COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Genussregion Steiermark

Alle Artikel

Genussregion Steiermark

Ihr möchtet im Urlaub die köstliche Küche Österreichs kennenlernen? Dann seid ihr hier richtig!

Die Alpenrepublik Österreich hat viele wundervolle Orte zu bieten – beispielsweise die Genussregion Steiermark, die nicht nur mit idyllischen Berglandschaften und ihrer kulturreichen Hauptstadt Graz lockt, sondern auch mit jeder Menge leckerer Köstlichkeiten.

Genussregion Steiermark: Landeshauptstadt Graz

Die Region Steiermark ist bekannt für ihre vielseitigen Genüsse – daher auch ihr Beiname Genussregion Steiermark. Kulinarisch gibt es hier beispielsweise das leckere steirische Kürbiskernöl, mit dem sich zahlreiche Gerichte verfeinern lassen – zuallererst natürlich die wunderbare Kürbissuppe, die sich besonders im Herbst genießen lässt. Auch für Salate bietet sich das Öl bestens an. Zusammen mit einem Dressing setzt das Kürbiskern Öl einen unvergleichlichen geschmacklichen Akzent.
Im südöstlichen Teil der Steiermark wird indessen ein besonders würziger Kren – Meerrettich auf Österreichisch – angebaut. Dieser Meerrettich eignet sich wunderbar als Würze zu jeder Brotzeit und verfeinert Soßen und Suppen. Die aromatischen Senföle machen ihn scharf und pikant.

Genussregion Steiermark: Seen, Wälder und Berge

Die Steiermark kann aber nicht nur mit ihren köstlichen Speisen begeistern, auch ihre natürlich Schönheit lockt Besucher aus aller Welt: Ihre Landschaft reich an Seen, Wäldern und Bergen lässt dabei nicht nur Touristenherzen höherschlagen, sondern durfte auch schon so manchem internationalen Film als Drehort dienen. Und natürlich dient sie auch als Heimat für allerlei Vertreter der lokalen Fauna. Daher findet ihr in der einheimischen Gastronomie auch hervorragende Wild- und Fischspezialitäten. Das Wildbret der Gämsen, die sich im Sommer im Hochgebirge von Alpenkräutern ernähren, ist ungemein fettarm und würzig. Steirische Karpfen aus der Zucht von Teichwirten bieten ein zartes und fettarmes Filet, das in der heimischen Gastronomie seinen festen Platz einnimmt.

Mit über 265 Tausend Einwohnern ist Graz die zweitgrößte Stadt der Alpenrepublik und kann bequem mit dem Flugzeug oder der Bahn erreicht werden. In Sachen Gastronomie und Hotellerie gibt es hier zahlreiche attraktive Angebote.

Und auch zahlreiche andere Spezialitäten, wie der Murtaler Steirer Käse und natürlich die Weine der Region, warten nur darauf, von Genießern entdeckt zu werden. Wenn ihr die österreichische Gastlichkeit lieben, seid ihr in Graz und Umgebung somit an der richtigen Stelle, denn die hiesige Gastronomie verarbeitet die landestypischen Produkte zu genussvollen Kreationen!

Und hier gibt es noch mehr Inspiration für euren nächsten Urlaub in Österreich: