelegener Flughafen: Perugia, ca. 85 km entfernt

Und noch ein ganz besonderer Geheimtipp wartet in der italienischen Region Latium auf euch: Civita di Bagnoregio. Gelegen auf einem Hügel, der lediglich über eine Fußbrücke erreicht werden kann, wirkt Civita di Bagnoregio wie eine kleine Welt für sich: Mehr als 2.500 Jahre alt und geprägt von ihrer malerischen Architektur, die Bauwerke aus mehreren Jahrhunderten umspannt, entführt euch die autofreie Stadt in frühere Zeiten wie kaum ein anderer Ort auf der Welt. Bei einem Besuch hier solltet ihr also vor allem eines tun: Durch die mittelalterlichen Gassen spazieren und euch vom einzigartigen Flair des Ortes sowie den fantastischen Ausblicken ins Tal verzaubern lassen.

Civita di Bagnoregio bleibt nach wie vor von großen Touristenmassen verschont – genau wie diese Orte hier: 5 italienische Städte abseits der Touristenpfade

8. Polignano a Mare, Apulien

Geheimtipp Italien: Polignano a Mare, Apulien

nächstgelegener Flughafen: Bari, ca. 55 km entfernt

Kultur- und Strandabenteuer erwarten euch schließlich im idyllischen Polignano a Mare an der südwestlichen Adria. Eines der größten Highlights des schönen Küstenortes ist dabei der Lama Monachile oder Cala Porto, ein wundervoller Kieselstrand, eingerahmt von weißen Klippen und bespült von türkisblauer See. In der Stadt selbst dürft ihr hingegen Sehenswürdigkeiten wie das Museum für Zeitgenössische Kunst Pino Pascali besichtigen oder ihr begebt euch zum Hotel Grotta Palazzese für ein unvergessliches Dinner im in die Klippe gebauten, offenen Höhlen-Restaurant mit Blick aufs Meer. Und dann wäre natürlich auch die Stadt Bari bloß knapp 30 Autominuten von Polignano a Mare entfernt …

Italien hat nicht nur tolle geheime Küstenorte, sondern auch paradiesische Inseln. Hier stellen wir euch einige darunter vor: 10 der beliebtesten Inseln Italiens

9. Grotte di Castellana bei Bari, Apulien

nächstgelegener Flughafen: Bari, ca. 58 km entfernt

Bloß ein paar Kilometer weiter, wiederum in der Nähe von Bari findet sich dann noch ein letzter Geheimtipp in Apulien: die eindrucksvolle Tropfsteinhöhle Grotte di Castellana. Die märchenhafte Höhle darf im Rahmen von zwei unterschiedlichen Touren erkundet werden, die beide das ganze Jahr über angeboten werden: einer kurzen Tour über 1km, die rund 50 Minuten dauert, sowie einer etwa zweistündigen Tour, die euch rund 3km weit durch die Grotte führt. Beide Routen bringen euch bis zu 70 Meter unter die Erdoberfläche und sind voll von faszinierenden Anblicken von Stalagmiten, Stalaktiten und anderen Tropfsteinformationen.

Höhlen faszinieren euch? Dann haben wir hier gleich noch einen spannenden Artikel für euch: Die 15 spektakulärsten Höhlen der Welt

10. Porto Venere, Ligurien

Geheimtipp Italien: Porto Venere, Ligurien

nächstgelegener Flughafen: Pisa, ca. 96 km entfernt

Zum Abschluss geht es noch an einen ganz besonders schönen Ort nahe Pisa: zur Schwester von Cinqe Terre, der traumhaften Hafenstadt Porto Venere. Dieser Urlaubs-Geheimtipp lockt nicht nur mit seinen wundervoll bunten Häusern, wie man sie auch von den berühmten Hängen Cinqe Terres selbst kennt, sondern auch mit einem einzigartigen Highlight: der weißen Klippenkirche von San Pietro, die mit ihrer Architektur und Lage genauso begeistert wie mit den fantastischen Ausblicken aufs Meer, die ihr von ihren Arkadengängen aus habt. Aber auch Attraktionen wie die Höhle von Byron oder der Hafen sowie die Altstadt von Porto Venere sind eine Reise hierhin allemal wert.

Wie findet man eigentlich heraus, wann Tickets nach Italien am günstigsten sind? Ganz einfach – man klickt hier: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Und hier sind die besten Geheimtipps in Italien noch mal im Überblick:

Geheimtipp ItalienRegion in Italien
1. CastelmezzanoBasilikata
2. Orta San GiulioPiemont
3. TropeaKalabrien
4. VarennaLombardei
5. AlberobelloApulien
6. Sacro Bosco bei BomarzoLatium
7. Civita di BagnoregioLatium
8. Polignano a MareApulien
9. Grotte di Castellana bei BariApulien
10. Porto VenereLigurien

Und hier haben wir noch mehr Inspiration für euren nächsten Italien-Urlaub für euch:

Karte