COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration 10 Geniale Routenvorschläge für eure Weltreise 🗺

Alle Artikel

10 Geniale Routenvorschläge für eure Weltreise 🗺

Eine Weltreise machen! Davon träumen so einige und manche realisieren diesen Traum! Fragt sich nur, welche Länder sollte man sich in einer Weltreise ansehen? Wir stellen euch 10 mögliche Weltreise Routen vor.

Wie viele Länder sollte man sich in einer Weltreise ansehen? Das hängt davon ab wie viel Zeit und natürlich auch davon ab, wie viel Geld man zur Verfügung hat. Die Kosten einer Weltreise sind auch davon abhängig welche Transportmöglichkeiten ihr nutzt. Soll es etwas eine Weltreise via Kreuzfahrt werden oder fliegt ihr mehr? Wir zeigen euch 10 verschiedene Routen, die ihr als Weltreise nehmen könntet.

1. Von Kairo nach Kapstadt

🗺️Bereiste Länder: 8 bis 12
📍Weltreise-Route: Ägypten, Sudan, Äthiopien, Kenia, Tansania, Sambia, Simbabwe, Südafrika
🌐Optional dazu: Botswana, Uganda, Namibia, Mosambik
📅Reisedauer: 6-8 Monate

Wer den afrikanischen Kontinent schon immer mal entdecken wollte, für den ist diese Weltreise-Route ideal! Zu ihr gehören acht Länder und optional lassen sich noch vier weitere Länder besuchen. Das Beste an dieser Reise ist, ihr seht wirklich alle Vegetationszonen Afrikas. Ob Wüsten in Ägypten, Steppen und Berglandschaften in Äthiopien oder Dschungel in Sambia, alles ist dabei. Ein weiterer Vorteil sind die Zeitzonen, denn diese ist nur 1-2 Stunden mehr als die Zeitzone Deutschlands. Familie und Freunde können daher einfach erreicht werden, ohne dass ihr lang ausrechnen müsst welche Uhrzeit in Deutschland gerade herrscht. Ein weiterer Vorteil, ist dass viele dieser Länder günstiger Lebensunterhaltskosten haben und ihr keine Winterkleidung für diese Weltreise-Route braucht.

Entdeckt hier die 12 schönsten Reiseziele Afrikas um in Stimmung zu kommen!

2. Pan-American-Highway

🗺️Bereiste Länder: 13 bis 15
📍Weltreise-Route: USA, Kanada, Mexiko, Guatemala, Nicaragua, El Salvador, Costa Rica, Panama, Kolumbien, Ecuador, Peru, Chile, Argentinien
🌐Optional dazu: Bolivien, Paraguay
📅Reisedauer: 10-12 Monate

Der Pan-American Highway gilt als eine der berühmtesten Weltreise-Routen seit eh und je. Die Route ist auch unter dem Namen „Panamericana” bekannt und gilt als die wohl beliebteste Überlandroute der Welt. Zu dieser Route gehören 13 Länder in Nord-, Mittel- und Südamerikas. Im Prinzip könntet ihr euch einen Mietwagen pro Land schnappen und  und die 30.000 Km lange Straßenfahrt entlang der Westseite der amerikanischen Kontinente. Auch hier werdet ihr zahlreiche Landschaften und Naturwunder bestaunen können. Diese Weltreise-Route startet in Prudhoe Bay Alaska und hat als Endziel Ushuaia im Süden von Argentinien. Ihr werdet weniger Transportkosten haben, wenn ihr mit dem Auto fahrt, da Benzin in vielen der Länder äußerst günstig ist. Natürlich könnt ihr auch Züge oder Busse gebrauchen, um durch die Länder zu reisen, was weniger umweltbelastend wäre.

💡Tipp: Lasst euch nicht von dem Namen täuschen, denn der Pan-American Highway ist nicht nur 1 Straße, sondern vielmehr ein Netzwerk aus Straßen.

Ihr habt Lust die USA zu durchreisen? Hier sind die 15 schönsten US-Staaten.

3. Die Istan-Länder

🗺️Bereiste Länder: 7
📍Weltreise-Route: Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgisistan, Afghanistan, Tadschikistan, Pakistan
📅Reisedauer: 4-6 Monate

Diese Weltreise-Route ist eine der besonderen Art, denn zu ihr gehören viele Länder, die selten bereist werden. Dies mag daran liegen, dass viele dieser Länder kommerziell einfach schlechter an Europa und Deutschland angebunden sind. Natürlich sollte man auch betonen dass einige von ihnen einfach schwieriger zu bereisen sind. Bei Pakistan und Afghanistan solltet ihr euch vorab Informationen vom Auswärtigen Amt zur Sicherheit holen. Zwar tragen alle diese Länder das Suffix -istan, doch unterscheiden sich diese Länder gänzlich von einander. In Kasachstan werdet ihr von trockenen Steppen beeindruckt sein, während euch in Pakistan das subtropische Klima das Herz erwärmen wird. Euer Reisebudget darf sich hier auch freuen, denn alle diese Länder sind günstig in ihren Lebensunterhaltskosten.

💡Tipp: Das Suffix -istan bedeutet „Land der“ aus dem Persischen und wird auch in anderen Sprachen für andere Länder benutzt. Zum Beispiel ist Kroatioen im Persischen Hirvatistan und Griechenland im Türkischen Yunanistan.

Lest hier 10 weitere Reisen, die euer Leben verändern werden.

4. Von Deutschland nach Papua-Neuguinea 

🗺️Bereiste Länder: 17
📍Weltreise-Route: Deutschland, Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Nordmazedonien, Griechenland, Türkei, Iran, Pakistan, Indien, Myanmar, Thailand, Malaysia, Indonesien, Papua-Neuguinea
🌐Optional dazu: Tschechien, Albanien, Montenegro, Bulgarien, Armenien, Nepal, Bhutan
📅Reisedauer: Mehr als 12 Monate

Bei dieser Weltreise-Route geht es darum so viele Länder wie möglich zu bereisen auf dem Weg nach Papua-Neuguinea. Ihr fragt euch jetzt, warum ausgerechnet Papua-Neuguinea? Nun, Papua-Neuguinea gehört zu den am meist abgeschiedenen größeren Ländern und wird von den wenigsten besucht. Ein weiteres Ziel dieser Weltreise-Route ist es weniger zu fliegen und stattdessen Landfahrzeuge und Fähren zu benutzen. Eine mögliche Route haben wir euch aufgezählt, aber eigentlich bleibt die genaue Auswahl nach Papua-Neuguinea euch überlassen. Einst steht jedoch fest, diese Reise dauert recht lang, da ihr von Nachbarland zu Nachbarland reist. Ein Vorteil hier sind die Lebensunterhaltskosten. Startet ihr nämlich von Europa aus wird jedes nachfolgende Land Richtung Papua-Neuguinea eher günstiger als teurer.

💡Tipp: Papua-Neuguinea ist flächenmäßig die drittgrößte Insel der Welt und auf ihr werden 839 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen.

Apropos Insel, dies sind die 10 größten Inseln der Welt.

5. Längste Überlandroute in einer geraden Linie

🗺️Bereiste Länder: 16
📍Weltreise-Route: China, Tadschikistan,Turkmenistan, Usbekistan, Afghanistan, Iran, Irak, Jordanien, Israel, Ägypten, Libyen, Tschad, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Liberia
📅Reisedauer: länger als 24 Monate

Bei dieser Weltreise-Route gilt es in einer geraden Linie vom Pazifik bis zum Atlantik zu reisen. Ihr könnt wahlweise entweder in den afrikanischen Ländern beginnen oder in den asiatischen Ländern. So oder so, diese Route, obwohl sie technisch gesehen sprichwörtlich die geradlinigste ist, gehört sie zu den schwierigsten. Viele der Länder, die ihr besuchen müsst, befinden sich in innenpolitischen Unruhen, was die Einreise erschwert oder nicht möglich macht. Auch das Terraine was ihr ablaufen müsstet, ist schiwerig. Hier geht es durch Gebiete mit wenig Infrastruktur und teilweise Einöden, wie Wüstenlandschaften. Ihr müsst daher viel Zeit und Geld investieren. Als Weltreise-Route ist diese Strecke daher für Erfahrene Reisende zu empfehlen, keinesfalls für Anfänger. Aber hey, ihr müsstet hier theoretisch nicht mal fliegen.

💡Tipp: Natürlich könnt ihr die gerade Linie nicht beibehalten, aber dafür müsst ihr keinen Wasserweg einplanen!

Genau in der Mitte eurer Reise liegt Israel, endeckt hier die 10 schönsten Orte im Heiligen Land.

6. Die äquatorialen Länder

🗺️Bereiste Länder: 12
📍Weltreise-Route: Kolumbien, Ecuador, Brasilien, Sao Tome und Principe, Gabun, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Somalia, Malediven, Indonesien,
📅Reisedauer: 12 Monate

Die Weltreise-Route ist genau das passende für all diejenigen unter euch, die dem kalten Winter Adieu sagen wollen. Natürlich gibt es in diesen Ländern auch eine kältere Jahreszeit und kältere Gebiete, aber trotzdem ist es überwiegend warm. Nicht nur wird euch hier warm ums Herz, sondern Freunde der Natur kommen hier auch total auf ihre Kosten. Die äquatorialen Länder gehören in der Mehrzahl nämlich zu den grünsten, mit üppigen Tropenwäldern und exotischen Naturgebieten. Außerdem bietet diese Weltreise-Route einen gute Mischung aus dichten Dschungeln, Gebirgen, Küstengebieten und Inseln. Es sei auch noch erwähnt, dass ihr hierbei ganze drei Kontinente besuchen würdet. Bis auf zwei Länder braucht ihr euch hier auch gar keine größeren Aufwände machen, um ein Visum zu bekommen.

Ihr seid Bewunderer der Natur? Dann werden euch diese 20 spektakulären Naturwunder ins Staunen bringen!

7. Wenig bereiste Länder

🗺️Bereiste Länder: eigene Auswahl
📍Weltreise-Route: Liechtenstein, Moldawien, Tonga, Bhutan, Äquatorial Guinea, Guinea, Guinea-Bissau, Sierra Leone, Liberia, Sao Tome und Principe, Nauru, Tuvalu, Mauretanien, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien, Turkmenistan, Salomonen, Komoren, Dominica, Timor-Leste
🌐Optional dazu: Nordkorea, Jemen, Südsudan, Dschibuti, Libyen, Somalia
📅Reisedauer: je nach Auswahl 12-24 Monate

Ihr habt schon viele Länder auf der Welt gesehen und möchtet am besten was ganz anderes erleben? Eine Weltreise-Route durch die am wenigsten bereisten Länder der Welt wäre genau das Richtige, um neues Wissen zu erlangen. Das beste an dieser Route, es gibt wahnsinnige viele Länder die nicht von Touristen überlaufen sind. Dabei gibt es hierfür teilweise gar keine triftigen Gründe. Auf Tonga und den Salomonen werdet ihr genauso schöne Strände finden wie auf den Malediven. In Moldawien und Turkmenistan könnt ihr ebenso imposante Bauwerke betrachten wie in Russland. Trotzdem sei gesagt, dass diese Ländern durch ihren geringen Tourismus auch weniger auf diesen eingestellt sind. Die Einreise und der Aufenthalt in diesen Ländern sollte daher etwas gründlicher organisiert werden. Am besten ihr sucht euch fünf bis sechs Länder aus allen aus, denn ihr werdet wahrscheinlich mehr Zeit und Aufwand aufbringen müssen.

Ihr möchtet mehr über solch wenig bereiste Reiseziele erfahren? Lest hier weiter: 10 unentdeckte und wenig bereiste Destinationen weltweit

8. Vom nördlichsten zum südlichsten Punkt Europas

🗺️Bereiste Länder: 6 bis 12
📍Weltreise-Route: Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Spanien
🌐Optional dazu: Finnland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Monaco
📅Reisedauer: 6-8 Monate

Eine Weltreise muss nicht gleich immer ein anderer Kontinent sein. Viele von euch haben heutzutage eher Koh Phi Phi in Thailand besucht, bevor sie Mallorca gesehen haben. Europa wird öfters mal link liegen gelassen, da nunmal die europäischen Länder quasi Nachbarn sind. Trotzdem ist eine Weltreise auch durch Europa möglich, denn unser kleiner Kontinent bietet ebenso viel Abwechslung. Eine beliebte Reiseroute durch Europa ist vom nördlichen bis zum südlichsten Punkt des kontinentalen Festlandes. Euer Startpunkt ist in Norwegen beim Nordkap und der Endpunkt am Punta de Tarifa im Süden Spaniens. Einen kleinen Nachteil hat das Ganze, denn gerade die nördlichen Länder, wie Norwegen und Schweden, sind eher teure Pflaster. Ein Vorteil, dank EU und Partnerländern könnt ihr mit eurer deutschen Handyvertrag ohne Roamingkosten telefonieren und das Internet gebrauchen.

