Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen 10 weitere Sehenswürdigkeiten, die ihr in Havanna nicht verpassen dürft

Alle Artikel

10 weitere Sehenswürdigkeiten, die ihr in Havanna nicht verpassen dürft

In Kubas Hauptstadt gibt es viel zu entdecken! Wir verraten euch, was ihr bei eurem Besuch in Havanna unbedingt sehen müsst!

In unserem ersten Teil, haben wir euch die schönsten Sehenswürdigkeiten Havannas gezeigt, aber Havanna bietet einfach so viel zu sehen: Museen, Paläste, Festungen, Kirchen, aber auch Cocktails, Salsa,… – Havanna, die kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Kubas hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wir haben für euch noch mehr Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt ausfindig gemacht!

1. El Templete

Sehenswürdigkeiten in Havanna: El Templete

Weiter geht es gleich mit noch einem architektonisch sowie geschichtlich interessanten Bauwerk in Havanna, dem El Templete. Das tempelähnliche Gebäude wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut und war angeblich Ort der ersten Stadtratsversammlung Havannas. Heute befinden sich darin unter anderem drei Gemälde des Malers Jean-Baptiste Vermay.

Bevor ihr die Wunder Havannas bestaunen könnt, müsst ihr zunächst einige Flugstunden hinter euch bringen. Wir verraten euch, wie ihr auf Langstreckenflügen zu eurem erholsamen Schönheitsschlaf kommt!

2. El Floridita

Die Bar El Floridita im Zentrum Havannas wurde im Jahr 1817 unter dem Namen La Piña de Plata gegründet und ist angeblich die Geburtsstätte des beliebten Drinks Daiquiri. Besonders bekannt wurde die Bar jedoch durch einen ihrer Stammgäste, den Autor Ernest Hemmingway, der hier regelmäßig seine ganz persönliche Version des Signature-Getränks genoss. Bis heute befindet sich dort eine Bronzefigur zu Ehren des Schriftstellers.

Der Urlaub in Kubas Hauptstadt kann so wunderbar sein – vor allem mit unseren Tipps, die jeden Trip noch ein wenig besser machen!

3. Die Iglesia de Jesús de Miramar

Sehenswürdigkeiten in Havanna: Iglesia de Jesús de Miramar

Die im romanisch-byzantinischen Stil erbaute Iglesia de Jesús de Miramar ist die zweitgrößte Kirche Kubas und dient seit 1953 als Gotteshaus. Besonders interessant sind die 14 Wandmalereien im Inneren, geschaffen vom spanischen Künstler Cesareo Marciano Hombrados y de Onativia, die insgesamt 266 Figuren darstellen.

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr euch alleine nach Havanna trauen sollt? Macht den Test und seht, ob ihr dazu bereit seid, alleine zu verreisen!

4. Das Teatro Amadeo Roldán

Sehenswürdigkeiten in Havanna: Teatro Amadeo Roldán

Alle Musikliebhaber sollten es sich bei ihrem Aufenthalt in der kubanischen Hauptstadt auf keinen Fall entgehen lassen, dem Nationalen Symphonieorchester im Teatro Amadeo Roldán zu lauschen. Neben dem virtuosen Orchester gibt es hier auch weitere beeindruckende Vorstellungen zu bewundern, während abschließend auch das Gebäude selbst begeistern kann.

5. Cristo de La Habana

Die 20 Meter hohe Statue in der Bucht Havannas stellt Jesus von Nazareth dar und wurde von 1953 bis 1958 vom kubanischen Bildhauer Jilma Madera erbaut. Die Figur besteht aus 67 von Papst Pius XII. persönlich geweihten Marmorblöcken und wiegt ungefähr 320 Tonnen. Jährlich pilgern zahlreiche Besucher hierher, um zu beten oder um sich schlicht von dem faszinierenden Bauwerk in seinen Bann ziehen zu lassen.

Erkundet die Insel per Mietwagen!

6. Das Estadio Latinoamericano

Sportfreunde aufgepasst – auch für euch gibt es in Havanna ein ganz besonderes Highlight. Beim Estadio Latinoamericano handelt es sich um ein 55.000 Plätze umfassendes Baseballstadion. Es wurde ursprünglich 1946 unter dem Namen Estadio del Cerro erbaut und 1971 auf seine derzeitige Größe ausgebaut. Neben Baseballspielen finden hier zahlreiche andere Großveranstaltungen statt und auch die kubanische Baseball Hall of Fame ist im Estadio Latinoamericano untergebracht.

Ihr seid riesen Sportfans? Per Klick auf den Link oder das Bild oben geht’s nach Europa und wir zeigen euch 11 europäische Fußballstadien, die ihr gesehen haben müsst!

7. Der Cementerio Cristóbal Colón

Cementerio Cristóbal Colón

Der berühmte Friedhof Cementerio Cristóbal Colón gilt als einer der schönsten Friedhöfe der Neuen Welt und wird aufgrund seiner immensen Größe auch gerne als Stadt der Toten bezeichnet. Geprägt ist der Cementerio von aufwendigen Familiengräbern, Gruften und Mausoleen, die mit detailreichen Statuen, Denkmälern und Grabplatten verziert sind. Insgesamt befinden sich hier 53.000 solcher letzten Ruhestätten.

8. Das José-Martí-Denkmal

Sehenswürdigkeiten in Havanna: José-Martí-Denkmal

Dieses beeindruckende Denkmal zu Ehren des Nationalhelden José Martí befindet sich am nördlichen Ende des Plaza de la Revolución und umfasst neben einer Statue des Schriftstellers und Revolutionärs einen 109 Meter hohen Turm aus kaskadierten Elementen.

Der Plaza de la Revolución in Havanna zählt zu den schönsten Plätzen der Welt. In unserem Artikel findet ihr raus, welche weiteren Plätze es noch in die Top 17 geschafft haben!

9. Die Kathedrale von Havanna

Kathedrale von Havanna

Offiziell lautet der Name der Kathedrale von Havanna La Catedral de la Virgen María de la Concepción Inmaculada de La Habana und sie ist eine von insgesamt elf römisch-katholischen Kathedralen Kubas. Architektonisch beeindruckend und geschichtlich interessant, wurde das Gotteshaus zwischen 1748 und 1777 erbaut und dient bis heute als Sitz der Erzdiözese San Cristóbal de la Habana.

10. Das Castillo de la Real Fuerza

Castillo de la Real Fuerza

Das Castillo de la Real Fuerza, was auf Deutsch so viel wie die Festung der königlichen Streitkräfte bedeutet, befindet sich auf der westlichen Seite des Hafens von Havanna und diente einst, genau wie das Castillo de los Tres Reyes del Morro, als Befestigung gegen Piratenangriffe. Obwohl sie, erbaut im 16. Jahrhundert, die älteste von Europäern erschaffene Festung in Amerika und demnach geschichtlich äußert bedeutsam ist, lag sie letztendlich strategisch zu ungünstig, um die Stadt effektiv beschützen zu können und hatte somit praktisch nur bedingt wert. Heute gehört das Castillo de la Real Fuerza zum UNESCO Weltkulturerbe.

Na, Lust auf Kuba? Die Sterne verraten, ob ihr dorthin sollt. Klickt hier oder auf das Bild: Reisehoroskop 2016: Die perfekte Destination für jedes Sternzeichen.

Findet jetzt Flüge nach Havanna!

Auf der Suche nach noch mehr Ideen für aufregende Reisen? Hier haben wir ein wenig Inspiration für euch:

Karte