💡Tipp: Innerhalb der EU und EEA dürft ihr dann jede deutsche Nummer und ausländische Nummern, des Landes in dem ihr gerade seid, zu den selben Tarifen anrufen, anschreiben und im Internet surfen.

9. Zu den neuen und alten Weltwundern

🗺️Bereiste Länder: 10
📍Weltreise-Route: Italien, Griechenland, Türkei, Ägypten, Jordanien, Indien, China, Mexiko, Peru, Brasilien
🌐Optional dazu: Irak
📅Reisedauer: 10-12 Monate

Eure Weltreise soll euch am besten zu den atemberaubendsten Bauwerken und Sehenswürdigkeiten bringen? Dann ist diese Weltreise-Route genau das Richtige für alle Hobby-Archäologen. Die alten und neuen sieben Weltwunder der Erde ergeben zusammen eine passende Route. Beginnen würdet ihr in Italien, beim Kolosseum, entlang über Griechenland in den nahen Osten, Indien, sowie China und schließlich Südamerika. Natürlich könntet ihr auch nicht in Europa starten. Klar, von den alten Weltwundern sind nur die Pyramiden von Gizeh erhalten geblieben, aber Reiseorte wie die Türkei gehen immer! Beim Irak solltet ihr euch aber erst informieren, ob die Einreise möglich ist, daher ist dieser Zwischenstopp eher optional. Diese Weltreise-Route bringt euch auch vorwiegend in warme Klimazonen, jedoch werdet ihr hier definitiv Flüge benötigen.

Ihr möchtet mehr über die 7 Weltwunder erfahren? Lest hier weiter: Bucket List Reisen – Die 7 Weltwunder

💡Tipp: Die 7 neuen Weltwunder wurden 2001 in einer weltweiten Umfrage bestimmt.

10. Zu den Ländern mit nicht-lateinischen Alphabeten

🗺️Bereiste Länder: 16
📍Weltreise-Route: Bulgarien, Griechenland, Armenien, Georgien, Israel, Ägypten, Äthiopien, Indien, Sri Lanka, Nepal, Laos, Myanmar, Kambodscha, China, Südkorea, Japan
🌐Optional dazu: Ihr könnt jedes andere Land auswählen mit dem Arabischen oder Kyrillischen Alphabet
📅Reisedauer: 10-12 Monate

Neuseeland und Hawaii sind extrem weit weg von Deutschland, aber ehrlich gesagt fühlt man sich da nun nicht sehr fremd. Das mag wohl daran liegen, dass man mit Englisch durchkommt. Aber auch in Ländern wie Brasilien, selbst wenn man die Sprache nicht spricht, kann man die Schilder trotzdem lesen. Wie wäre es daher mit eine Weltreise-Route, die nur aus Ländern besteht, die ein ganz anderes Alphabet haben? Meisten fühlt man sich in diesen Ländern so richtig “Lost in Translation”! Neben ein paar Unikaten, wie Georgien, Armenien, Israel oder Japan, gibt es viele Länder bei denen ihr wählen könnt. Zum Beispiel gibt es zahlreiche Länder die das Kyrillische Alphabet benutzen, ihr könnt daher Russland gegen das wärmere Bulgarien tauschen. Selbst Griechenland könnt ihr gegen Zypern austauschen, falls ihr schon zu oft in Griechenland mit der Familie vorher wart.

💡Tipp: Hebräisch ist die einzige Sprache die aus den ausgestorbenen Sprachen wieder auferweckt wurde.

Doch lieber auf Nummer Sicher gehen? In diesen Ländern kommt ihr sogar mit Deutsch durch!

Diese Tools werden euch helfen eure Weltreise zu planen:

–   Die beste Zeit, um Flüge zu Buchen

–   Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung 

–   Übersicht: So vermeidet ihr die Regenzeit in beliebten Reisezielen